UNH Extension (Deutsch)

Winter ist die perfekte Zeit, um die Variationen der Baumrinde zu bemerken und zu schätzen. Rinde ist ein wichtiger Hinweis bei der Identifizierung von Bäumen, besonders im Winter, wenn sich die Rinde vom weißen Schnee abhebt. Einige Arten von Rinde funkeln tatsächlich im Winter Sonnenlicht wie weiße und gelbe Birke.

Michael Wojtech Buch Rinde, Ein Field Guide, um Bäume von der Nordosten ist eine große Hilfe., Er hat Baumrinde geschickt in sieben Arten eingeteilt, was das Erkennen und Erinnern aller verschiedenen Arten von Rinde vereinfacht. Detaillierte Funktionen bieten Verständnis dafür, wie verschiedene Arten von Rinde wachsen und altern.

Wojtech listet fünf Schritte auf, um Bäume anhand seiner Identifikationsschlüssel zu identifizieren. Die erste besteht darin, “ die einleitenden Kapitel zum Buch zu lesen.“Er liefert eine faszinierende Erklärung dafür, wie und warum Baumarten einzigartige Rinde mit unterschiedlichen Eigenschaften wie Textur, Farbe, Dicke entwickelt haben., Schritt zwei besteht darin, „den primären Identifikationsschlüssel (innerhalb der Abdeckungen) zu verwenden, um den Rindentyp zu bestimmen“. Die nächsten beiden Schritte sind Anweisungen für die Verwendung der Tasten, und der letzte ist, Spaß zu haben!

Unten sind die sieben Rindenarten von Michael Wojtech in seinem „Primärschlüssel“ aufgeführt, begleitet von Winterfotobeispielen einheimischer Bäume, die in meinem Garten gefunden wurden. Die Komplikation ist, dass jede Art von Baum, wenn er reift, verschiedene Kategorien durchläuft: jung, reif und alt., Die Veränderungen von Jung zu Alt sind bei einigen Arten kaum spürbar, bei anderen ist es kaum zu glauben, dass die Bilder von derselben Art sind! Einige ältere Bäume weisen alle drei Wachstumsstufen auf, von der alten Rinde an der Basis des Baumes bis zur jüngeren Rinde an den Ästen oben. Die sieben Rindentypen variieren von leicht bis unergründlich.,e shagbark hickory

(5) Gebrochen in vertikale streifen – intersect – pignut hickory

(6) Gebrochen in skalen oder platten – schwarz kirsche

(7) Mit Graten und Furchen – northern red oak

(7) Mit Graten und Furchen – Grate in große Skalen gebrochen – pitch pine

Für diejenigen von Ihnen bereit zu starten, finden Sie eine natürliche Umgebung, anstatt eine bepflanzte Landschaft, wo nicht-native Bäume könnte es schwieriger machen., Sie werden wahrscheinlich einige der gleichen Bäume auf diesen Fotos finden. Als nächstes besuchen Sie Ihre lokale Bibliothek und Checkout Bark, Einen Feldführer für Bäume des Nordostens, von Michael Wojtech und erweitern Ihre Fähigkeiten zur Identifizierung von Bäumen. Sobald Sie Übung haben, werden Sie feststellen, dass Rinde ein großartiges Werkzeug zur Identifizierung von Bäumen ist, und vergessen Sie nicht, Spaß zu haben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.