Ursachen für keine Gewichtszunahme während der Schwangerschaft

Die meisten Frauen haben im Laufe ihrer Schwangerschaft keine Probleme, Pfund zu packen. Zusätzliche Nahrung und Kalorien geben Ihrem Baby die Nährstoffe, die es zum Wachsen benötigt, und ermöglichen es Ihnen, Fettspeicher für das Stillen aufzubauen. Einige Frauen haben aus verschiedenen Gründen Schwierigkeiten, an Gewicht zuzunehmen, darunter morgendliche Übelkeit, starke Übelkeit und Probleme mit dem Selbstbild. Besprechen Sie Bedenken hinsichtlich Ihres Gewichts mit Ihrem Geburtshelfer.,

Symptome des ersten Trimesters

Viele Frauen nehmen im ersten Trimester nicht zu und verlieren sogar an Gewicht, wenn die Schwangerschaftssymptome am intensivsten sind. Eine Kombination aus morgendlicher Übelkeit, Übelkeit, Erschöpfung, Sodbrennen und Verstopfung kann Sie davon abhalten, neben Crackern und Ginger Ale viel zu essen. Die American Pregnancy Association empfiehlt eine Gewichtszunahme von 1 bis 4, 5 Pfund im ersten Trimester, aber Sie können später in der Schwangerschaft kompensieren, wenn die Krankheit Sie davon abhält, an Gewicht zuzunehmen.,

Hyperemesis Gravidarum

BRAT Diät für Schwangerschaft

Erfahren Sie mehr

Einige Frauen erleben eine sehr schwere Form der morgendlichen Übelkeit Hyperemesis gravidarum genannt, die zu einem Versagen führt, Gewicht zu gewinnen und kann zu Gewichtsverlust führen. Hyperemesis gravidarum ist gekennzeichnet durch starkes Erbrechen, Übelkeit, die nach dem ersten Trimester nicht nachlässt, Erbrechen, das Austrocknung und Unfähigkeit verursacht, Nahrung zu tolerieren. Der Zustand wird mit Medikamenten, Ernährungsumstellungen und Ruhe behandelt., Wenn das Erbrechen zu stark wird, kann ein Krankenhausaufenthalt mit intravenösen Flüssigkeiten und Röhrenfütterung erforderlich sein, um Austrocknung zu verhindern und bei der Gewichtszunahme zu helfen.

Körperbild

In einer Kultur, die von Dünnheit besessen ist, kann es schwierig sein, das Wachstum und die Veränderung der Form zu durchlaufen, die mit der Schwangerschaft einhergehen. Frauen können ihre Kalorienzufuhr begrenzen, um eine Gewichtszunahme zu verhindern, um nach der Schwangerschaft schneller“ zurückzuprallen“. Wenn Sie nicht richtig essen, kann dies Ihrem Baby ernsthaft schaden, daher ist es wichtig, alle Probleme mit dem Selbstverständnis, die Sie möglicherweise haben, mit Ihrem Arzt zu besprechen., Lassen Sie Ihren Arzt wissen, ob Sie an Magersucht oder Bulimie leiden, damit er eine geeignete Behandlung empfehlen kann.

Adipositas-Probleme

Warum wirft mich alles auf, wenn ich schwanger bin?

Erfahren Sie mehr

Ein zunehmender Prozentsatz von Frauen beginnt ihre Schwangerschaft übergewichtig oder fettleibig. Das Tragen von zusätzlichem Gewicht erhöht das Risiko von Komplikationen während der Schwangerschaft, einschließlich Bluthochdruck, Schwangerschaftsdiabetes und anderen Gesundheitsproblemen., Obwohl das American College of Geburtshelfer und Gynäkologen eine Gewichtszunahme zwischen 15 und 25 Pfund für übergewichtige Frauen und eine Gewichtszunahme von nicht mehr als 20 Pfund für fettleibige Frauen empfiehlt, rät Ihnen Ihr Geburtshelfer möglicherweise, überhaupt kein Gewicht zuzunehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.