Wie Zu Beheben Wasser Pooling In Hof Und Andere Entwässerung Fragen

Vielleicht gehandelt sie in ihrem alten haus für eine neue und nicht bemerken das problem, bis nach dem ersten harten regen. Vielleicht haben Sie jetzt mit der Gartenarbeit begonnen, da Sie mehr Zeit haben und das zusätzliche Wasser, das Sie verwenden, zu einem Problem geführt zu haben scheint.

Was auch immer der Grund ist, es gibt Teile Ihres Gartens, in denen Wasser nur zu sitzen scheint. Du bist dir nicht ganz sicher warum. Sie mögen definitiv nicht so, wie es aussieht und mögen auch nicht die Idee, Wasser zu verschwenden., Sie wollen vermeiden, dass Schlamm in das Haus von Haustieren oder Kindern verfolgt. Am wichtigsten ist, dass Sie wirklich nicht möchten, dass Ihr Garten ein Moskitomagnet wird.

Niemand will zufällige, unansehnliche Wasserbecken ihren Hof marring. Hier im Süden ist es eine noch größere Sache, weil unser warmes Wetter längere Mückenzeiten bedeutet. Wenn das Wasser in Ihrem Garten nicht aus den Taschen abfließt, besteht ein höheres Risiko für Erosion und mögliche Schäden an Ihrem Fundament.,

Jetzt ist das Pooling-Wasser nach großen Regenstürmen ziemlich häufig, und Sie sollten sich keine Sorgen machen, wenn das Problem nur ab und zu auftritt und sich schnell löst. Wenn es jedoch regelmäßig passiert oder das Wasser nach einigen Tagen nicht abfließt, ist das ein Problem.

Gibt es Möglichkeiten, dies zu verhindern?

Absolut. Möchten Sie wissen, was Sie tun können? Lesen Sie weiter!

Stehendes Wasser Im Garten Nach Regen: Was Sollte Sie Tun?

In trockenen Klimazonen können unsere Höfe und Pools nach einer starken oder längeren Regenzeit Probleme haben., Um stehendes Wasser loszuwerden und zu verhindern, dass es zurückkommt, müssen Sie zuerst verstehen, was das Problem verursacht. Drainage Probleme im Hof fallen in zwei Kategorien: Gewohnheit-oder design-orientiert.

Von den beiden ist der Umgang mit einem gewohnheitsbasierten Entwässerungsproblem einfacher. Es bedeutet im Wesentlichen, dass Sie overwatering sind oder so gepflanzt haben, dass es Pooling fördert.

Woher wissen Sie, ob dies das Problem ist?

Es gibt zwei grundlegende Dinge zu versuchen:

  1. Wasser weniger und sehen, ob das das Problem löst., Wenn Sie manuell gießen, verringern Sie einfach die Zeit oder die Anzahl der Tage, an denen Sie mit dem Schlauch unterwegs sind. Wenn Sie eine Sprinkleranlage haben, passen Sie den Zeitplan an.
  2. Überprüfen Sie, ob das Wasser um Ihre Pflanzen herum zu schwimmen scheint. Dies geschieht insbesondere häufig, wenn Menschen ein Pflanzenbett an der Seite ihres Hauses anlegen und es mit Steinen oder ähnlichem vom Hof trennen. Wenn Sie dies tun, machen Sie ein Wasserbecken und verhindern, dass es richtig in den Rasen abfließt., Eine einfache Lösung für dieses Problem besteht darin, den Auslauf so zu verlängern, dass Regen aus der Rinne am Pflanzenbett und in den größeren Rasen fließt.

Was ist, wenn das nicht funktioniert? Dann haben Sie wahrscheinlich ein designbasiertes Problem. Typischerweise bedeutet das eines von fünf Dingen:

Falsche Einstufung

Die „Note“ Ihres Rasens bezieht sich darauf, wie er abfällt. Bei richtiger Einstufung sollte das Land an der Basis Ihres Hauses am höchsten sein und nach unten abfallen, wenn Sie weiter herauskommen, vorzugsweise zu einer Gasse, einem Abwasserkanal oder einer Straße.,

Das Problem

Leider haben nicht alle Rasenflächen diese ideale Note–vor allem Hinterhöfe. Vielleicht befinden Sie sich in einer Nachbarschaft, in der Ihr Hinterrasen nur durch einen Zaun von dem eines anderen Hausbesitzers getrennt ist. Wenn beide Rasenflächen so abgestuft wurden, dass sie von Ihren jeweiligen Häusern abfallen, ist es wahrscheinlicher, dass Wasser an der Zaunlinie schwimmt. Alternativ enthalten (oder entwickeln) viele Rasenflächen einfach bestimmte niedrige Stellen, an denen sich nach dem Regen Wasser ansammeln kann.

Die Lösung

Sie können den Rasen neu bewerten, um die Gesamtneigung zu korrigieren und niedrige Stellen zu beseitigen., Das ist keine einfache Aufgabe. Sie sollten mit einem Fachmann zusammenarbeiten, der eine Rasenbefragung durchführen und Sie wissen lässt, wo sich die Entwässerungsauslässe, natürlichen Kanäle und Tiefpunkte befinden.

Stroh Probleme

Stroh bezieht sich auf die organischen Trümmer auf Ihrem Rasen, die zwischen der grünen Vegetation an der Spitze und der Oberfläche des Bodens unten existiert. Stroh kann alle Arten von Materie enthalten, sowohl lebende als auch tote: Grasschnitt, Blätter, Wurzeln, Triebe, Stängel und so weiter.

Das Problem

Damit Wasser richtig abfließen kann, muss Feuchtigkeit in den Boden eindringen., Wenn sich auf Ihrem Rasen eine dicke Strohschicht befindet, kann dieser Vorgang viel schwieriger werden, wodurch sich Wasser darauf sammelt, anstatt in den Boden zu sickern.

Die Lösung

De-Stroh und belüften. Dies bedeutet, dass Sie die Stroh-Schicht loswerden müssen (Sie können einen Mäher, Rechen oder Dethatcher verwenden) und dann kleine Löcher in den Boden machen, die etwa vier Zoll tief und zwei Zoll voneinander entfernt sind.

Bodenprobleme

Wie gut Wasser in den Boden eindringt, hängt von der Art des Bodens ab, den Sie auf Ihrem Grundstück haben.,

Das Problem

Wenn Sie Erde haben, die größtenteils aus schwerem Ton oder einem kompakten Material besteht, ist sie natürlich weniger saugfähig, was zu Entwässerungsproblemen führen kann.

Die Lösung

Arbeiten Sie Dinge wie Mist, Blattform und Kompost in Ihren Boden. Diese Materialien brechen die härteren, weniger saugfähigen Teile auf und helfen Ihnen, mehr Kanäle zu schaffen, in die Wasser abfließen kann.

Hardpan

Es ist nicht nur der Boden, um den Sie sich Sorgen machen müssen, sondern auch der Untergrund–im Grunde der Boden unter dem Oberboden, der nur ein paar Zentimeter nach unten geht., Hardpan ist ein dicker, dichter Untergrund, der praktisch undurchlässig ist und auf natürliche Weise auftreten oder versehentlich von Baufahrzeugen erzeugt werden kann.

Das Problem

Wasser kann nicht in Hardpan einweichen, so dass es durch die ersten paar Zentimeter Mutterboden abfließen wird, dann im Grunde nur da sitzen und bauen, bis es wieder durch den Mutterboden und Pools auf Ihrem Rasen kommt.

Die Lösung

Warten Sie, bis es eine lange Zeit ohne Regen gibt, dann holen Sie sich eine Schaufel und fangen Sie an zu graben. Das ist richtig. Der beste Weg, um mit Hardpan umzugehen, ist, sich darauf einzugraben und es aufzubrechen., Wenn die Hardpan besonders dicht ist, müssen Sie möglicherweise einen Fachmann konsultieren, der über die richtigen Werkzeuge verfügt, um durch den Untergrund zu bohren und ihn zu lockern.

Wasserspiegel zu hoch

Sie wissen wahrscheinlich, dass die Erde tief unter der Erde mit Wasser gesättigt ist. Deshalb bauen die Leute Brunnen. Graben Sie tief genug in fast jedem Bereich und Sie werden Grundwasser treffen. Die Tiefe dieses Grundwassers wird als Grundwasserspiegel bezeichnet-mit anderen Worten als Wasserstand unter der Erde.

Das Problem

Kurz gesagt, der Wasserspiegel ist in einigen Bereichen viel höher als in anderen., Wenn Sie an einem Ort leben, an dem sich der Wasserspiegel in der Nähe der Oberfläche befindet, kann die Entwässerung schwierig sein, da das Wasser bei Regen einfach nirgendwo hingehen kann.

Die Lösung

Der Umgang mit einem zu hohen Wasserspiegel ist schwierig, aber es stehen Ihnen Optionen zur Verfügung. Einige Leute benutzten erhöhte Pflanzenbeete, indem sie mehr Erde hinzufügten. Andere senken die Ränder ihres Rasens, so dass das Wasser aus dem Hauptbereich abfließt. Dann gibt es diejenigen, die mit dem Land arbeiten und Pflanzen mit flachen Wurzeln anbauen, die es bei Nässe besser machen., Andere Hausbesitzer verwenden eine Kombination dieser Ansätze.

Was Ist ein französischer Abfluss, und Wie Funktioniert Es?

Wenn Sie schon suchen Wege, um mit stehendem Wasser in Ihrem Garten haben, haben Sie wahrscheinlich laufen über den Begriff „Französisch drain.“Klingt einschüchternd, oder? Sie fragen sich, was zum Teufel es ist? Und was genau macht es?

Dies ist eine jener Situationen, in denen der Name es wie eine viel größere Sache klingen lässt, als es wirklich ist., Der einfachste Weg, einen französischen Abfluss zu beschreiben, ist, dass es sich um ein flexibles Kunststoffablassrohr handelt, das Sie unter Ihren Rasen legen können, um Wasser abzuleiten.

Klingt immer noch kompliziert? So legen Sie einen französischen Abfluss an, wenn Sie Probleme mit der Entwässerung haben:

  1. Identifizieren Sie, wo Sie stehendes Wasser in Ihrem Garten haben.
  2. Graben Sie mit einer Schaufel einen Graben in diesem Bereich, der zu einem Ort führt, an dem das Wasser leichter abfließen kann.
  3. Den Graben mit Erbsenkotter auskleiden.
  4. Kaufen Sie ein französisches Abflussrohr oder holen Sie sich einfach ein flexibles Landschaftsrohr aus Kunststoff., Wenn Sie ein allgemeines Landschaftsrohr verwenden, perforieren Sie es mit Löchern und bedecken Sie es mit Landschaftsgewebe, wobei beide Enden des Rohrs offen bleiben, um die Entwässerung zu fördern.
  5. Legen Sie das Rohr in den ausgegrabenen Graben und stellen Sie sicher, dass der Graben tief genug ist, dass die Oberseite des Rohrs nicht den Boden erreicht.
  6. Bedecken Sie das Rohr mit Schmutz und zusätzlichem Erbsenkies, damit es sich in den Rest Ihres Rasens einfügt.

Jetzt haben Sie einen französischen Abfluss! Es ist eine einfache Möglichkeit, Ihrem Rasen sehr einfache „Klempnerarbeiten“ hinzuzufügen und Entwässerungsprobleme in bestimmten Bereichen zu lindern.,

Umleiten von Wasser aus dem Fundament Ihres Hauses

Normalerweise, wenn Menschen ein Haus Service-Unternehmen über Entwässerungsprobleme kontaktieren, sie sind besorgt über bestimmte Pools von stehendem Wasser auf dem Hof. Es gibt jedoch ein anderes Problem, das weitaus größere Probleme verursachen kann–schlimmer noch, es kann in vielen Fällen weitgehend unsichtbar sein.

Worüber reden wir? Wasser, das in das Fundament Ihres Hauses eindringt. Dieses Szenario kann aus mehreren Gründen ein Problem sein.,

Zunächst einmal kann Wasser in der Nähe des Fundaments Ihres Hauses Risse verursachen und Boden entfernen, der die Platte und die Fundamente stützt, was zu Wandproblemen führen kann. Wenn Sie einen Keller haben, kann Wasser tatsächlich durch die Wände und in Ihr Haus sickern.

Die Reparatur dieser Probleme kann ziemlich teuer sein und ist wirklich nicht etwas, mit dem Sie sich befassen müssen.

Glücklicherweise haben Sie mehrere Möglichkeiten, Wasser von Ihrem Fundament fernzuhalten,die wir bereits erwähnt haben und die Ihnen bei anderen Entwässerungsproblemen helfen können.,

Erweitern Sie Ihre Downspouts

Dachrinnen können den größten Teil des Wassers mehrere Meter vom Haus entfernt leiten und so viele potenzielle Probleme lindern.

Hinzufügen eines französischen Abflusses

Viele Hausbesitzer wickeln einen französischen Abfluss den ganzen Weg um ihr Haus, so dass jedes Wasser, das in die Nähe kommt, weggeleitet wird.

der Festsetzung Ihrer Klasse

Holen Sie sich einen Maßstab und einige Maßband. Lassen Sie jemanden das Klebeband auf der Höhe des Bodens direkt neben der Unterkante halten, wo das Fundament auf den Boden trifft, und rollen Sie es dann aus, bis Sie 10 Fuß vom Haus entfernt sind., Tun Sie Ihr Bestes, um das Maßband mit dem Boden neben dem Haus auf dem Niveau zu halten, stellen Sie den Maßstab an der 10-Fuß-Marke auf. Idealerweise sollte der Hof an dieser Stelle etwa sechs Zoll niedriger sein als neben dem Haus. Wenn nicht, sollten Sie Ihre Note korrigieren.

Die Dinge noch komplizierter zu machen, ist die Tatsache, dass in einigen Gebieten von Texas die Bewässerung Ihrer Stiftung tatsächlich empfohlen wird! Unterm Strich? Wenn Sie besorgt sind, können Sie am klügsten mit einem Fachmann sprechen.,

Andere Gartenentwässerungsprobleme und-lösungen

Wenn wir in den Jahren, in denen wir Menschen bei ihren Landschaftsproblemen geholfen haben, etwas gelernt haben, gibt es so viele spezifische Entwässerungsprobleme und-lösungen wie Höfe. Die meisten von ihnen fallen jedoch in die oben bereits beschriebenen Grundkategorien.

Davon abgesehen, hier sind ein paar weitere Probleme–und Lösungen-wir haben nicht diskutiert:

Der Bürgersteig Damm

Obwohl Vorgarten Probleme sind nicht so weit verbreitet, ein Problem spezifisch für die Front bezieht sich auf einen Bürgersteig mit., Wenn Sie einen haben, ist es möglich, dass er als Damm fungiert und verhindert, dass Wasser aus Ihrem Garten abfließt. Sie können dieses Problem lösen, indem Sie:

  • Einen Teil des Bürgersteigs entfernen oder abschneiden, um Wasser durchzulassen.
  • Rohrleitung Wasser darunter.
  • Leiten Sie das Wasser über den Hof zu einem Bereich mit besserer Drainage.

Abfluss Erosion

Wir erwähnten Erosion oben, aber nicht im Detail. Erosion tritt häufig in der Nähe von Downspouts oder Rohröffnungen aufgrund der übermäßigen Wassermenge auf. Sie können das Problem lösen, indem Sie:

  • Ein Bachbett installieren.,
  • Mit einem Auffangbecken.

Eine weitere attraktive Lösung für stehende Wasserprobleme, die immer beliebter wird, ist das Hinzufügen eines Regengartens, der mit Pflanzen gefüllt ist, die Wasser lieben.

ABC Lösen Kann Ihren Rasen-Drainage-Probleme

Wenn Sie daran interessiert sind, mehr über drainage-Lösungen (oder einfach Lust diese alle klingt zu kompliziert und zu anstrengend für Sie zu handhaben auf Ihre eigenen), ABC-Haus & Kommerzielle Dienste ist, immer glücklich zu helfen. Alles, was Sie tun müssen, um loszulegen, ist sich an unser Büro zu wenden., Egal, was Ihr Landschaftsproblem ist oder wie Sie es lösen möchten, wir sind für Sie da.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.