Verbraucher suchen nach offenen Recycling-Zentren, Kalifornien Gesetzgeber schauen in Flaschenrücknahme Lösungen

SAN MATEO, Calif. (KGO) – Als Hunderte von kalifornischen Recyclingzentren im vergangenen Jahr plötzlich geschlossen wurden, beschwerten sich die Verbraucher, dass sie keine einfache Möglichkeit hätten, die Ablagerungen für ihre Flaschen und Dosen zurückzubekommen. Der Gesetzgeber fordert nun eine komplette Überarbeitung des Flascheneinlagengesetzes. Aber die Vorschläge selbst werden im Gesetzgebungsprozess abgefüllt. Die Verbraucher fragen sich, wie sie überhaupt recyceln können.,
Das 34-jährige Flascheneinlagergesetz des Staates gilt jetzt als veraltet. Recycler verdienen nicht mehr viel für Ihr Leergut. Das größte Recyclingunternehmen des Landes ist weg. Lebensmittelhändler wollen Ihre Flaschen nicht zurücknehmen. Und der Gesetzgeber will große Änderungen an unserem CRV. Das könnte ein weiter Weg sein. Im Moment halten die Verbraucher die Flaschen in der Hand.
SO FINDEN SIE DAS RECYCLINGZENTRUM IN IHRER NÄHE

Früher war es eine 10-minütige Fahrt von James Montgomery ‚ s Haus zu einem Recyclingzentrum in San Mateo. Jetzt, sagt er, ist es ein großer Aufwand, seine Flaschen und Dosen einzulösen.,
„Je weiter man gehen muss, desto frustrierender ist es“, sagt Montgomery.
Er benutzte diese Leerungen zu einem rePlanet Recycling-Center zu nehmen. Jetzt ist es heruntergefahren – zusammen mit allen 284 rePlanet-Kiosken im ganzen Bundesstaat. Es verlässt nur drei Recyclingzentren in San Mateo County.
„Und je weniger es gibt, desto frustrierender, weil die Linie länger ist, verbringen Sie eine Stunde damit, unsere Sachen einzuschalten“, sagt er.
J&D Recycling in San Mateo wurde mit Kunden an einem letzten Tag, eine Reihe von Autos streckte sich die Straße hinunter gestaut.,
„Wo ich frustriert war, wenn Sie nicht nehmen meine Dosen und Flaschen zurück, warum bin ich die Zahlung CRV?“fragt Montgomery.
Viele Verbraucher brachten die gleiche Sorge zu Ihnen auf Ihrer Seite – und Gesetzgeber hören.

Senator Bob Wiekowski schlug einen Gesetzentwurf zur Privatisierung des Flaschenlagersystems vor, bei dem Getränkehändler anstelle des Staates die Verantwortung tragen.
„Die Leitung ist so lang, dass mein 92-jähriger Vater es satt hat… er sagt, es ist eine Verschwendung meiner Zeit“, sagt Wiekowski., „Kalifornien wird wegen unserer Unfähigkeit und unserer Unfähigkeit zu modernisieren zum Lachstock der Recyclingwelt.“
Wiekowski stellt sich ein System von umgekehrten Verkaufsautomaten vor, die Flaschen nehmen und Geld zurückgeben. Der Gesetzentwurf wurde letzte Woche von einem Senatsausschuss abgelehnt, aber er gibt nicht auf.
„Wir versuchen, das zu ändern und sagen Ihnen private Industrie Sie herausfinden, wie dies am besten in Kalifornien funktioniert“, sagt Wiekowski.
„Wir müssen dieses Programm komplett wiederholen, es steckt im Schlamm fest“, sagt Phil Ting., Er möchte von den Herstellern verlangen, recycelte Flaschen zu verwenden, anstatt mehr davon herzustellen.
Veränderung könnte ein langer Weg sein. Vorerst stellt eine Stopgap-Maßnahme Mittel für die verbleibenden Recyclingzentren bereit. Der Staat finanziert auch ein mobiles Recyclingprojekt.
Das bringt uns zurück zu James Montgomery. Er ist zurückgetreten, um seine Flaschen 10 Meilen die Autobahn hinauf zu schleppen, um sein Geld zurückzubekommen.

„.$15 bis $20 Dollar; es ist unbedeutend, aber es ist mein Geld… es hilft zumindest, die Umwelt besser zu halten.“
Wir zählten 49 Recycling-Zentren in der nine-County Bay Area verbleibenden., Die meisten sind in Alameda und Contra Costa Grafschaften. Nur noch eine Handvoll sind in San Francisco, Marin und San Mateo. Lebensmittelhändler sollen auch Ihre Flaschen und Dosen einlösen, es sei denn, sie erhalten eine Befreiung vom Staat. Folgen Sie den unten stehenden Links, um herauszufinden, welche Lebensmittelhändler Ihr Leergut mitnehmen müssen und welche Recyclingzentren noch geöffnet sind, um Ihre Flaschen und Dosen zurückzukaufen.
Finden Sie ein Recycling-Center in Ihrer Nähe durch den Besuch dieser Website.
werfen Sie einen Blick auf weitere Geschichten und videos von Michael Finney und 7 Auf Ihrer Seite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.