Wie Man Eine Kaktusfrucht Oder Eine Kaktusfeige Isst?

Kakteenpflanzen sind eine unglaublich faszinierende Gruppe von Sukkulenten. Während die Menschen die Pflanze mit vielen Dingen verbinden, wissen nur wenige, dass Kakteenfrüchte essbar und so nahrhaft sind. Egal, ob Sie von ihren schönen Blumen, Stängeln, Formen oder sogar Stacheln fasziniert sind, es ist gut zu bedenken, dass Kakteenpflanzen über die Ästhetik hinaus viel mehr Wert bieten können.

Sie fragen sich, wie man eine Kaktusfrucht oder eine Kaktusfeige isst? Es gibt entscheidende Schritte, die Sie befolgen müssen, um die Kaktusfrucht essbar zu machen., Um an ihrem stacheligen Äußeren vorbeizukommen, benötigen Sie ein scharfes Messer, eine Schüssel, eine Gabel, ein Schneidebrett und eine Lebensmittelmühle, wenn Sie die Früchte in Fruchtfleisch/Saft mischen möchten. Der Prozess beginnt mit der Identifizierung und Ernte der richtigen Früchte. Von dort müssen Sie die Dornen loswerden, die Haut loswerden und entscheiden, ob Sie sie roh verzehren oder kochen möchten.

Diese Früchte sind seit vielen Jahren ein wesentlicher Bestandteil verschiedener Diäten. Sie sind fester Bestandteil der mexikanischen Küche und werden auch in vielen Teilen der USA konsumiert., In diesem Beitrag führen wir Sie Schritt für Schritt zur Zubereitung der Kaktusfeige, bevor Sie sie essen. Lesen Sie weiter, um alles herauszufinden, was Sie wissen müssen.

Vorbereiten und Essen der Kaktusfrucht

In diesem Abschnitt sprechen wir darüber, wie man reife Kaktusfrüchte identifiziert, erntet und für den Verzehr vorbereitet. Sie benötigen die oben genannten Tools, um die Schritte erfolgreich abzuschließen. Also, lassen Sie uns sofort loslegen.,

Identifizieren und Ernten der Kaktusfrucht

Als erstes müssen Sie die Früchte der Pflanze identifizieren und sofort ernten, um Dornenpiercings zu vermeiden. Typischerweise wachsen Kaktusfrüchte an den Rändern der flachen Pads der Pflanze.

Es gibt wichtige Schritte, die Sie befolgen müssen, um die Kaktusfrucht essbar zu machen

Die Früchte sind birnenförmig und kommen in verschiedenen Farben von grün (nicht so süß) bis rot (die süßesten)., Sie können auch auf Früchte mit orangefarbenen oder violetten Flecken stoßen. Die kleinen Flecken, die sich auf der Oberfläche der Frucht bilden, sind keine Stacheln, sondern Glochiden.

Die winzigen haarähnlichen Splitter können leicht in Ihre Haut eindringen und starke Schmerzen verursachen, und sie sind schwer zu sehen. Schützen Sie Ihre Hände bei der Ernte Ihrer Kaktusfrucht unbedingt mit dicken Handschuhen oder verwenden Sie ein in mehreren Schichten gefaltetes Handtuch. Sechs oder sieben Papiertücher stapeln sich zu einer dicken Schicht zusammen und funktionieren ebenfalls einwandfrei.

Um die Früchte zu ernten, halten Sie sie fest in Ihren Händen und drehen Sie sie vorsichtig., Die grüneren Früchte erfordern normalerweise mehr Aufwand, um zu ernten, da sie nicht vollständig reif sind. Die roten, die vollständig reif sind, platzen jedoch mit minimalem Aufwand direkt von der Pflanze.

Legen Sie die geernteten Früchte in einen Korb oder eine Schüssel und berühren Sie sie nicht mit bloßen Händen. Sie können auch eine Zange verwenden, um die Früchte vom Kaktus zu entfernen.

Vorbereitung zum Entfernen der Haut

Es gibt einige Dinge, die Sie tun müssen, um die Frucht für den nächsten Schritt vorzubereiten. Zuerst müssen Sie die Glochids entfernen, um die Früchte für die Handhabung mit bloßen Händen sicher zu machen., Wenn Sie die Früchte in einem Geschäft gekauft haben, sollten die Glochiden bereits entfernt worden sein.

Sie können die Glochiden leicht abbrennen, indem Sie Ihre Früchte über eine offene Flamme halten. Halten Sie es mit einer Zange fest oder stecken Sie es auf das scharfe Ende einer Gabel und drehen Sie die Frucht langsam über das Feuer.

Seien Sie nicht überrascht, knallende Geräusche zu hören, wenn die Glochiden brennen. Drehen Sie die Frucht weiter über die Flamme, bis alle Glochiden brennen.

Haut abziehen

Mit einer Gabel die Kaktusfrucht festhalten und mit einem Messer vorsichtig von der Haut abziehen., Wenn die Kaktusfrucht reif ist, zieht sich die Haut leicht mit etwas sanftem Anstoßen ab. Möglicherweise müssen Sie jedoch etwas mehr Aufwand betreiben, wenn die Frucht noch grün war.

Sobald Sie die Haut von beiden Seiten der Frucht geschält haben, fassen Sie sie vorsichtig an, um die untere Hautschicht abzuziehen.

Achten Sie darauf, die Haut nicht zu berühren, da möglicherweise noch einige Glochids in Ihre Haut eindringen.

Legen Sie die Früchte auf einen sauberen Teller und entsorgen Sie die untere Haut mit einer Gabel oder einer Zange., Wiederholen Sie diesen Vorgang mit allen anderen Früchten. Vermeiden Sie es, die Haut mit bloßen Händen zu berühren.

Entfernen der Samen

Sie denken wahrscheinlich, dass die Frucht nach dem Ablösen der Haut zum Verzehr bereit ist, oder? Du bist noch nicht da. Die meisten Kaktusfrüchte werden eine weitere Überraschung haben, mit der Sie sich befassen müssen, bevor Sie anfangen, ihre Köstlichkeit zu genießen.

Die Frucht enthält zahlreiche Samen, die Sie aus der Frucht entfernen müssen. Sie können die Früchte nicht mit allen Samen essen., Es gibt so viele Möglichkeiten, sie zu entfernen, aber der beste Weg ist, eine Lebensmittelmühle zu verwenden.

Dieses einfache mechanische Gerät wird hauptsächlich von Müttern zur Zubereitung von Babynahrung verwendet. Wenn Sie also Mutter sind, haben Sie wahrscheinlich bereits dieses Tool. Wenn nicht, achten Sie darauf, es in Ihrem lokalen Geschäft zu suchen.

Einfach zerhacken Sie Ihre stacheligen Birnenfrüchte und führen Sie sie durch die Lebensmittelmühle. In kürzester Zeit haben Sie eine Schüssel mit breiigem Saft, und das ist es.

Was passiert, wenn Sie nicht über ein Lebensmittel-Mühle?,

Manche Menschen sind nie die Mühe gemacht, über die Idee der Weitergabe Ihrer Früchte durch ein Lebensmittel-Mühle, um loszuwerden, die harten Samen. Glücklicherweise ist das kein großes Problem. Wenn Sie keine Lebensmittelmühle haben, können Sie Schritt Nummer vier überspringen.

Rüsten Sie Ihren täglichen Salat mit Kaktusfrucht auf

Schneiden Sie Ihre Früchte nach dem Abziehen der Haut in servierfertige kleine Stücke. Sie können zwar nicht durch die kleinen harten Samen beißen, aber sie werden Ihnen keinen Schaden zufügen, wenn Sie sie schlucken.,

Alternativ die Früchte kauen und die Samen ausspucken. Fühlen Sie sich frei, zu tun, was Ihnen am besten passt., Hier sind die fünf besten Möglichkeiten, wie Sie die Kaktusfrucht genießen können:

  • Schneiden und zu Salaten hinzufügen
  • Schneiden und zu jeder Maisbeilage hinzufügen
  • Fügen Sie die Fruchtstücke zu Ihrem Lieblings-Burrito zusammen mit Salat und Tomaten hinzu
  • Würfeln Sie die essbaren Kaktusfrucht und fügen Sie Couscous zusammen mit einigen gewürfelten Tomaten hinzu, um alles aufzupeppen
  • Würfel und fügen Sie Ihrem Lieblings-Salsa-Rezept oder einer anderen im Laden gekauften Salsa

Gesundheitliche Vorteile von Kaktusfrüchten

Kaktusfrüchte sind nicht nur lecker, sondern auch voller gesundheitlicher Vorteile., Obwohl es keine soliden wissenschaftlichen Studien zu den gesundheitlichen Vorteilen von Kaktusfrüchten gibt, schlagen Experten vor, dass Nährstoffe in diesen Früchten den Blutzuckerspiegel senken, den Cholesterinspiegel senken und sogar Wunden heilen können.

Die Ergebnisse einer 2019 durchgeführten Studie zeigten, dass die Nopal-Pflanzenfamilie Opuntia dillenii viele entzündungshemmende und antioxidative Eigenschaften hat. Die Ergebnisse deuteten auch darauf hin, dass die Frucht die Immunität stärken, Körperorgane wie Leber schützen und die Schmerzen lindern kann.

Aus diesem Grund schätzen viele Kräuterärzte Kaktusfrüchte., Sie verwenden sie zur Behandlung und Vorbeugung einer Vielzahl von Erkrankungen und Symptomen wie Geschwüren, Glaukom, Müdigkeit, Geschwüren, Wunden und Lebererkrankungen. In Mexiko glauben viele Menschen, dass diese Früchte Diabetes heilen können.

Nährstoffe in Kaktusfrüchten können den Blutzuckerspiegel senken, den Cholesterinspiegel senken und sogar Wunden heilen

Wie die meisten Gemüse und Früchte enthalten Kaktusfrüchte auch gesunde Ballaststoffe, die eine entscheidende Rolle bei der Behandlung von Diabetes spielen., Eine beträchtliche Anzahl von Personen macht die Früchte Teil einer ballaststoffreichen Diät, die verwendet werden kann, um den Zuckerspiegel zu steuern, den Lipid – /Fettstoffgehalt zu verbessern und den Insulinspiegel im Blutkreislauf zu senken.

Obwohl es vielleicht zu früh ist, diese Früchte als Superfood zu bezeichnen, können sie dennoch Teil einer gesunden täglichen Ernährung sein. Tatsächlich konsumieren manche Menschen ihre Blätter, Stängel und sogar Blumen. Jeder Teil enthält viel Kalzium, Kalium und vor allem Proteine.

Alle Stachelige Birne Kaktus Obst Essbar?,

Alle stacheligen Birnen der Gattung Opuntia sind essbar, obwohl Sie vielleicht feststellen, dass nicht alle Sorten lecker und lecker sind. Einige Früchte haben normalerweise mehr Samen oder Stacheln als andere, und es liegt an Ihnen zu entscheiden, was Sie wollen.

Die meisten stacheligen Birnen und Kakteen, die Sie in Geschäften finden, stammen aus der Gattung Opuntia, wurden jedoch sorgfältig ausgewählt, zubereitet und verpackt. Saguaro Kaktus Frucht ist auch essbar, obwohl es nicht einfach ist, in den Läden zu kommen.

Orgelpfeife Kaktusfrucht ist ebenso essbar wie die berühmte Drachenfrucht, die auf einigen Kakteenarten wächst., Es gibt viele andere Arten von Kaktusfrüchten, die in verschiedenen Teilen der Welt konsumiert werden, aber dies sind einige der häufigsten.

Zusammenfassung

Obwohl Kakteenfrüchte außen bösartig erscheinen können, sind sie innen so lecker. Bevor Sie jedoch zum süßen fleischigen inneren Fleisch gelangen, müssen Sie viele Dinge tun, um an den stacheligen Stacheln vorbeizukommen.

Jeder leichte Fehler kann kostspielig sein und wird Sie Pflege Verletzungen verlassen. Nehmen Sie sich immer Zeit, um Ihre Kaktusfrucht richtig zuzubereiten, bevor Sie sie servieren., Wenn Sie Kaktusfrüchte noch nicht kennen, sollten Sie sie langsam in Ihre Ernährung aufnehmen, um Körperreaktionen zu vermeiden.

Einige Menschen berichteten von Übelkeit, Durchfall und erhöhter Stuhlfrequenz nach dem ersten Verzehr der Früchte. Aber diese Symptome verschwinden nach einiger Zeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.