Wie abkühlen, wenn Sie're wütend

Bitte beachten Sie: Dieser Beitrag enthält Vorschläge für Menschen mit Wut Probleme zu tun, die andere in ihrem Leben beeinflussen, nicht nur ihre intimen Partner. Denken Sie daran, dass Wut-Management-Programme nicht für missbräuchliche Partner empfohlen werden, da Missbrauch nicht das Ergebnis von Wut-Problemen ist, sondern der Wunsch, einen intimen Partner zu kontrollieren.

Wut ist eine dieser elektrischen Emotionen, die wir alle erleben — einige häufiger oder leichter als andere — und verschiedene Dinge provozieren uns und verunsichern uns., Es kann bis zu einem gewissen Punkt eine gesunde Emotion sein. Zum Beispiel kann Wut über eine Sache, eine Ungerechtigkeit oder ein politisches Thema uns motivieren, für immer zu handeln. Viele der einflussreichsten Bewegungen und Veränderungen in unserem Land begannen mit einem Gefühl von Wut oder Frustration.

Aber Wut kann auch sehr gefährlich sein. Wut kann außer Kontrolle geraten und negative Auswirkungen auf sich selbst und andere haben, je nachdem, wie Sie damit umgehen und es ausdrücken., Die Emotion manifestiert sich auf verschiedene Arten, und wenn Sie häufig und intensiv wütend werden, können Sie wahrscheinlich zuerst körperliche Symptome bemerken. Ihr Herz schlägt schneller, Ihre Atemfrequenz steigt, Ihre Muskeln angespannt und vieles mehr.

Wenn Sie sich wütend fühlen, was sollten Sie tun?

  • Sag dir, du sollst dich beruhigen. Wiederholen Sie langsam sanfte Sätze wie „take it easy“, „cool off“ oder was auch immer für Sie funktioniert.
  • Zwingen Sie sich, die situation zu lassen. Nehmen Sie sich eine Auszeit, gehen Sie weg und vermeiden Sie es, zu früh zurückzukehren., Spazieren gehen oder laufen.
  • Verwenden Sie Visualisierung, um sich zu beruhigen. Schließen Sie Ihre Augen und stellen Sie sich an Ihrem Lieblingsplatz vor.
  • Zählen Sie bis 10 (oder 50… oder 100), wenn Sie das Gefühl haben, etwas Schädliches zu tun oder zu sagen. Es ist eine schnelle, einfache Möglichkeit, sich geistig von der Situation zu trennen.
  • Spritzen Sie etwas kaltes Wasser auf Ihr Gesicht.
  • Verlangsamen Sie und konzentrieren Sie sich auf Ihre Atmung. Bewusstes Atmen beinhaltet langsame, tiefe Atemzüge durch die Nase und langsam durch den Mund.
  • rufen Sie einen Freund., Hast du einen unterstützenden Freund oder ein Familienmitglied, das dir ein Ohr leihen und dich beruhigen kann?
  • Versuche negative, wütende Gedanken durch positive, rationale zu ersetzen. Selbst wenn Sie sich verärgert fühlen, erinnern Sie sich daran, dass wütend zu werden nicht die Art und Weise beheben wird, wie Sie sich fühlen.

was Nun?

Nehmen Sie sich Zeit, um Stress abzubauen und sich auf eine Aktivität zu konzentrieren, die Sie glücklich macht, egal ob Sie lesen, Zeit mit Freunden verbringen oder was auch immer. Wöchentliche Bewegung kann auch dazu beitragen, Stress abzubauen.,

Üben Sie Entspannungstechniken wie beruhigende Klänge oder Lieder oder Meditation oder Yoga.

Führen Sie ein Tagebuch oder ein Protokoll über Ihre Wut. Zeichnen Sie die Gefühle auf, die Sie erlebt haben, welche Faktoren zu Ihrer Wut beigetragen haben und wie Sie darauf reagiert haben. Versuchen Sie, die Gedanken aufzuschreiben, die durch Ihren Geist und die Zeit gingen, und dann auf diese Fälle zu reflektieren und sehen, ob es irgendeine Art von Muster, um Ihre Wut.

Denken Sie über die Folgen nach, die mit wütenden Ausbrüchen einhergehen. Ist Ihre Wut verursacht Belastung für Ihre Beziehung? Deine Kinder erschrecken?, Nehmen Sie sich Zeit, um darüber nachzudenken, wie sich Ihre Wut auf Ihre Mitmenschen auswirken könnte.

Versuchen Sie, andere Emotionen zu bemerken, die Sie neben Wut fühlen. Fühlst du dich deprimiert? Frustriert? Verwirrt?

Lernen Sie, auf gesunde Weise mit anderen zu kommunizieren. In der Lage zu sein, rational und ruhig zu sprechen, wenn Sie sich wütend fühlen, kann ein wichtiger Teil der Linderung von Wut sein.

Erwägen Sie einen Anger-Management-Kurs oder gehen Sie zur Beratung.

Weiterlesen

  • Glauben Sie, dass Ihre Wut das Beste von Ihnen bekommen könnte?, Probieren Sie dieses Online-Quiz aus, um festzustellen, wie gut Sie mit Ihrer Wut umgehen.
  • Schauen Sie sich den Artikel der Huffington Post an, wie Sie Ihre Wut-Gewohnheit brechen können.
  • Verschnaufpause. Das TIME Magazine hat sechs verschiedene Atemübungen, die Ihnen helfen, sich in 10 Minuten oder weniger zu entspannen.“

Wenn Sie Ihren Ärger über Ihren Partner ausräumen, rufen Sie uns unter 1-800-799-SAFE(7233) an. Sie können vertraulich mit einem nicht wertenden Anwalt über diese Verhaltensweisen sprechen und Schritte besprechen, um Hilfe zu erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.