Was ist Logos? Definition, Beispiele für Logos in der Literatur

Logos Definition: Logos ist ein rhetorisches Gerät, das Inhalte in einem Argument enthält, das Logik ansprechen soll.

Was ist Logos?

Was bedeutet Logos in der Literatur? Logos ist ein rhetorisches Gerät, das jeden Inhalt in ein Argument einschließt, das die Logik ansprechen soll.

Logos ist einer der drei aristotelischen Appelle. Ein Schriftsteller nutzt die drei Appelle, um sein Publikum von seiner Argumentation zu überzeugen., Die anderen beiden Appelle sind Ethos (Ethik) und Pathos (Emotion).

Appelle an Logos sind solche, die die logischen Gründe beinhalten oder beeinflussen, aus denen ein Publikum einem Argument glauben sollte.

Logos werden häufig in Form von Fakten und Statistiken in einem Argument angezeigt. Jede logische Aussage könnte jedoch ein Appell an Logos sein.

Beispiele für Logos in einem Argument für eine Steuerreform könnten sein:

  • Die Vereinigten Staaten haben die höchste Körperschaftsteuer der Welt.,
  • Unsere eigenen kleinen Unternehmen können mit einer so hohen Steuerbelastung nicht mithalten.
  • Daher sollte die Regierung die Körperschaftsteuersätze senken.

Die erste Aussage ist eine Tatsache; die zweite und dritte Aussage erzeugen einen Syllogismus. Beide sind appelle an logos.

Moderne Beispiele für Logos

Gemeinsame Logos Beispiele: Wenn es darauf ankommt, werden logische Appelle jeden Tag gemacht.,

Ob es Mutter ist, die erklärt, warum Sie Ihre Hausaufgaben vor dem Schlafengehen machen müssen, ein Zeitungskolumnist, der die Ereignisse des Tages kommentiert, oder ein Ingenieur, der den Bedarf an neuen Geräten erklärt, logische Appelle zeigen sich in der täglichen Rede und Argumentation.

Beachten Sie jedoch, dass die bloße Angabe von Fakten kein Appell an Logos ist. Schriftsteller verwenden Appelle an Logos, wenn sie ein Argument haben, das sie zu beweisen versuchen. Doch fast alles könnte ein Argument sein.

Schauen Sie sich die obigen Beispiele an—jeder Sprecher versucht, jemanden von etwas zu überzeugen., Hier könnten Logos ins Spiel kommen.

Die Funktion des Logos

Warum logos? Logos ist ein wichtiger Aspekt in einem argument. Dies ist eine der wichtigsten Methoden, mit denen ein Schriftsteller sein Publikum von seinem Argument überzeugt. Die meisten Argumente werden zumindest einige Appelle an Logos enthalten.

Es ist sehr schwierig, ein Argument zu glauben oder zu unterstützen, wenn es keinen logischen Sinn ergibt. Deshalb sollte ein Schriftsteller Appelle an Logos in seine Argumentation einbeziehen. Der Zweck des Schreibens ist es, jemanden von etwas zu überzeugen., Logos ist ein Werkzeug, das Autoren dabei hilft.

Nicht alle Argumente haben die gleiche“ Menge “ logischer Argumente. Einige Argumente könnten emotionalere Appelle erfordern. Es liegt in der Verantwortung des Autors, sein Publikum zu bewerten, um die besten Appelle für sein Argument zu ermitteln.

Beispiele für Logos in der Literatur

Was ist logos in der Literatur? In seiner Rede 2016 State of the Union appellierte Präsident Barack Obama an Ethos, Pathos und Logos. Das Folgende ist ein Auszug, der speziell auf Logos anspricht.,

Lassen Sie mich mit der Wirtschaft beginnen, und eine grundlegende Tatsache: Die Vereinigten Staaten von Amerika haben derzeit die stärkste und langlebigste Wirtschaft der Welt. Wir befinden uns mitten in der längsten Phase der Schaffung von Arbeitsplätzen im privaten Sektor in der Geschichte. Mehr als 14 Millionen neue Arbeitsplätze, das stärkste zweijährige Beschäftigungswachstum seit den 90er Jahren, eine Halbierung der Arbeitslosenquote. Unsere Autoindustrie hatte gerade ihr bestes Jahr aller Zeiten. Das ist nur ein Teil eines Produktionsanstiegs, der in den letzten sechs Jahren fast 900.000 neue Arbeitsplätze geschaffen hat., Und wir haben das alles getan, während wir unsere Defizite um fast drei Viertel reduziert haben.

Mit diesen Worten nutzt Obama Fakten, Zahlen und Statistiken, um seinem Publikum logisch zu beweisen, dass die amerikanische Wirtschaft auf dem Vormarsch ist. Hier appelliert Obama an Logos, sein Publikum davon zu überzeugen, dass er als Präsident Veränderungen positiv beeinflusst hat, um Amerikas Wachstum und Entwicklung zu beeinflussen.

Dies ist ein Beispiel für Logos.

Zusammenfassung: Logos Definition Literatur

Definieren Sie Logos in der Literatur: Die Definition von Logos in der Literatur ist ein rhetorisches Gerät, das Logik und Vernunft anspricht.,

In summary, logos ist:

  • ein Appell an Logik
  • eine der drei aristotelischen appelliert
  • in der Regel deutlich wie Fakten, zahlen, Statistiken oder
  • verwendet, um zu überzeugen Publikum eines Arguments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.