Weitere Artikel

Im Gegensatz zu den meisten Mannschaftssportarten haben Baseballspiele kein Zeitlimit. Sie können noch länger werden, wenn das Wetter nicht mitspielt. Regen Verzögerungen im professionellen Baseball, einschließlich der großen Ligen, und viele Amateur-Ligen, werden durch die offiziellen Regeln des Baseballs geregelt. Diese Regeln bestimmen, wer wann eine Verzögerung anrufen kann.

Pre-Game

Vor Spielbeginn kann nur der Manager der Heimmannschaft entscheiden, ob der Spielbeginn wetterbedingt verschoben werden soll oder nicht., Es gibt eine Ausnahme von dieser Regel. Vor dem Beginn des zweiten Spiels in einem Doppelkopf hat der Schiedsrichter des ersten Spiels das alleinige Ermessen, den Beginn des zweiten Spiels zu verzögern.

Während der Meisterschaften

Der Ligapräsident kann den letzten Anruf in „den letzten Wochen seiner Meisterschaftssaison“ tätigen.“Dies soll verhindern, dass Manager die Regel nutzen, wenn ein Spiel gespielt werden muss. Es geht darum, sicherzustellen, dass die Meisterschaft auf dem Feld entschieden wird.,

Während des Spiels

Sobald die Heimmannschaft ihre Schlagreihenfolge eingibt, übernimmt der Schiedsrichter die Kontrolle über das Spiel. Ab diesem Zeitpunkt kann nur er witterungsbedingt eine Verzögerung oder Aussetzung verlangen. Ein Schiedsrichter kann diesen Anruf so oft wie nötig tätigen, so dass es keine Grenzen gibt, wie viele Regenverzögerungen Sie in einem Spiel haben können.

Länge der Verzögerung

Das Spiel wird fortgesetzt, sobald der Schiedsrichter feststellt, dass die Spielbedingungen sicher sind., Wenn das nicht passiert, kann der Schiedsrichter das Spiel anrufen, aber er muss mindestens 30 Minuten nach dem Spielende warten. Regen Verzögerungen können für Minuten oder Stunden dauern. Im Juni 2013 zum Beispiel spielten die Tampa Bay Rays und die Cleveland Indians ein Spiel mit fast fünf Stunden Regenverzögerungen. Der Schiedsrichter kann das Spiel aussetzen, solange “ jede Chance besteht, das Spiel fortzusetzen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.