Wie gelangt Staub in ein Haus, wenn Türen und Fenster immer geschlossen sind?

Kategorie: Gesundheit
Veröffentlicht am: April 29, 2013

Staub ist mehr als nur bits von Schmutz und sand von außen. Tatsächlich wird jede feste Substanz, die in klein genug Teile zerbrochen wird, um herumgeblasen zu werden, zu Staub. Draußen sind Schmutz, Sand, Pollen und Verschmutzung häufige Staubquellen. In Innenräumen, häufige Staubquellen sind abgestorbene Haut – und Haarzellen vom Menschen, die Kadaver und Abfallprodukte von mikroskopisch kleinen Kreaturen wie Hausstaubmilben, sowie abgenutzte Kleidungsstücke und Möbel., Staub ist unvermeidlich, weil sich alle Feststoffe langsam abnutzen. Innenstaub kann jedoch durch eine Vielzahl von Techniken minimiert werden:

Public Domain Image, Quelle: Christopher S. Baird.

  • Ersetzen Sie den Teppichboden durch Holz – oder Fliesenböden, um das Entfernen des Staubes zu erleichtern.
  • Waschen Sie häufig Orte, an denen sich abgestorbene Haut ansammelt, wie Bettwäsche, Decken, Kissen und Sofas.
  • Legen Sie bei Bedarf Kissen und Matratzen in Staubbezüge mit Reißverschluss, die den Staub einfangen.,
  • Staub von Möbeln, Rahmen und Vorrichtungen mit feuchten Papiertüchern abwischen. Die Verwendung trockener Papiertücher, wiederverwendbarer Stofftücher oder Federstaubsauger entfernt den Staub nicht, sondern verteilt ihn einfach an andere Stellen weiter.
  • Böden durch Wischen oder Staubsaugen mit einem Staubfilter reinigen. Kehren neigt dazu, nur Staub zu mischen, ohne es loszuwerden.
  • Verwenden Sie einen hochwertigen elektrischen Luftfilter, der Staub einfängt.
  • Reinigen oder ersetzen Sie den Luftfilter im Entlüftungssystem regelmäßig.,
  • Lagern Sie Kleidung und Stofftiere in verschlossenen Plastikbehältern, damit der entstehende Staub gefangen bleibt.
  • Verwenden sie eine luftentfeuchter maschine zu reduzieren die umgebungs feuchtigkeit. Ein Großteil des Hausstaubs besteht aus der Verschwendung von Hausstaubmilben, die Feuchtigkeit benötigen, um zu überleben und sich zu vermehren.
  • Reduzieren Sie den Staub, der in das Haus gelangt, indem Sie beim Betreten des Hauses Türmatten verwenden und Schuhe und Mäntel ausziehen.,
  • Ersetzen Sie Jalousien, die leicht Staub sammeln und schwer zu reinigen sind, durch Rollos, die beim Abrollen leicht abgewischt werden können, oder Stoffvorhänge, die in einer Waschmaschine gewaschen werden können.

Themen: Staub, Stauballergie, Hausstaubmilbe, Filter, Hausstaub, drinnen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.