Wohlhabende Aromen: Top 5 der teuersten Kaffeebohnen der Welt

Kaffee, das wohl häufigste und beliebteste Getränk der Welt, ist für viele von uns ein wichtiger Bestandteil des Alltags. Außergewöhnlich, einmal im Leben Kaffee, kann wie flüssiges Gold für den wahren Kaffee-Enthusiasten sein.

Einige Luxus-Commodity Kaffeebohnen da draußen sind sicher zu beeindrucken und stimulieren den Geist und die Sinne., Mit seltenen Zutaten, kleinen saisonalen Ernten, manueller Plantagenverarbeitung und lebendigen Geschmacksprofilen; exklusive Bohnen bieten unersetzliche und unvergessliche Erlebnisse.

Hier ist ein Blick auf die Top 5 der teuersten Kaffeebohnen der Welt.

St. Helena Kaffee ($110 /Pfund)

Für diejenigen, die sich fragen, was das Kaffeegetränk der Wahl für den berüchtigten Napoleon Bonaparte war, suchen Sie nicht weiter als diese Kaffeebohne. Diese Bohne wird auf der Insel St. Helena leidenschaftlich angebaut.,

Diese abseits der ausgetretenen Pfade gelegene Insel liegt mitten im Atlantik, etwa 1.100 Meilen vor der Westküste Afrikas. Ergebene Liebhaber dieser Marke sind mehr als bereit, den hohen Preis zu berappen, um diese Art von hochwertigem, angedeutetem duftendem Zitrus-und Karamellgeschmack zu trinken.

Kopi Luwak ($160 / Pfund)

Dieser bekannte indonesische Kaffee wird mit Hilfe eines Tieres hergestellt, das als Asian palm Civet bekannt ist. Sie konsumieren gerne die Kaffeekirschen und gären sie während der Verdauung., Sie lagern die Bohnen in ihrem Kot ab, von wo aus sie sorgfältig gesammelt, gereinigt und verarbeitet werden.

Der einzigartige Geschmack dieses Kaffees ist auf die Enzyme zurückzuführen, die der asiatische Palmzibet während seiner Verdauung absondert. Wenn Sie „den Prozess“ hinter sich lassen können, ist es eine hervorragend köstliche Tasse wert.

Hacienda La Esmeralda ($350/Pfund)

Dieser mittelamerikanische Kaffee hat in den letzten Jahren zahlreiche renommierte Preise bei weltweiten Wettbewerben gewonnen., Diese äußerst seltene Kaffeebohnen-Delikatesse, die auf den zerklüfteten Seiten des Mount Baru in Panama im Schatten von Guavenbäumen kultiviert wird, bietet ein wirklich anderes Geschmackserlebnis für echte Kenner. Der mild-glatte und dicht reiche Geschmack ist kein gemeinsames Merkmal für diese Region der Welt.

Finca El Injerto Kaffee ($500/Pfund)

Dieses guatemaltekische Kaffee-Juwel wird aus hyper-seltenen, reichen, kleinen Bohnen hergestellt und ist für seine überlegene Getreidequalität bekannt., Das Sammeln und Rösten von Bohnen umfasst auch ein verbessertes Waschen in einem einzigen Kanal und das zweimalige Aufbrechen. Es gibt vielleicht keinen anderen Kaffee auf der Welt, der den Ausdruck seines Terroirs widerspiegelt, das durch das Klima und die Bodenattribute gekennzeichnet ist, als die Finca El Injerto.

Schwarzer Elfenbeinkaffee ($800/Pfund)

Die Crème de la crème des Kaffees wird von der Black Ivory Coffee Company in Thailand aus Arabica-Bohnen hergestellt. Dieser Kaffee wird von bestimmten Elefanten zubereitet, die die Bohnen konsumieren und während der Verdauung verarbeiten., Ihre Magensäure zerlegt die Bohnenproteine, um einen unverwechselbaren vollmundigen Geschmack zu verleihen.

Schwarzer Elfenbeinkaffee ist exklusiv und selten, da zu jeder Zeit nur eine kleine Menge Bohnen erhältlich ist. Wenn Sie einer der Glücklichen sind, die zur richtigen Zeit am richtigen Ort sind, zögern Sie nicht, eine Tasse des teuersten Kaffees der Welt zu erleben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.