was ist Mundtrockenheit?

was ist trockener Mund?
trockener Mund bedeutet, dass Sie nicht genug Speichel haben, um Ihren Mund feucht zu halten. Wir haben alle jemals trockenen Mund gefühlt; besonders wenn wir nervös, verärgert oder sehr angespannt waren. Wenn Sie jedoch den Mund die meiste Zeit trocken fühlen, ist es sehr unangenehm und kann Ihnen ernsthafte gesundheitliche Probleme bereiten oder auf eine andere wichtigere Erkrankung hinweisen., Diese Zustände treten auf, weil Speichel nicht nur dazu dient, den Mund feucht zu halten: Speichel hilft, Nahrung zu verdauen, schützt die Zähne vor Karies, verhindert Infektionen, indem er die Bakterienpopulation im Mund kontrolliert, und ermöglicht das Kauen und Schlucken.

Es gibt mehrere Gründe, warum die speichel produzierenden Drüsen, sogenannte Speicheldrüsen, möglicherweise nicht richtig funktionieren. Diese Gründe können sein:

  • Nebenwirkungen bestimmter Medikamente: Mehr als 400 Medikamente können Mundtrockenheit verursachen., Unter ihnen Antihistaminika, abschwellende Mittel, Analgetika, Diuretika und Medikamente gegen Bluthochdruck und spezifisch für Depressionen.
  • Krankheiten: Es gibt Krankheiten wie Diabetes, Hodgkin-Krankheit und Parkinson-Krankheit, HIV oder AIDS und Sjögren-Syndrom, die die Speicheldrüsen betreffen und Mundtrockenheit verursachen können.
  • Röntgentherapie: Während der Röntgenkrebsbehandlung können die Speicheldrüsen durch Bestrahlung von Kopf und Hals geschädigt werden., Speichelverlust kann ganz oder teilweise, dauerhaft oder vorübergehend sein
  • Chemotherapie: Medikamente zur Behandlung von Krebs können Speichel verdicken und Mundtrockenheit verursachen.
  • Wechseljahre: Veränderungen des Hormonspiegels beeinflussen die Speicheldrüsen. Oft leiden menopausale und postmenopausale Frauen an einem anhaltenden Gefühl von trockenem Mund.
  • Rauchen: Viele Pfeifen -, Zigarren-und Zigarettenraucher leiden unter Mundtrockenheit.

Woher weiß ich, ob ich trockenen Mund habe?,
wir alle fühlen trockenen Mund von Zeit zu Zeit. Wenn dieses Gefühl im Laufe der Zeit anhält, deutet dies auf Probleme bei der Speichelproduktion hin., Die Symptome von trockenem Mund sind:

  • Trockener und pastöser Mund fühlen
  • Schluckbeschwerden
  • brennendes Gefühl in der Zunge
  • trockenes Gefühl im Hals
  • rissige Lippen
  • Verringerung der Fähigkeit des Geschmacks oder metallischen Geschmacks, dauerhaft im Mund
  • Wunden
  • Mundgeruch häufig
  • Schwierigkeiten beim Kauen und Sprechen

Wie ist trockener Mund?
Der einzige Weg, um trockenen Mund zu heilen ist, seine Ursachen zu behandeln., Wenn Trockenheit auf einige Medikamente zurückzuführen ist, sollte Ihr Arzt die Verschreibung oder Dosierung ändern. Wenn Ihre Speicheldrüsen nicht richtig funktionieren, aber sie produzieren etwas Speichel, wird Ihr Arzt ein Medikament verschreiben, das den Drüsen hilft, besser zu arbeiten.

wenn die Ursache der Trockenheit nicht beseitigt werden kann, kann die Feuchtigkeit im Mund auf verschiedene Arten wiederhergestellt werden. Ihr Zahnarzt wird die Verwendung von Mundbefeuchtern als Ersatz für Speichel empfehlen. Speziell formulierte Mundwässer für trockenen Mund lindern., Beachten Sie auch diese Vorschläge:

  • Nehmen Sie häufig Wasser oder Getränke ohne Zucker
  • Vermeiden Sie Getränke wie Kaffee, Tee oder alkoholfreie Getränke, die Trockenheit verursachen können
  • Kauen Sie zuckerfreies Kaugummi oder zuckerlose Bonbons, um den Speichelfluss zu stimulieren (falls die Speicheldrüse funktioniert)
  • rauchen oder trinken Sie keinen Alkohol, da sie trockenen Mund produzieren
  • Wissen Sie, dass das Essen salzig oder zu scharf Schmerzen in einem trockenen Mund verursachen kann
  • /li>

  • Verwenden Sie nachts Luftbefeuchter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.