Wrap vs sandwich: Was' – s die gesünderen Mittag-Wahl?

Wenn die Mittagszeit herumrollt, wenden sich viele an hausgemachte Salat – und Proteinpackungen. Gebündelt in ihren Frischhaltefolie Abdeckungen, sie scheinen wie gesünder, leichtere Optionen als ein Sandwich – aber sind sie?

Nicht immer, sagt Melanie McGrice, akkreditierte praktizierende Ernährungsberaterin und Autorin des The Live Well Plans.,

„Wraps sind nicht unbedingt gesünder als geschnittenes Brot, aber sie sparen Kilojoule, weil Sie normalerweise zwei Scheiben Brot für ein Sandwich benötigen, während Sie nur eine Packung benötigen – so können Sie die Hälfte der Kilojoule verbrauchen“, sagt McGrice ninemsn Coach.

“ Wraps sind oft auch weniger Natrium, was gut ist, aber auch weniger Ballaststoffe.“

Kilojoule sind der Schlüssel

Während eine Standardverpackung aus einem Café wahrscheinlich ein kleinerer Hit von Kilojoule als zwei Scheiben dick geschnittenes Brot ist, ist es eine andere Geschichte, wenn es um Wraps im Supermarkt geht.,

Wenn Sie zum Beispiel eine „gesunde“ Packung wie Missions Vollkornpackungen essen würden, würden Sie 944 Kilojoule (226 Kalorien) verbrauchen, bestehend aus 33 g Kohlenhydraten und 6,7 g Fett.

Wenn Sie einen Vollkornbrotlaib mit ungefähr der gleichen Marktpositionierung – wie Helga ‚ s Vollkornbrot – nehmen, dann würden Sie mit zwei Scheiben 884 Kilojoule zurückbekommen, bestehend aus 37,8 g Kohlenhydraten und nur 2,4 g Fett.,

Während dies eine Analyse von nur zwei Marken ist, insgesamt sind abgepackte Wraps in der Regel etwas höher in Kilojoule und Gesamtfett als Brot, aber insgesamt niedriger in Kohlenhydraten.

Susie Burrell, akkreditierte praktizierende Ernährungsberaterin und Gründerin von Shape Me, sagt, dass einige Wraps aufgrund des Mehls, aus dem sie hergestellt werden, einen höheren Kilojoule-Gehalt enthalten.

„Sicher, es gibt einige leichtere Optionen, bei denen eine einzelne Packung sowohl hinsichtlich des Kohlenhydratgehalts als auch der Kalorienlast weniger als einer Scheibe normales Brot entspricht, aber diese Optionen sind seltener“, sagt Burrell.,

“ Sie fallen viel eher auseinander, wenn Sie ein anständiges Sandwich daraus machen, und es kann nicht garantiert werden, dass sie so gut schmecken wie ein herzhaftes Sandwich.“

VERWANDT: Wie Sie Ihr langweiliges gesundes Mittagessen aufpeppen

Wraps sind eher hoch raffiniert

Wenn Sie die Kalorienzahl beiseite legen, haben verschiedene Lebensmittel unterschiedliche Auswirkungen auf unser Energieniveau – etwas, das Sie zur Mittagszeit beachten sollten, wenn Sie Ihr Gehirn und Ihren Körper bis 17 Uhr abfeuern müssen Knockoff.

Die Art und Weise, wie dies gemessen wird, verwendet den glykämischen Index (oder die GI-Bewertung)., Je höher die Bewertung eines Lebensmittels ist, desto höher ist der Energie-Peak, den Sie erhalten, aber desto kürzer dauert es. Aus diesem Grund geben Ihnen zuckerhaltige Lollies mit hohem GI einen sofortigen Energiehit, gefolgt von einem Absturz.

Burrell argumentiert, dass viele kommerzielle Wraps Sie möglicherweise nicht bis weit in den Nachmittag klar und konzentriert fühlen.

„Viele der häufig gekauften Wraps haben einen hohen GI Die Art der Verarbeitung bedeutet, dass das Mehl, aus dem Wraps hergestellt werden, stark raffiniert ist“, sagt Burrell.,

“ Dies hinterlässt ein Brotprodukt, das schnell verdaut wird und zu einem anschließenden schnellen Anstieg des Blutzuckerspiegels führt. Langfristig ist dies ein großes Problem für den Insulinspiegel und die Gewichtskontrolle.“

VERWANDTE: Ergänzen Sie Ihre Energie-mit diesen 10 Lebensmittel mit niedrigem GI

Abwägen Qualität und Quantität

So, jetzt sind Sie stecken an der Theke, immer noch versuchen, herauszufinden, ob Sie opt für eine möglicherweise kleinere, aber auch potenziell mehr verfeinert wickeln, oder einfach nur den sauren Apfel beißen und haben ein klassisches sandwich.,

McGrice sagt, dass, wenn der Rest Ihrer Ernährung ziemlich auf dem Punkt ist, die Wahl ziemlich vernachlässigbar ist – aber die Verpackung kann immer noch etwas voraus kommen.

„Wenn Sie eine Packung mit einem offenen Sandwich mit nur einer Scheibe Brot vergleichen, dann macht es keinen Unterschied, aber wenn Ihre Sandwiches zwei Scheiben Brot haben, können Sie Kilojoule sparen“, sagt McGrice.

“ Wenn Sie Wraps im Supermarkt kaufen, dann vergleichen Sie die Ernährungspanels von ein paar Marken und suchen Sie nach dem, der die höchsten Mengen an Ballaststoffen hat.,“

Für McGrice und Burrell ist die Quintessenz, dass, nur weil Ihre Lieblings-Sandwich-Füllungen in einem Wrap kommen, dies nicht automatisch eine gesündere Option macht.

Aber vorausgesetzt, Sie wissen, was Sie essen, sind sowohl kalorienarme Wraps als auch Brotscheiben ausgezeichnete (und bequeme) Möglichkeiten, ein sättigendes, nahrhaftes Mittagessen zu sich zu nehmen.

VERWANDTE: Wie man die besten Mittagsfeste für Gewichtsverlust oder Muskelaufbau auswählt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.