Top 7 Jüngste NBA-Spieler aller Zeiten

Damals wurden NBA-Spieler eingezogen, nachdem sie ihre College-Karriere beendet hatten, aber das änderte sich in den 70er Jahren, als die Regeln und Vorschriften der NBA geändert wurden, um Abiturienten zu begünstigen. Die Regeln änderten sich wieder in ’05, und eine Altersgrenze von 19 Jahren wurde von der Liga festgelegt.

Dieser Artikel wird einen Blick auf die jüngsten NBA-Spieler aller Zeiten werfen und wie sich ihre NBA-Karriere nach ihrem Beitritt entwickelt hat. Lass uns direkt hineinspringen.,

Andrew Bynum (18 Jahre 6 Tage)

Geboren am 27.Oktober 1987, Andrew Buymun war der 10. Pick in der ersten Runde der 2005 NBA Drafts. Er war ein All-American-Spieler während der High School und trat sofort die L. A Lakers nach der High School. Er fuhr fort, zwei Meisterschaften mit den Lakers zu gewinnen, verdiente ein All-Star-Gebot, er wurde zum All-NBA-Team gewählt.

Bynum wurde zu den Philadelphia 76ers transferiert, nachdem er sieben Jahre lang für die L. A Lakers gespielt hatte. Er wurde später bei den Cleveland Cavaliers unter Vertrag und spielte auch für die Chicago Bulls und Indiana Pacers. Er ging 2014 in den Ruhestand.,

Jermaine O ‚Neal (18 Jahre 53 Tage)

Jermaine O‘ Neal war der 17. Er wurde von den Portland Trail Blazers ausgewählt und verbrachte dort vier Saisons, bevor er im Jahr 2000 zu den Indiana Pacers gehandelt wurde. Er spielte acht Spielzeiten für die Pacers, wo er eine respektable Amtszeit hatte und in der Saison 2001-2002 den Most Improved Player Award der Liga gewann.

Jermaine war auch ein sechsmaliger All-Star, der dreimal in das All-NBA-Team gewählt wurde. Er verbrachte auch Zeit mit den Raptors, Heat, Celtics und Warriors, bevor er sich zurückzog.,

Kobe Bryant (18 Jahre 72 Tage)

Kobe ist einer der größten NBA-Spieler aller Zeiten, und es überrascht nicht, dass er erst 18 Jahre alt war, als er der NBA beitrat. Er wurde zu den Charlotte Hornets eingezogen, wurde aber in der Nacht des Entwurfs zu den L. A Lakers gehandelt. Kobe wurde ein 18-maliger All-Star und wurde 15 Mal zum All-NBA-Team gewählt.

In den Jahren 2005-2006 gewann Kobe den Meistertitel der Liga. Er erzielte 81 Punkte gegen Toronto, die zweithöchste Punktzahl eines einzelnen Spielers in einem Spiel., Kobe war auch der jüngste Spieler, der im Alter von 31 Jahren 30.000 Karrierepunkte erreichte. Er ging 2016 in den Ruhestand.

Darko Milicic (18 Jahre 133 Tage)

Darko war der zweite Pick in den Entwürfen 2003, nachdem er von den Detroit Pistons ausgewählt wurde. Er ist berühmt dafür, zwischen LeBron James und Carmelo Anthony eingezogen zu werden und eine weniger als herausragende Karriere zu haben. Er war der jüngste Spieler, der es jemals in die NBA Championship Finals im Alter von 19 Jahren zu machen., Nachdem er zweieinhalb Jahre für die Pistons gespielt hatte, verbrachte er Zeit mit Magic, Grizzlies, Knicks und Timberwolves, bevor er sich 2012 bei den Celtics zurückzog.

Darko Milicic gab zu, dass er die NBA verließ, um eine professionelle Karriere im Kickboxen zu verfolgen. Er zog nach Serbien und ist jetzt ein Apfelbauer auf 125 Hektar Land.

Stan Brown (18 Jahre 139 Tage)

Bevor der Rekord von Kobe Bryant gebrochen wurde, war Stan Brown der jüngste Spieler, der jemals in die NBA kam, und er hielt den Rekord 48 Jahre lang., Brown wurde 1946 bei den Philadelphia Spurs unter Vertrag genommen, als er noch in der Junior High School war. Sein offizielles Debüt mit dem Team gab er im Oktober 1946 und nahm an 34 BBA-und NBA-Spielen teil. Stan Brown starb im August 2009 im Alter von 80 Jahren.

Bill Willoughby (18 Jahre 156 Tage)

1975 wurde Bill Willoughby zu den Atlanta Hawks eingezogen, und er wurde der zweitjüngste Spieler, der jemals in die NBA kam. Bills Basketballkarriere war verunsichert, als er für sechs Teams in acht Jahren spielte. Seine Karriere ging mit 26 Jahren zu Ende.,

Seit Bill in so jungen Jahren in die NBA kam, besuchte er Anfang zwanzig kein College mehr. Nach seiner Pensionierung sponserte ihn die NBA, bis er seine College-Ausbildung im Alter von 44 Jahren beendete. Er erhielt 2001 einen Abschluss in Kommunikation.

Tracy McGrady (18 Jahre 160 Tage)

Tracy McGrady trat nach seiner beeindruckenden Highschool-Karriere in die NBA ein und wurde von den Toronto Raptors als 9.ausgewählt. Er war ein junges Talent mit viel Potenzial, von denen die meisten lebte er bis zu. Er ist ein siebenmaliger All-Star, der zweimal zum All-NBA-Team gewählt wurde., Er führte auch die Liga in scoring in 2003 und 2004. Aufgrund von Verletzungen zog sich McGrady 2013 zurück und ist derzeit Analyst bei ESPN.

Letzte Gedanken

Wenn ein Spieler talentiert ist und den Willen hat, leidenschaftlich Basketball zu spielen, wird er Erfolg haben. Kobe Bryant ist ein Beispiel für einen Spieler, der in jungen Jahren in die NBA kam und eine wunderbare Karriere hatte. Jetzt ist die Liga mit 18-und 19-Jährigen gefüllt, die erwarten, dass sie in so jungen Jahren sofort auftreten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.