Warum manche Menschen bekommen 'Asian flush', Nesselsucht und Kopfschmerzen, wenn Sie Alkohol trinken

Kane Lo spült, wenn er trinkt, und während seine Kumpels mögen lachen auf seinem roten Gesicht und blutunterlaufenen Augen, die Sie nicht sehen können, ist der Ausschlag breitet sich über seine Brust oder die pulsierenden Kopfschmerzen treten.

„Es ist ziemlich schwer“, sagt der in Melbourne ansässige Digital Analyst.

“ Wenn ich nicht trinken würde, wäre ich besorgt genug, um einen Arzt aufzusuchen.“

Mimi Zhu, eine queere asiatisch-australische Schriftstellerin, die in den USA lebt, hat ähnliche Symptome.,

„Das erste Mal, dass ich Alkohol getrunken habe, erinnere ich mich, dass mein Herz super schnell schlug“, sagen sie.

“ Dann wurde mir richtig schwindelig. Ich fing an, in Bienenstöcke einzubrechen.“

Alkohol gibt mir keinen Ausschlag und ich spüle nicht immer rot, aber es hebt oft mein Herz und verursacht Kopfschmerzen.

Je älter ich werde, desto schlechter fühlt es sich an, und das hat mich neugierig gemacht, was Asian Flush wirklich ist und ob etwas dagegen getan werden kann.

Warum „Asian flush“ passieren?,

„Asian Flush beschreibt eine physiologische Reaktion, die Individuen auf Alkohol haben“, erklärt Terry Mulhern, außerordentlicher Professor für Biochemie und Molekularbiologie an der Universität von Melbourne.

Es wird angenommen, dass mehr als jeder dritte Mensch mit ostasiatischem Erbe (Japanisch, Chinesisch und Koreanisch) nach Alkoholkonsum mit unterschiedlichem Schweregrad spült.

Diese Reaktion kann darauf zurückgeführt werden, wie Ihr Körper Alkohol verarbeitet.

“ Alkohol wird von unserer Leber in zwei Schritten abgebaut — zuerst von Ethanol zu Acetaldehyd und dann von Acetaldehyd zu Acetat., Im Wesentlichen geht es von Alkohol zu Essig“, erklärt Dr. Mulhern.

Dieser Prozess umfasst zwei verschiedene Enzyme.

„Alkoholdehydrogenase … die Ethanol oder Alkohol in Acetaldehyd umwandelt, das ist der erste Schritt“, sagt er.

„Der zweite Schritt ist ein Enzym namens aldehyd-dehydrogenase. Das ist derjenige, der das Problem für viele ostasiatische Personen verursacht.

“ Sie tragen eine inaktive Version dieses Enzyms, so dass sie einen großen Aufbau des mittleren Produkts auf dem Weg erhalten.“

Dieses Produkt, Acetaldehyd, ist ein Toxin, das die Symptome einer asiatischen Spülung auslösen kann.,

„Es bewirkt eine Histaminfreisetzung“, erklärt Dr. Mulhern.

Dr. Mulhern sagt, wir erben das Gen, das für die Produktion von Aldehyddehydrogenase von unseren Eltern verantwortlich ist; “ einer von deiner Mutter, einer von deinem Vater.“

Das bedeutet, dass wir eines von drei Ergebnissen erben können: ein fehlerhaftes Enzym von einem Elternteil und ein normales Enzym vom anderen; zwei fehlerhafte Enzyme; oder zwei normale Enzyme.

„Individuen …, die ein inaktives Enzym von beiden Elternteilen geerbt haben, werden definitiv die stärkste Reaktion haben“, sagt er.,

Versuchen Sie, die Spülung mit Antihistaminika und Getränkeauswahl zu vermeiden

Kane Lo, 26, hat versucht, die Spülung zu minimieren, indem bestimmte Getränkefarben vermieden werden.(Geliefert: Kane Lo)

Es gibt viele Möglichkeiten, flush zu vermeiden oder zu minimieren, aber funktionieren sie tatsächlich?

Kane vermeidet Getränke mit bestimmten Farben, weil er glaubt, dass sie stärkere Flush-Symptome auslösen.,

Aber Dr. Mulhern sagt: „Es ist wahr, dass sie möglicherweise unterschiedliche Effekte von verschiedenen Getränken haben, aber es ist kein Unterschied in ihrer Acetaldehydreaktion. Es ist eine zusätzliche Reaktion auf andere Farben und Aromen in diesen Getränken.“

Er fügt hinzu: „Es wird auf dem asiatischen Flush sein, den sie möglicherweise erleben.“

Andere verwenden Antihistaminika, um die Symptome während des Trinkens zu minimieren, was laut Dr. Mulhern nur oberflächlich wirksam ist.

„Sie behandeln den Spülteil und einige andere Symptome, die mit dieser Histaminfreisetzung verbunden sind“, sagt er.,

“ Aber sie tun dem Acetaldehyd nichts an. Sie haben immer noch Acetaldehyd in Ihrem System, das seine bösen giftigen Sachen macht, aber Sie haben einfach kein rotes Gesicht.“

Ich habe auch von Hautpflastern mit Vitaminen und Antioxidantien gehört, die Ihrem Körper helfen sollen, Acetaldehyd abzubauen.

„Es ist die Chemie, die Acetaldehyd stören und möglicherweise abwischen kann“, sagt Dr. Mulhern über dieses Produkt.

Respektieren Sie die Reaktion Ihres Körpers auf Alkohol

Wenn das Trinken nicht mit Ihnen übereinstimmt, können Sie darüber nachdenken, wie viel Sie konsumieren.,

Mimi hat vor drei Jahren aufgehört zu trinken.

“ Ich schäme mich nicht darüber. Ich fühle mich nicht komisch oder anders“, sagen sie.

Heutzutage achtet Kane mehr auf seine Symptome und sieht sie als Zeichen dafür, dass er aufhört zu trinken oder langsamer zu werden.

„Ich könnte mich ein wenig Soda und Limette zwischen den Getränken schleichen und sagen, ich habe eine Wodka-Limette und Soda“, sagt er.

ich bin irgendwo dazwischen. Ich habe weniger getrunken und versucht, die Reaktion meines Körpers auf Alkohol als etwas anderes als Pech zu sehen.,

Asian Flush hat mir im letzten Jahr ein paar hundert Dollar gespart, mich am Wochenende aus dem Bett geholt und mich daran erinnert, dass Alkohol keine Notwendigkeit oder Verpflichtung ist, sondern eine Wahl.

Jetzt kann ich diese Wahl mit Wissen und Komfort treffen, die ich vorher nicht hatte.

Dies sind nur allgemeine Informationen. Für detaillierte persönliche Beratung sollten Sie einen qualifizierten Arzt aufsuchen, der Ihre Krankengeschichte kennt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.