Wesentlicher Leitfaden für Serotonin und die anderen Glückshormone in Ihrem Körper

Serotonin, Dopamin, Oxytocin und Endorphine sind berühmte Glückshormone, die positive Gefühle wie Vergnügen, Glück und sogar Liebe fördern.

Hormone und Neurotransmitter sind an vielen wichtigen Prozessen beteiligt, wie Herzfrequenz und Verdauung, aber auch Ihre Stimmung und Gefühle. Sie sind die chemischen Botenstoffe des Körpers, und einige von ihnen sind bekannt für ihre Fähigkeit, Menschen zu helfen, sich zu verbinden, Freude zu empfinden und Freude zu erleben.,

Inhaltsverzeichnis

1. Was sind Glückshormone und Neurotransmitter?
2. Die Liste der glücklichen Chemikalien
3. Serotonin, die Wohlfühlhormone in Ihrem Darm
4. Lebensmittel, die serotonin erhöhen,
5. Oxytocin, das Kuschelhormon
6. Wie man Oxytocin natürlich erhöht
7. Dopamin, das Motivationsmolekül
8. Dopamin und Krankheit
9. Können Lebensmittel Dopamin erhöhen?
10. Endorphine: das Hormon des Läufers
11., Glückshormone: Das Take-Home

Wenn Sie die Bedeutung dieser glücklichen Chemikalien in Gehirn und Körper und ihre Auswirkungen auf die psychische Gesundheit verstehen, können Sie aktive Schritte unternehmen, um ihr Niveau auf natürliche Weise zu verbessern. Mit anderen Worten, Glückshormone bedeuten ein glückliches Sie!

Was sind Glückshormone (und Neurotransmitter)?

Hormone sind Chemikalien, die von verschiedenen Drüsen im menschlichen Körper produziert werden und deren Hauptfunktion darin besteht, zwischen zwei Drüsen oder zwischen einer Drüse und einem Organ zu kommunizieren.

Die Hormone in Ihrem Körper steigen und fallen den ganzen Tag., Zum Beispiel weckt ein Anstieg von Cortisol am Morgen Sie auf, während ein anderes Hormon, Melatonin, hilft, Sie abends auf das Bett vorzubereiten. Und dann gibt es die Hormone, die dir sagen, dass du hungrig, voll, glücklich und traurig bist.

Es gibt ein spezifisches System im Körper, das die Produktion und Freisetzung von Hormonen in den Blutkreislauf steuert, das endokrine System. Es ist ein Netzwerk von Drüsen, die durch den Körper laufen, wobei jede Drüse mindestens ein Hormon bildet, das von der Hypophyse im Gehirn gesteuert wird.,

Wohlfühlhormone werden vom endokrinen System produziert

Es gibt einige Hormone, die an der Regulierung von Stimmung, Vergnügen, Bindung und sogar Schmerzen beteiligt sind erleichterung. Aber das ist nicht alles. Diese Chemikalien sind wichtige Bestandteile Ihrer Gesundheit, wie Wachstum und Entwicklung, Stoffwechsel und Fortpflanzung.

Manchmal werden diese Hormone Neurotransmitter genannt., Es gibt wirklich keinen großen Unterschied zwischen Hormonen und Neurotransmittern, außer wo sie wirken. Glückshormone wandern durch den Blutkreislauf zu verschiedenen Organen und Geweben, während glückliche Neurotransmitter nur im Gehirn und im Zentralnervensystem auftreten, wo sie direkt über Neuronen kommunizieren.

TIP TIPP Boost Steigern Sie Ihr Mikrobiom, um diese Darmhormone auszugleichen. Nehmen Sie den Mikrobiomtest.

Welche Chemikalie macht dich glücklich?

Der Körper hat viele Wohlfühlhormone, die die Stimmung steigern und das allgemeine Wohlbefinden in vielerlei Hinsicht fördern., Einige sind in der Lage, Angstzustände zu lindern und depressive Symptome zu verhindern, während andere Freude, Freude, Bindung und Vertrauen auslösen.,40f88ac9″>

Chemical Mood function Serotonin mood stabiliser, wellbeing, happiness Dopamin pleasure, motivational role in brain ‚ s reward system Oxytocin Bonding, love, trust Endorphine Schmerzlinderung, Läuferhoch, Entspannung
Weniger bekannt ist, dass Glückshormone Ihre Umgebung, Beziehungen, Ernährung, Ihr Trainingsregime und in einigen Fällen sogar Ihre Darmmikroben widerspiegeln., Das stimmt, Sie haben die Macht, Ihre Stimmung durch die Entscheidungen zu beeinflussen, die Sie jeden Tag treffen. Und wir werden untersuchen, wie in diesem Artikel.

Serotonin: die Wohlfühlhormone in Ihrem Darm

Serotonin ist ein Glückshormon, das hauptsächlich vom Darm produziert wird

Das ursprüngliche Glückshormon – auch bekannt als Serotonin – ist für Stimmung, Verdauung, Schlaf, Gehirnfunktion und zirkadianer Rhythmus., Lustigerweise werden bis zu 90% des Serotonins Ihres Körpers im Darm produziert, wo es auf zwei verschiedene Arten wirken kann:

  • ein Neurotransmitter, der über das enterische Nervensystem im Darm kommuniziert
  • in den Blutkreislauf freigesetzt, wo es als Hormon auf dem Körpergewebe wirkt

Eine aktuelle Enthüllung ist, dass Ihre Darmbakterien an Ihrer Serotoninproduktion teilnehmen. Verrückt wie es klingt, haben die Billionen von mikrobiellen Zellen in Ihrem Dickdarm tatsächlich die Fähigkeit, die Zellen zu stimulieren, die Serotonin bilden.,

Dieses ziemlich magische (und komplizierte) System scheint durch die von Ihrem Mikrobiom produzierten kurzkettigen Fettsäuren (SCFAs) artikuliert zu werden. Studien zufolge haben Butyrat und Acetat, zwei wichtige SCFAs, gezeigt, dass sie die Serotoninproduktion im Darm erhöhen.

Ein weiterer Faktor, der die Serotoninproduktion beeinflusst, ist die Verfügbarkeit seines Vorläufers Tryptophan, einer Substanz, die Ihr Darm in Serotonin verwandeln kann. Tryptophan ist eine essentielle Aminosäure, was bedeutet, dass Sie sie aus Ihrer Ernährung nehmen müssen, da der Körper sie nicht herstellen kann.,

Diese faszinierenden Ergebnisse legen nahe, dass Sie möglicherweise Ihr eigenes geistiges Wohlbefinden unterstützen können, indem Sie sich um Ihre Darmbakterien und Ihre Ernährung kümmern. Schließlich ist die Ernährung einer der einflussreichsten Faktoren auf die Qualität Ihres Mikrobioms, und es ist auch bekannt, dass die Ernährung eine Rolle für die psychische Gesundheit spielt.

Eine Ernährung mit ballaststoffreichen pflanzlichen Lebensmitteln mit Fleisch und Fett in Maßen ist mit häufigeren Bakterien verbunden, die Acetat und Butyrat produzieren. Es wurde auch gezeigt, dass eine ausgewogene Vollwertkost die psychische Gesundheit fördert., Auf der anderen Seite neigen Menschen, die der westlichen Diät folgen (raffinierte Kohlenhydrate, Fast Food und tierische Produkte), dazu, weniger nützliche Bakterien zu haben.

Es ist auch bekannt, dass ein regelmäßiges Fitnessprogramm die Stimmung steigert, Angstzustände lindert und sogar Depressionen bekämpft. Es sollte also wahrscheinlich nicht überraschen, dass Bewegung auch den Tryptophan-und Serotoninspiegel fördert. Es stärkt auch die Vielfalt Ihres Darmmikrobioms, was gleichermaßen für die allgemeine Gesundheit von Vorteil ist.,

Serotonin bleibt eine ziemlich schwer fassbare Chemikalie für Forscher, die feststellen, dass es „an allem beteiligt zu sein scheint, aber für nichts verantwortlich ist“. Gleiches gilt auch für die Stimmung. Niedriger Serotoninspiegel wurde bei Depressionen festgestellt, aber eine Erhöhung des Serotoninspiegels bei depressiven Menschen funktioniert nicht zuverlässig und es gibt einige schwerwiegende Nebenwirkungen.

☝Ist Serotonin ein Endorphin?☝ Kein. Sie sind beide Hormone und Neuro-Signalmoleküle, aber sie haben unterschiedliche Funktionen.,

Lebensmittel, die Serotonin erhöhen

Sie können Serotonin nicht essen, aber Sie können das Serotoninglück mit Nahrung auf zwei Arten steigern. Erstens können Sie Ihrer Ernährung mehr präbiotische Lebensmittel hinzufügen, die die guten Bakterien unterstützen, die kurzkettige Fettsäuren produzieren.,4d40f88ac9″>

apples citrus mushrooms barley cold potato oats beetroot cranberries onions berries garlic rye blackberries Jerusalem artichoke wheat chicory legumes pasta

In addition to that, you can add more foods that naturally contain tryptophan, the essential amino acid the body uses to produce serotonin., Denken Sie daran, dass Ihr Körper jeden Tag etwa 30 g Ballaststoffe aus der Nahrung benötigt und Fleisch und Fette in Maßen zu sich nimmt. Dies wird helfen, Ihren Körper und Darm Mikroben ausgeglichen zu halten.,h>

sunflower seeds spirulina cod, salmon
soybeans potatoes eggs
oats milk chickpeas
wheat cheese beef
quinoa chickpeas chicken/turkey

Oxytocin, the cuddle hormone

Oxytocin is a hormone that promotes bonding and trust, and it is particularly active during childbirth where it stimulates contractions., Eine seiner weniger bekannten, aber ebenso wichtigen Funktionen ist ein Neurotransmitter, der dabei hilft, Stressreaktionen zu regulieren und das Nervensystem zu beruhigen.

Es wurde in der menschlichen Bindung, Großzügigkeit und Vertrauensbildung festgestellt, während andere Studien zeigen, dass es das sein könnte, was einige romantische Beziehungen funktionieren lässt. In der Tat wurden höhere Oxytocinspiegel im Blut mit einer größeren wahrgenommenen Liebe, Reaktionsfähigkeit und Dankbarkeit bei Paaren in Verbindung gebracht.,

Oxytocin wird durch Nähe ausgelöst, deshalb ist es das Kuschelhormon

Oxytocinsekretion tritt als Reaktion auf vom Gehirn wahrgenommene Reize auf, die Ihre Umgebung sorgfältig auf Bedrohungen (und Anzeichen von Sicherheit) mit Ohren, Augen, geschmack, Berührung und Geruch. Es wird als Reaktion auf Berührung und sogar die richtige Art von Augenkontakt hergestellt, aber auch in Stresszeiten, um die Auswirkungen von Cortisol auszugleichen.,

In den letzten Jahren hat die wissenschaftliche Gemeinschaft entdeckt, dass Oxytocin eine viel größere Rolle spielt als ursprünglich beschrieben und das Immunsystem, die Heilung und sogar die Schmerzwahrnehmung reguliert. Sie werden dann nicht überrascht sein zu entdecken, dass Ihre Darmbakterien auch ihren Finger in diesem Kuchen haben.

Obwohl die meisten Studien an Mäusen durchgeführt wurden, wurde gezeigt, dass Darmmikroben die Oxytocinproduktion stimulieren und so die Wundheilung und Muskelgesundheit fördern können, was einige darauf hindeutet, dass diese Chemikalie zu einer gesunden Langlebigkeit beitragen könnte.

FACT TATSACHE☝Die probiotischen Bakterien, L., reuteri, wurde gezeigt, erhöht der Körper die Natürliche Produktion von Wundheilung oxytocin.

Wie man Oxytocin natürlich erhöht

Wenn Sie sich fragen, wie man Oxytocin freisetzt, ist es ziemlich einfach. Es gibt keine Oxytocin-Nahrung, aber das ist in Ordnung, weil Oxytocin freigesetzt wird, wenn Sie sich in fürsorglichen Beziehungen engagieren und eine liebevolle Gemeinschaft um Sie herum haben.,

  • Romantik
  • fürsorgliche Beziehungen
  • weiche, freundliche Berührung
  • Freundschaft
  • Haustiere

Obwohl es ein Oxytocin-Präparat in Form eines Nasensprays gibt, wird es hauptsächlich bei Problemen im Zusammenhang mit der Geburt von Kindern und in der psychiatrischen Forschung verwendet. Konsultieren Sie immer Ihren Arzt, bevor Sie eine Ergänzung einnehmen.

Dopamin, das Motivationsmolekül

Dopamin ist ein weiteres Hormon, das Sie glücklich macht und Sie gleichzeitig am Leben und wachsam hält., Es ist an einer Vielzahl von Aktivitäten beteiligt, und eine Reihe schwerer Zustände sind mit der Funktionsstörung des Dopaminsystems verbunden. Hier sind einige Systeme, an denen es beteiligt ist:

  • motorische Kontrolle und kognitive Funktion
  • das Motivations-und Belohnungssystem des Gehirns
  • Entscheidungsfindung und Impulskontrolle
  • Gedächtnis und Aufmerksamkeit
  • mütterliches und reproduktives Verhalten

Diese Chemikalie ist Teil des Belohnungssystems des Gehirns – es gibt Ihnen angenehme Empfindungen und hält Sie für mehr zurück., Dopamin gilt als das Motivations-Zahnrad in diesem System und wird natürlich freigesetzt, wenn Sie Nahrung oder Sex wahrnehmen, aber bevor Sie es konsumieren.

FACT FACT Dop Dopamin ist der aktive Neurotransmitter in Abhängigkeit von Substanzen (Drogen und Alkohol) und Verhaltensweisen (Glücksspiel, Sex).,

Dopamin und Krankheit

Dopamin ist ein Motivationsmolekül, das auch im Darm hergestellt wird

Ungefähr 50% Ihres gesamten Dopamins werden im Darm produziert, und frühe Studien an Nagetieren legen nahe, dass das Mikrobiom irgendwie beteiligt sein kann. Diese potenzielle Beziehung entstand nach der Erforschung der Parkinson-Krankheit, einer neurodegenerativen Erkrankung, die durch Probleme mit der Dopaminübertragung in Nervenzellen verursacht wurde.,

Tatsächlich hat die Erforschung der Rolle von Darmbakterien bei Parkinson und anderen neurodegenerativen Erkrankungen gezeigt, dass Veränderungen des Mikrobioms zu Veränderungen im Gehirn führen. Insbesondere haben sie herausgefunden, dass es den mesokortikolimbischen Bereich verändern kann, in dem sich viele dopaminabhängige Neuronen befinden.

Klar, es ist noch früh in diesem Bereich, aber es gibt eine wichtige Take-home-Nachricht hier., Das Darmmikrobiom stellt einen zentralen Bereich für die langfristige Gesundheit dar, weshalb einige Forscher die Billionen bakterieller Zellen in Ihrem Dickdarm sogar als „neues Organ“ und nicht als fremde Kolonie betrachten.

Die Pflege Ihres Darmmikrobioms kann zu Ihrem geistigen Wohlbefinden und Ihrer Langlebigkeit beitragen, da sich in Ihrem Darm (dem enterischen Nervensystem) ein zweites „Gehirn“ befindet und es fast genauso wichtig ist wie Ihr tatsächliches Gehirn, wenn es darum geht, die Chemikalien herzustellen, die Sie glücklich machen und gesund halten.

FACT FACT FACT Bei Mäusen, L., reuteri-Supplementierung war nachweislich zur Verbesserung des depressiven Verhaltens und der Verbesserung der körpereigenen serotonin-Stoffwechsel.

Können Lebensmittel Dopamin erhöhen?

Der Rückgang der Dopaminsignalisierung mit zunehmendem Alter hat dazu geführt, dass erforscht wurde, wie dieses Problem gelöst werden kann. Dopamin kann nicht in Lebensmitteln gefunden werden, daher können Sie es nicht essen, weshalb Wissenschaftler nach Antworten auf seine Vorläufermoleküle suchten.

Wie es passiert, kann der Körper Tyrosin – eine Aminosäure – in Dopamin über eine komplexe Kette von Reaktionen verwandeln., Tyrosin ist in Lebensmitteln enthalten, und viele Online-Quellen sagen den Menschen, sie sollten tyrosinreiche Lebensmittel zu sich nehmen, um ihren Dopaminspiegel zu erhöhen.

Die Realität ist jedoch etwas anders. Studien zur Tyrosinergänzung zur Unterstützung der Dopaminsignalisierung im Gehirn bieten sehr unterschiedliche Ergebnisse. Einige weisen darauf hin, dass es helfen kann, aber nur, wenn die Dopaminfunktion intakt ist, während andere zeigen, dass dies bei älteren Menschen nicht der Fall ist und sogar nachteilig sein kann.

☝Ist Dopamin ein Endorphin?☝ Nein, Endorphine lindern auf natürliche Weise Schmerzen und verursachen Euphorie. Dopamin Glück kommt aus dem Belohnungssystem des Gehirns.,

Endorphine: Das Läuferhormon

Endorphine machen glücklich, aber nicht so, wie Sie vielleicht denken. Endorphine sind Hormone und neurosignale Moleküle, die als Schmerzmittel wirken. Sie hemmen die Übertragung von Schmerzsignalen im Zentralnervensystem durch Bindung an Opioidrezeptoren (das natürliche Morphin des Körpers).

Steigern Sie Ihre Endorphine (und Cardio-Fitness) beim Laufen

Endorphine und Dopamin sind oft verwirrt, da jede eine Chemikalie ist, die Sie im weiteren Sinne des Begriffs glücklich macht., Sie sind jedoch in gewisser Weise verwandt, da, wenn Endorphine an Rezeptoren des Zentralnervensystems binden, Dopamin (das Lusthormon) freigesetzt wird.

Dennoch wurden glückliche Endorphine nicht berühmt, weil sie Schmerzsignale blockieren, sondern weil sie Euphorie auslösen. Das ist richtig, das allgegenwärtige „runner‘ s high“ wird durch einen großen Ansturm von Endorphinen. Außerdem erklärt die starke Kombination von Endorphinen und Dopamin, warum Menschen beim Laufen „süchtig“ werden.,

Glückshormone: die Take-home

Endorphine machen Sie nach dem Training glücklich

Diese Hormone oder Neurotransmitter sind an der Förderung einer glücklichen Stimmung und positiver Gefühle beteiligt, und Sie kennen sie möglicherweise auch unter verschiedenen Namen. Zum Beispiel wird Serotonin auch Glückshormon genannt, Dopamin ist ein Wohlfühlhormon und Oxytocin ist das Kuschelhormon.

Das Darmmikrobiom spielt eine positive Rolle bei der Produktion von Neurotransmittern, einschließlich Dopamin und Serotonin., Diese ermöglichen es Neuronen nicht nur, miteinander zu kommunizieren, sondern auch das Nervensystem mit dem Darm zu verbinden. Mit anderen Worten, ein glücklicher Geist bedeutet einen glücklichen Geist!

Es gibt einige natürliche Möglichkeiten, Ihren Dopamin -, Serotonin-und Oxytocinspiegel zu erhöhen, wodurch Ihre Stimmung, Emotionen und sogar Ihre kognitive Funktion gesteigert werden. Aktivitäten wie Bewegung, eine Mahlzeit mit Ihren Lieben und die Erhöhung der Aufnahme von Präbiotika und Probiotika sind von Vorteil.,iv>Achten Sie
auf Ihre Gesundheit von zu Hause aus
mit Atlas tests Kaufen test

Lesen Sie diese nächste

Beat The Bloat: Alcohol, Air Travel & Verstopfung

21 Februar 6 min lesen

Die Regenbogendiät Lebensmittellisten nach Farbe: Wie isst man die Regenbogendiät

04 Dezember 6 min lesen

Zu viel Säure im Magen: Was verursacht Reflux Und saure Refluxkrankheit?,

05 März 10 min lesen

16 Einfache Hacks zur Verbesserung Ihrer Darmgesundheit Jeden Tag im Jahr 2020

31 Dezember 12 min lesen

Zirkadianer Rhythmus: Was ist das und Wie Um Ihre Körperuhr zurückzusetzen?

14. Januar 5 min read

Alkohol-Flush-Reaktion: Haben Sie Alkohol-Intoleranz?,iv>

Sport

7 Artikel

Wissenschaft Beißt

7 Artikel

Liebe und Sex

4 Teile

Melden Sie sich an und erhalten Sie 10% Rabatt Atlas Benchmark Erhalten Sie 10% Rabatt auf Tests mit dem ersten Buchstaben
Abonnieren Sie, um mehr darüber zu erfahren, wie sich Ihre Gene, Darmbakterien und Ihr Lebensstil auf Ihre Gesundheit auswirken

Sie sind jetzt abonniert!,

Die Fakten Über Boden Probiotika Verwendet, Vorteile und Nebenwirkungen

26 Januar 7 min lesen

7 Hacks Zu Steigern Verdauungs Gesundheit und Heilen Ihre Darm In 2021

22 Januar 5 min lesen

Inulin: Verwendungen, Vorteile, Nebenwirkungen Und Inulinreiche Lebensmittel

19 Januar 7 min lesen

Zirkadianer Rhythmus: Was ist das Und Wie Setze ich deine Körperuhr Zurück?,

14 Januar 5 min lesen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Benutzererfahrung zu bieten. Durch den Besuch dieser Website stimmen Sie unserer Cookie-Richtlinie zu.

Ok, für immer schließen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.