Warum wachsen deine Haare nicht? 9 dinge, die das Haarwachstum stoppen oder verlangsamen können

Wenn Ihr Haar heutzutage länger zu wachsen scheint oder Sie bemerkt haben, dass Sie zwischen den Zierleisten viel mehr Zeit in Anspruch nehmen konnten, wachsen Ihre Haare möglicherweise langsamer.

Im Durchschnitt neigt das Haar dazu, etwa ½ Zoll pro Monat oder etwa 6 Zoll pro Jahr zu wachsen. Wenn Sie Ihre Stränge oder Wurzeln auschecken und definitiv feststellen können, dass sie dahinter zurückbleiben, haben Sie es möglicherweise mit einem verlangsamten Wachstum zu tun., Einige Dinge, die ein langsames Haarwachstum verursachen, können nicht vermieden werden, aber einige Probleme können verbessert werden, die Ihr Wachstum beschleunigen können.

Lesen Sie weiter für 9 Dinge, die einen Dämpfer auf Ihre langen Haare Ziele setzen könnten.

Älteres Alter

Wenn jeder älter wird, verkürzt sich das Anagen oder die „Wachstumsphase“ der Haare.

Dies bedeutet, dass, wenn Ihre einzelnen Stränge 6 Jahre lang gewachsen sind, bevor Sie in Ihren 20ern herausfallen, sie alle 2 Jahre herausfallen können, sobald Sie in Ihren 50ern sind., Dies alles variiert von Person zu Person, und in ausgezeichneter Gesundheit zu bleiben, während Sie altern kann dabei helfen, ein bisschen, es ist üblich und normal für das Haarwachstum Zeiten zu verkürzen, wie Sie reifen.

Insgesamt bedeutet dies jedoch, dass die Haarlängen, die Sie erreichen können, zu verkürzen beginnen.

Ihre Gene

Dies ist ein weiterer Faktor, der nicht wirklich geändert werden kann. Sie haben Gene, die beeinflussen, wie lange Ihr Haar in der Wachstumsphase bleibt, bevor das Haar ausfällt und ein neues beginnt zu wachsen. Schauen Sie sich also Ihre Familie und Ihre Eltern an, um festzustellen, wie schnell und lang Ihr Haar wächst., Wenn Ihre Mutter beneidenswerte lange seidige Haare in ihren 50ern und darüber hinaus hat, haben Sie wahrscheinlich einige ziemlich spektakuläre Haare Gene.

Zu viel Stress

Zu viel mentaler oder körperlicher Stress kann dazu führen, dass Ihr Haarwachstum die Pausen einlegt. Stellen Sie sicher, dass Sie regelmäßige stressabbauende Selbstpflegeaktivitäten ausüben und sich in einem niedrigeren Stresszustand halten, um herauszufinden, wie schnell und gesund Ihr Haar wachsen kann.

Abbruch von Schäden

Beschädigte Locken sehen nicht so gut aus oder fühlen sich so weich und seidig an, aber all dieser Schaden kann sogar Ihr Haarwachstum aufrechterhalten., Die Art und Weise, wie dies geschieht, ist, dass die Haarlängen so beschädigt werden, dass sie brüchig werden und abbrechen können. Dies bedeutet, dass selbst wenn Sie einen Zentimeter neues Wurzelwachstum sehen, die Länge gleich bleibt, da das Haar bricht und herausfällt, bevor es länger werden kann. Vermeiden Sie Hitzestyling, Überverarbeitung mit Chemikalien und das Absterben Ihres Haares, damit es sein maximales Wachstumspotenzial erreicht.

Nicht genug Haare bekommen-gesunde Nährstoffe

Genau wie alles andere, was wächst, muss das Haar alle richtigen Bausteine und Nährstoffe in Form von vielen gesunden Lebensmitteln erhalten., Stellen Sie sicher, dass Ihre Ernährung viel Obst, Gemüse, gesunde Öle und Eiweiß enthält, um sicherzustellen, dass Ihr Haar nicht gestoppt wird, indem es nicht alles bekommt, was es zum Wachsen braucht. Wenn Sie nicht sicher sind, ob Sie jeden Tag alle Nährstoffboxen ankreuzen, nehmen Sie ein Haar -, Haut-und Nagelpräparat für ein Vitamin-Backup.

Eine unglückliche Kopfhaut

Wenn Ihre Kopfhaut super ausgetrocknet und schuppig ist, eine schlechte Durchblutung hat oder ständig in einer dicken Schicht von Haarprodukten verkrustet ist, wird sie nicht glücklich sein.,

Ihre Haarfollikel sind diejenigen, die dafür verantwortlich sind, wie schnell und wann Haare wachsen, und da sie in Ihre Kopfhaut eingebettet sind, ist die Erhaltung der Gesundheit der Kopfhaut ziemlich wichtig für schnelles Haarwachstum. Massieren Sie Ihre Kopfhaut regelmäßig mit einem pflegenden Öl wie Kokosöl, um Feuchtigkeit zu spenden und den Blutfluss in die Region zu erhöhen.

Oder, wenn Sie dazu neigen, eine super ölige Kopfhaut zu haben, die ständig von Produktschichten bombardiert wird, besure, wirklich hineinzukommen und alles wegzuräumen, wenn Sie shampoonieren, um Ihrer Kopfhaut eine Verschnaufpause zu geben.,

Viele Spliss

Wenn Sie viele Spliss haben, aber aufgrund Ihrer langen Haarträume einen Schnitt vermeiden, verschlechtern Sie möglicherweise das Haarwachstum. Wenn Ihre Enden gespalten sind, neigen sie dazu, den Haarschaft noch weiter zu spalten, bis diese bösen Jungs abgeschnitten sind.

Dies führt zu noch mehr Brüchen und kürzeren Längen, als wenn Sie gerade erst eine kleine Split-End-Verkleidung bekommen hätten. Planen Sie alle 6-8 Wochen eine regelmäßige Trimmung mit Ihrem Stylisten und vermeiden Sie beschädigendes Styling, um zu verhindern, dass sich diese Spliss bilden.,

Zu enge Stile

Dieser zurückgeschlitzte Pferdeschwanz mag süß aussehen, aber sehr eng gezogene Frisuren wie ein enger Up-do, enge Zöpfe oder zu raues Bürsten können dazu führen, dass Haare brechen, herausfallen oder beschädigte Follikel.

Halten Sie Stile lockerer für ein besseres Haarwachstum und zur Aufrechterhaltung der Länge, die Sie bereits haben.

Gesundheitszustände oder-veränderungen

Bestimmte Gesundheitsprobleme können dazu führen, dass sich Ihre normale Haarwachstumsrate verlangsamt oder mehr Haare herausfallen. Schilddrüsenprobleme, ob Hypothyreose oder Hyperthyreose, können Ihren Stoffwechsel aus dem Gleichgewicht bringen und das Haarwachstum verlangsamen., Hormonelle Veränderungen oder Ungleichgewichte wie PCOS, Wechseljahre oder nach der Schwangerschaft können auch Ihr Haarwachstum beeinträchtigen.

Darüber hinaus können sich schwere Infektionen oder eine Verschlechterung der aktuellen Zustände als Veränderungen Ihrer Haarwachstumsraten oder Ihres Aussehens manifestieren. Wenn Sie über drastische Veränderungen des Haarwachstums besorgt sind, sollten Sie mit Ihren Gesundheitsdienstleistern sprechen, um sicherzustellen, dass nichts Ernsteres vor sich geht.

Schlussfolgerung

Einige Änderungen in der Geschwindigkeit, wie schnell Ihr Haar wächst, sind normal und können erwartet werden, wie gerade älter werden., Einige Faktoren, die zu einem langsameren Haarwachstum beitragen, können jedoch unter Ihrer Kontrolle stehen und so angepasst werden, dass Sie längere Locken erhalten.

Gesundes Essen, Sport treiben, übermäßige Haarschäden vermeiden, Stress reduzieren und Ihre Kopfhaut gesund halten, können gute Möglichkeiten sein, dieses Haarwachstum zu steigern. Wenn Ihr langsames Haarwachstum auch mit Haarausfall einhergeht, sollten Sie mit einem Arzt über verschreibungspflichtige Haarausfallbehandlungsoptionen wie Minoxidil oder Finasterid sprechen.

Hier bei Strutyours.,hier können Sie eine kostenlose 10-15-minütige Online-Konsultation mit einem Arzt durchführen, um festzustellen, ob Sie ein guter Kandidat für Haarausfall-Rezepte für Männer und Frauen sind.

Wenn Sie gut zur Behandlung passen, können Ihre verschreibungspflichtigen Medikamente mit unserem kostenlosen 2-tägigen Versand an Ihre Haustür geliefert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.