Wie wird man ein Kitzeln im Hals los?

Die Behandlung eines Kitzels im Hals zielt darauf ab, eine der zugrunde liegenden Ursachen zu lösen.

Tropfen nach der Nase

Der beste Weg, ein Kitzeln im Hals aufgrund eines Tropfens nach der Nase zu behandeln, besteht darin, die Ursache für diesen Anstieg der Schleimproduktion anzugehen. Häufige Ursachen sind Allergien, GERD, und bakterielle oder virale Infektionen.

In einigen Fällen ist es nicht möglich, die Ursache des Tropfens nach der Nase zu identifizieren, und allgemeine Hausmittel sind die übliche Empfehlung.,

Halsschmerzen

Halsschmerzen können durch eine bakterielle oder virale Infektion verursacht werden.

Zwischen 15-30 Prozent der Fälle bei Kindern und 5-20 Prozent der Fälle bei Erwachsenen sind Halsschmerzen. Diese werden durch die Streptokokken-Bakterien verursacht und erfordern eine Behandlung mit Antibiotika.

Die meisten Fälle von Halsschmerzen sind jedoch viral und können mit rezeptfreien entzündungshemmenden Medikamenten, Ruhe-und Hausmitteln behandelt werden.

Allergien

Um ein Kitzeln im Hals loszuwerden, das auf eine Allergie zurückzuführen ist, muss eine Person identifizieren, was die Allergie verursacht, und es dann vermeiden., Die Identifizierung einer allergischen Substanz kann mit Hilfe eines Allergologen erfolgen.

Wenn es nicht möglich ist, Allergene wie Pollen in der Luft zu vermeiden, können Medikamente, die Antihistaminika enthalten, helfen, die Reizung zu reduzieren.

Sinusinfektion

Eine Sinusinfektion, auch Sinusitis genannt, ist eine weitere häufige Ursache für ein Kitzeln im Hals.

Wenn eine Erkältung länger als 10 Tage anhält oder besser wird, aber dann wieder schlimmer wird, kann dies bedeuten, dass die Nebenhöhlen infiziert wurden.,

Infektionen, die durch Bakterien verursacht werden, können mit Antibiotika behandelt werden, während Virusinfektionen mit rezeptfreien Schmerzmitteln und nasalen Behandlungen behandelt werden.

Dehydration

Die Erhöhung der Speichelproduktion kann dazu beitragen, die Symptome der Dehydration zu reduzieren und das Kitzeln im Hals zu beseitigen, das es verursacht.

Popsicles und Eischips können auch helfen, einen kitzligen Hals zu beruhigen, ebenso wie die Verwendung eines Luftbefeuchters, um der Luft, die eine Person atmet, Feuchtigkeit hinzuzufügen.,

Staub

Umweltreizstoffe wie Staub, Luftverschmutzung und Zigarettenrauch können alle ein Kitzeln im Hals verursachen. Eine der besten Möglichkeiten, dies zu beheben, besteht darin, mit dem Rauchen aufzuhören und die Rauchbelastung zu begrenzen.

GERD

GERD kann mit einer Mischung aus Medikamenten und Änderungen des Lebensstils behandelt werden, z. B. mit erhöhtem Kopf schlafen und Ess-und Trinkgewohnheiten ändern. Diese Schritte können Menschen helfen, ein durch sauren Rückfluss verursachtes Kitzeln im Hals zu bewältigen.,

Asthma

Asthma ist eine chronische Lungenerkrankung, bei der sich die Atemwege entzünden und verengen, was das Atmen erschwert.

Für manche Menschen sind ein Kitzeln im Hals und ein chronischer Husten ihre wichtigsten Asthmasymptome.

Menschen mit Asthma müssen eng mit ihrem Arzt zusammenarbeiten, um einen Behandlungsplan zu entwickeln und zu befolgen, der ihre Symptome kontrollieren kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.