Wie zu beheben Auspuff Blauen Rauch

Wenn ein Auto blauen Rauch erzeugt es bedeutet, Öl in die Brennkammer aus dem einen oder anderen Grund bekommen und zusammen mit dem normalen Benzin verbrannt. Dies erzeugt einen blau gefärbten Rauch, der durch die Abgasanlage geleitet wird und dann zusammen mit normalen Gasen aus dem Auto austritt. Ein blauer Rauchzustand ist normalerweise vorhanden, wenn der Motor unter Last steht und zuerst nach einigen Stunden Sitzen hochfährt.

Was geht schief?,

Wie Sie sich vorstellen können, ist Motoröl überall im Motor vorhanden, da es interne Teile schmiert. Die Brennkammer ist die Ausnahme. Diese Kammer muss so ölfrei wie möglich bleiben, damit der Kraftstoff so sauber wie möglich verbrennen kann. Es gibt neun Hauptursachen, die Öl in die Kammer eindringen lassen können.,

GESPONSERTE LINKS

Blau Rauch Häufige Ursachen

  1. Motor zu voll von öl
  2. Motor niedrigen auf öl
  3. Zylinder kopf ablauf zurück löcher sind verstopft
  4. Ventil stem dichtungen sind abgenutzt
  5. Gebrochen kolben öl control ring
  6. Eingesteckt kurbelgehäuse belüftung
  7. Überhitzung motor öl
  8. Intake dichtung leck (V8 und V6 nur)
  9. Übermäßige block zu kolben abstände

Was ist die kosten?,

Diese Reparatur kann von einem Extrem zum nächsten variieren, zum Beispiel, wenn das Motoröl zu voll ist Die Reparatur bedeutet, dass einige auslassen, um das richtige Niveau zu erhalten, sollte bei $ 25.00 (US) liegen Wechseln Sie das Öl, während Sie sich befinden, wenn es Zeit ist. Wenn die Ölablassrückgänge im Zylinderkopf in der Ventiltriebsküche verstopft sind, müssen die Ventildeckel entfernt und der Motor gereinigt und gespült werden, was etwa $400.00 (US) kostet., Wenn der Motor eine hohe Laufleistung oder extreme Nutzung hat, können die Kolbenringe abgenutzt sein, was bedeutet, dass der Motor ersetzt werden muss, der je nach Motortyp zwischen $2500 (US) und $7000.00 (US) laufen kann.

Fangen wir an

Das einfache Zeug

  1. Wenn der Motorölstand sehr niedrig wird, kann es dazu führen, dass das Öl überhitzt und seine Viskosität verliert. Wenn dies geschieht, hören die Kolbenölsteuerringe auf zu arbeiten, weil das Öl zu dünn ist und es durch die Ringe und in die Brennkammer wäscht. Um dieses Problem zu beheben, überprüfen Sie den Motorölstand., Dieser Zustand kann auch auftreten, wenn der Ölstand normal ist, wenn der Motor längere Zeit stark belastet ist. Aus diesem Grund sind einige Schwerlastwagen mit Öltemperaturmessgeräten ausgestattet.
  2. Wenn der Motor zu voll ist, kann dies dazu führen, dass die Kolbenölsteuerringe überlastet werden, was den gleichen Effekt wie überhitztes Öl hat. Heben Sie die Motorhaube an und suchen Sie den Motorölstandmessstab, der normalerweise einen gelben Griff hat, um ihn von anderen Komponenten zu unterscheiden., Bei ausgeschaltetem Motor und dem Auto auf ebenem Boden den Messstab entfernen und sauber abwischen, dann wieder einsetzen und entfernen, um das Niveau zu beobachten. Die Ebene sollte zwischen den VOLL-und ADD-Markierungen liegen.
  3. Motoren sind Konstruktionen mit einem Kurbelgehäuseentlüftungssystem irgendeiner Art, um interne Kurbelgehäusedrücke abzuleiten. Dieses System kann mit einem internen Schallwandsystem in den Ventildeckel eingebaut werden oder die Arbeit kann durch das PCV-Ventil (positive Kurbelbelüftung) und eine Entlüftung erfolgen. Beide befinden sich typischerweise in der Nähe der Oberseite des Motors oder unter dem Ansaugkrümmer einiger vier Zylinder., Suchen Sie nach defekten oder getrennten Schläuchen und entfernen und überprüfen Sie das PCV-Ventil. Schütteln Sie es hin und her, um sicherzustellen, dass es rasselt lässt Sie wissen, es funktioniert.

Etwas härter

  1. Aufgrund schlechter Wartung kann sich Schlamm im Zylinderkopf des Motors ansammeln, sodass das Schmieröl des Ventiltriebs nicht erfolgreich wieder in das Kurbelgehäuse (Ölwanne) abfließen kann. Infolgedessen füllt das Öl den Zylinderkopf und zwingt Öl in die Einlass-und Auslassventilschäfte (vorbei an den Dichtungen) und in die Brennkammer oder direkt in die Auslassöffnung (Feuer)., Um diesen Zustand zu überprüfen, mussvalve Abdeckungen müssen zur Inspektion entfernt werden. Wenn Schlamm gefunden wird, müssen die Abflusslöcher gereinigt und der Schlamm durch die Ölwanne und aus dem Motor gespült werden. Nach der Reparatur dauert es etwa 2 bis 4 Tage, bis das restliche Öl auf den Ventilstielen austrocknet.

  2. Ventilschaftdichtungen dienen zur Steuerung der Ölmenge, die die Ventilschaft im Zylinderkopf schmieren darf., Sowohl das Einlass – als auch das Auslassventil sind mit dieser Dichtung ausgestattet, und wenn sie sich abnutzen oder überhitzen, können sie zu viel Öl in die Brennkammer leiten lassen, ähnlich wie wenn das Zylinderkopfablass-Rückloch verstopft ist. Diese Dichtungen können in den meisten Fällen gewechselt werden, während sich der Zylinderkopf noch im Auto befindet.
  3. Die beiden oberen Kolbenringe sind so konstruiert, dass sie die Verbrennung des Motors eindämmen, während der dritte Ring nach unten das Motoröl steuert., Wenn ein Motor die Unversehrtheit dieser Dichtung abnutzt, kann sowohl die Verbrennung entweichen (Blow-by) als auch Motoröl in die Brennkammer gelangen. Dies kann auch durch einen Acompressionstest und eine visuelle Überprüfung auf Öl an jeder der Zündkerzen getestet werden. Es ist am besten, die Kolbenringe aufgrund der unregelmäßigen Form der Zylinderbohrung nicht zu ersetzen (das Problem wird schlimmer sein, runder Ring in ein ovales Loch). Ersatzmotoren können vom Händler oder bei einem unabhängigen Rebuilder erhalten werden, rufen Sie nach Preisen und gehen Sie mit der besten Garantie.

Fragen?,

Our mechanics are standing by to help

SPONSORED LINKS
Article published 2020-11-29

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.