Was ist ein guter Ersatz für Petersilie?

Teilen für später zu speichern!

31shares
  • Pinterest
  • Twitter

Die richtigen Kräuter und Gewürze können der Unterschied zwischen einem kulinarischen Meisterwerk und einem langweiligen Gericht sein.

Petersilie kann in den meisten Rezepten nur als Beilage verwendet werden, spielt jedoch eine wichtige Rolle für den Gesamtgeschmack und die Präsentation.,

Abgesehen davon, dass Sie Ihr Gericht aromatisieren und mit hellgrüner Farbe versehen, hat Petersilie zahlreiche gesundheitliche Vorteile, einschließlich einer starken Entgiftungswirkung.

Leider halten viele Menschen keine Gewürze oder Kräuter zum Kochen bereit und benötigen möglicherweise einen guten Ersatz, wenn sie ein Gericht zubereiten, das etwas Bestimmtes erfordert.

Hier sind die besten Petersilienersatzstoffe, die Sie in jedem Gericht verwenden können, einschließlich Tipps zur Verwendung und wann Sie das Kochen mit Petersilie vermeiden sollten.

Was ist Petersilie?

Credit: studioM/.,com

Petersilie ist ein Kraut, das aus einer aufrechten, verzweigten Pflanze stammt, die in Europa und Westasien wächst. Es hat grüne Blätter mit grünen und gelben Blüten, die in Clustern vom Hauptstamm wachsen.

Die Petersilienpflanze ist eine mehrjährige oder zweijährige Pflanze, die etwa 60 cm hoch ist. Petersilienblätter sind hart und in der Lage, harte Winter zu überleben.

Es gibt verschiedene Arten von Petersilie und jeder Typ wird nach seinem Blatttyp klassifiziert., Häufige Beispiele sind das breite Blatt (Hamburg), das gekräuselte Blatt (Crispum) und das einfache Blatt.

Das Hamburger Blatt ist bekannt für seine großen Wurzeln. Es hat ein leicht duftendes Blatt und einen würzigen und angenehmen Geschmack.

Chemisch gesehen besteht Petersilie aus fünf Paaren von jeweils mittelgroßen metazentrischen Chromosomen und submetazentrischen Chromosomen. Es hat ein Paar akrozentrischer Chromosomen (1).,

Petersilie enthält mehrere bioaktive Verbindungen, die zu ihrem umfangreichen Nährstoffprofil beitragen, einschließlich großer Mengen an Vitamin C sowie anderer entzündungshemmender Antioxidantien.

Frische Petersilie vs getrocknete Petersilie

Wenn Sie in den Supermarkt gehen und eine Flasche Petersilie im Gewürzgang auswählen, dann werden Sie wahrscheinlich getrocknete Petersilie kaufen.

Getrocknete Petersilie wird normalerweise in Flaschen abgefüllt und kommt in winziger, Flockenform, während frische Petersilie in der Produktabteilung verkauft wird.,

Sie können den Unterschied zwischen getrockneter und frischer Petersilie erkennen, indem Sie die Farbe des Krauts betrachten. Frische Petersilie hat eine hellgrüne Farbe, während getrocknete Petersilie eine tiefgrüne Farbe hat.

Wenn Sie frische Petersilie gegen getrocknete Petersilie austauschen, müssen Sie Ihre Menge anpassen, da getrocknete Petersilie viel kleinere Flocken aufweist.

Nutrition Facts

Eine Ein-Esslöffel-Portion frische Petersilie enthält Folgendes (2):

  • 1,37 Kalorien
  • 0,03 Gramm Fett
  • 0,241 Gramm Kohlenhydrate
  • 0.,113 grams of protein

Vitamins and minerals:

  • 5.24 mg calcium
  • 0.236 mg iron
  • 1.9 mg magnesium
  • 2.2 mg phosphorus
  • 21.1 mg potassium
  • 2.13 mg sodium
  • 0.041 mg zinc
  • 0.006 mg copper
  • 0.006 mg mangan
  • 0.004 mcg selenium
  • 5.05 mg vitamin C
  • 0.003 mg thiamin
  • 0.004 mg riboflavin
  • 0.05 mg, niacin
  • 0.015 mg pantothenic acid
  • 0.003 mg vitamin B6
  • 5.78 mcg folate
  • 0.,486 mg Cholin
  • 320 IE vitamin A
  • 192 mcg Cholin
  • 62.3 mcg vitamin K

Was Ist Petersilie Gut Für?

Im Folgenden finden Sie eine Liste der nachgewiesenen gesundheitlichen Vorteile von Petersilie:

  • Es ist ein starkes Diuretikum

Petersilie hat eine starke harntreibende Wirkung auf den Körper, die Ihnen auf natürliche Weise helfen kann Entgiftung. Untersuchungen zeigen, dass Petersiliensamenextrakt Ihnen möglicherweise hilft, über einen Zeitraum von 24 Stunden mehr Urin auszuscheiden als nur Trinkwasser (3).

Aus diesem Grund wird Petersilie oft zu Entgiftungsgetränkrezepten hinzugefügt., Wenn Sie Petersilie als Teil eines Entgiftungsplans verwenden, denken Sie daran, auch durch viel Wasser hydratisiert zu bleiben.

  • Es enthält antibakterielle und antioxidative Eigenschaften.

Petersilie enthält antibakterielle und antioxidative Eigenschaften mit Radikalfänger, die nachweislich gegen Bacillus subtilis und Escherichia coli wirksam sind (4). Dies kann helfen, Sie gesund zu halten und vor bestimmten Krankheiten zu schützen.

  • Es kann neuroprotektive Fähigkeiten enthalten.,

Laut einer Studie kann Petersilie vor schädlichen Veränderungen im Gehirn schützen. Es kann auch helfen, Verhaltensaktivitäten, Gehirnneuronen und Neurotransmitter aufgrund seiner Auswirkungen auf oxidativen Stress zu unterstützen (5).

  • Es ist gut für Ihren ganzen Körper.

Petersilie hat zahlreiche gesundheitliche Vorteile für Ihren gesamten Körper., Es wurde gezeigt, dass es Folgendes tut (1):

  • Unterstützt den Sauerstoffstoffwechsel
  • Unterstützt die Nebennieren-und Schilddrüsengesundheit
  • Trägt zu gesunden Blutgefäßen bei (insbesondere den Kapillaren)
  • Unterstützt die Genital-und Harnorgane
  • Beugt Augenerkrankungen vor
  • Beugt vorzeitigem Altern vor
  • Wirkt sowohl im Darm als auch im Blut antiseptisch
  • Es kann helfen, das Risiko von Nieren-und Gallenblasensteinen zu reduzieren.,

Einer Studie zufolge kann Petersilie Antiurolithiasis-Eigenschaften enthalten, um die Bildung von Nieren-und Gallenblasensteinen zu verhindern. Die Studie ergab, dass Petersilie als antiurolithiatisches Medikament wirkt, indem sie den pH-Wert im Urin erhöht, die Kalzium-und Proteinausscheidung im Urin verringert und die allgemeine Gesundheit der Nieren unterstützt (6, 7).

  • Es kann vor Krebs schützen.

Untersuchungen zeigen, dass Petersilie ein antioxidatives Flavonoid namens Apigenin enthält, das möglicherweise zum Schutz vor Krebs beiträgt (8)., Apigenin kann auch in Trauben, Äpfeln, Kamillentee und Rotwein gefunden werden.

  • Es kann für Ihr Verdauungssystem sein.

Die Forschung zeigt, dass Petersilie eine karminative Wirkung hat, die Koliken und Gas reduziert. Es wurde auch zur Behandlung von Verstopfung verwendet (1).

  • Es bietet eine gute Quelle für Vitamin C.

Vitamin C hilft bei der Aufnahme von Eisen, wodurch das Risiko einer Eisenmangel-Anämie verringert werden kann. Vitamin C wirkt auch als starkes Antioxidans im Körper und hilft bei der Produktion von Kollagen.,

  • Es kann helfen, das Immunsystem stärken und die Leber zu schützen.

Die Forschung zeigt, dass Petersilie mit ihrer antibiotischen und antiviralen Wirkung das Immunsystem stärkt. Es ist besonders vorteilhaft für die Bekämpfung von Viren, die die Leber angreifen. Frischer Petersilienblattsaft kann zur Behandlung von Hepatitis A, B und C verwendet werden (1).

Eine Studie ergab, dass Petersilie und ihre antioxidativen Flavonoide als Alternative zu Allopurinol oder in Kombination mit dem Arzneimittel zur Behandlung von Hyperurikämie und oxidativem Stress wie Gicht verwendet werden können (9).,

  • Es kann helfen, den Blutzuckerspiegel zu senken.

Aufgrund seines antioxidativen Profils hilft Petersilie nachweislich bei der Senkung des Blutzuckerspiegels (10, 11).

Nebenwirkungen und Dosierung

Trotz seiner vielen nachgewiesenen gesundheitlichen Vorteile kann Petersilie gefährlich sein, wenn sie in übermäßigen Mengen eingenommen wird. Petersilie enthält eine Verbindung namens Myristicin, die nachweislich mögliche neurotoxische und halluzinogene Wirkungen hervorruft (12). Andere Kräuter, die Myristicin enthalten, sind Muskatnuss, Streitkolben, Dill und Fenchel und Anis.,

Einer Studie zufolge war Petersilienblatt-Ethanolextrakt in fortgesetzten Dosen von 1000 mg/kg hepatotoxisch und nephrotoxisch. Bei niedrigeren Dosen wurden keine toxischen Nebenwirkungen berichtet. Die Autoren der Studie empfahlen, dass Petersilie nicht an Haustiere und Haustiere verabreicht werden sollte. Sie schlugen auch vor, Petersilienblatt-Ethanolextrakt vorsichtig einzunehmen, um eine Überdosierung zu vermeiden (13).,

Mögliche Nebenwirkungen von Petersilie können folgende sein (14):

  • Kopfschmerzen
  • Schwindel
  • Nierenschäden
  • Gleichgewichtsverlust
  • Krämpfe

Wir empfehlen die Verwendung von Petersilie in kleinen Mengen in Ihren Lieblingsrezepten. Die Einnahme von Petersilie in Ergänzungsform wird nur empfohlen, wenn sie aufgrund ihrer möglichen neurotoxischen Wirkungen von einem Arzt verschrieben wird. Sprechen Sie vor der Einnahme von Petersilie mit Ihrem Arzt, wenn Sie schwanger sind.

Ist Petersilie Keto-Freundlich?

Petersilie ist ein großartiges keto-freundliches Kraut, das Sie Ihren bevorzugten kohlenhydratarmen Lebensmitteln hinzufügen können., Es ist kalorienarm und kohlenhydratarm, solange Sie Ihre Portionen klein halten.

Petersilie kann dazu beitragen, das Geschmacksprofil Ihres Lebensmittels zu verbessern und ihm gleichzeitig einen Nährwert zu verleihen. Die meisten Rezepte erfordern nicht mehr als ein paar Teelöffel Petersilie. Wir empfehlen, es als Beilage auf Eiern, Fleisch und Smoothies zu verwenden.

Petersilie verleiht Ihrem Essen frisches und gesundes Licht. Sie können es zu Ihren Lieblings-Low-Carb-Aufläufen, Hühnersalat, Zucchini-Nudeln oder Blumenkohl-Pizzakruste hinzufügen.

Was kann Ich Petersilie Ersetzen?,

Neben dem Austausch getrockneter Petersilie gegen frische und umgekehrt können die folgenden Petersilienalternativen in fast jedem Gericht verwendet werden, in dem Sie normalerweise Petersilie verwenden würden. Wir empfehlen Ihnen, verschiedene Gewürze zu probieren und zuzusehen, wie sich der Geschmack Ihres Essens ändert.

Vielleicht möchten Sie auch eine Kombination verschiedener Gewürze probieren, um die Aromen in Ihrem Essen hervorzuheben. Hier sind einige gute Petersilie Ersatz Sie versuchen können.,

Cilantro

Cilantro hat die gleichen antibakteriellen und antioxidativen Eigenschaften wie Petersilie (15). Es hat auch ein ähnliches Geschmacksprofil, was es wahrscheinlich zum besten Ersatz für Petersilie macht.

Koriander

Frischer Koriander sieht frischer Petersilie ähnlich. Beide Kräuter haben helle Blätter und können in Rezepten austauschbar verwendet werden.

Dill

Dill hat eine ähnliche karminative Wirkung auf Ihr Verdauungssystem, genau wie Petersilie. Sie können Dill als Beilage für fast jedes Essen verwenden.,

Fenchel

Fenchel enthält ähnliche karminative Eigenschaften wie Petersilie, die hilft, Gas und Blähungen zu reduzieren. Fenchel als Marinade verwenden oder vor dem Grillen mit Fleisch bestreuen.

Basilikum

Basilikum hat einen angenehmen und milden Geschmack, der Petersilie ähnelt. Es hat auch das gleiche helle Aussehen. Verwenden Sie einige, um Ihre Lieblings-Salatdressings zu würzen.

Sellerieblätter

Wenn Sie das nächste Mal Sellerie kaufen, werfen Sie die Blätter nicht weg! Hacken Sie sie und verwenden Sie sie in Ihren Lieblingsrezepten anstelle von Petersilie. Sie eignen sich hervorragend als Beilage.,

Oregano

Oregano wird in vielen Gerichten des Nahen Ostens verwendet. Es gehört zur Minzfamilie und kann auf Fleisch-oder pflanzliche Gerichte gestreut werden.

Thymian

Thymian hat einen trockenen, minzigen Geschmack, der anstelle von Petersilie verwendet werden kann, wenn Sie in einer Prise sind. Es funktioniert gut als marinade für Fleisch oder über Salate gestreut.

Salbei

Salbei gehört zur Minzfamilie und kann bei Magenverstimmung eingenommen werden. Einige Leute sagen, es hat einen Hauch von Zitrusfrüchten und Eukalyptus.

Rosmarin

Rosmarin hat erdige Untertöne mit Zitronen-und Pint-Geschmack., Sie können es zu Tee oder Grillgerichten hinzufügen.

Majoran

Viele Leute sagen, dass Majoran wie eine Mischung aus Zitrone und Kiefer schmeckt. Kombinieren Sie es mit Knoblauch und Zitrone, um Ihr Lieblingsgemüse mit niedrigem Kohlenhydratgehalt zu würzen.

Minze

Minze eignet sich hervorragend zur Behandlung von Übelkeit, Magenverstimmung oder Mundgeruch. Es hat einen ausgeprägteren Geschmack als Petersilie. Wir empfehlen, es in süßen Gerichten zu verwenden.

Zitronenmelisse

Zitronenmelisse ist ein weiteres grünes Blattkraut, das zur Familie der Minze gehört. Dieses Kraut würde gut mit anderen herzhaften Kräutern funktionieren.,

Estragon

Estragon ist ein mehrjähriges Kraut, das gut zu Fleisch, Fisch, Eiern und Eintopf passt. Manche Leute sagen, dass es ähnlich wie Anis schmeckt.

Pesto

– Pesto ist eine sauce aus basilikum, Olivenöl, Pinienkernen und geriebenem Käse. Sie können Pesto verwenden, um fast jedes Fleischgericht anstelle von Petersilie zu würzen.

Lorbeerblatt

Lorbeerblätter werden Suppen und Eintöpfen in der ganzen Form zugesetzt. Sie können es auch zu Pommes frites hinzufügen. Nehmen Sie das Lorbeerblatt vor dem Servieren heraus.

Kerbelblätter

Kerbelblätter werden auch als französische Petersilie bezeichnet., Sie sind ein ausgezeichneter Ersatz für Petersilie aufgrund ihres milden und angenehmen Geschmacks, der gut zu jedem Gericht passt, einschließlich Smoothies.,ecipes

Versuchen Sie, die oben genannten Petersilienersatzstoffe in den folgenden Rezepten entweder als Beilage oder als Teil einer Gewürzmischung zu verwenden:

  • Petersilie Walnuss Pesto Sauce
  • Omelette Brötchen mit Ricotta Käse und Petersilie
  • Rührei Huhn Avocado Schüssel
  • Mediterrane Pesto Hühnerauflauf
  • Jalapeno Rindfleisch Rouladen mit Gurken
  • Focaccia Brot mit Knoblauch und Kräutern
  • Gegrilltes Lachssteak mit Olivenöl und Kräutern

Fazit

Petersilie ist ein helles, nahrhaftes Kraut, das Sie als Beilage für Ihre Lieblingsrezepte verwenden können., Die meisten Rezepte verlangen nicht mehr als eine Prise oder so. Verwenden Sie es in einer Marinade oder streuen Sie es über frisch zubereitetes Fleisch, Eier und Auflaufgerichte.

Die Forschung zeigt, dass Petersilie eine Vielzahl von nachgewiesenen gesundheitlichen Vorteilen hat. Es enthält antioxidative, entzündungshemmende und neuroprotektive Eigenschaften. Es schützt auch die Leber, beugt Nierensteinen vor und wirkt stark harntreibend, um den Körper auf natürliche Weise zu entgiften.

Der Verzehr von zu viel Petersilie kann mit negativen Nebenwirkungen wie Halluzinationen zusammenhängen., Wenn Sie keine Petersilie zur Hand haben, probieren Sie einen unserer Petersilienersatzstoffe wie Oregano, Dill, Basilikum und mehr. Versuchen Sie, Ihren Petersilienersatz in einem unserer Keto-Rezepte zu verwenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.