Staubige Miller Pflanze: Pflege, Typen und Wachstumstipps

Der Name Dusty Miller kann an dunkle Straßen, Gassen, Detektive in Trenchcoats und schattige Charaktere direkt aus Ihrem Lieblings-Noir-Film oder Kriminalroman denken. Oder vielleicht ein tatsächlicher Müller aus früheren Zeiten, der mit Mehl bedeckt ist, wenn Fantasie oder historische Fiktion eher Ihr Geschmack sind.,

Während der Name „dusty miller“ mit einigen anderen ähnlichen Pflanzen geteilt wird, diskutieren wir speziell die Jacobaea Maritima, ein Name, der viel beeindruckender und intelligenter klingt (solange die Person, mit der ich spreche, keine Ahnung hat, wie man ihn ausspricht.).

Sie machen ausgezeichnete Landschaftsbau Laub mit ihren schönen Silber-gefilzten Blättern und flauschigen Üppigkeit. Sie sind ein Kinderspiel und eine angenehme Ergänzung, die Ihrem Blumengarten eine andere Dimension verleiht.

Noch nicht überzeugt? Lesen Sie weiter und sehen, ob ich Ihre Meinung ändern.,Höhe

Bis zu 3 Fuß Licht Volle sonne Wasser Mild-durchschnitt Temperatur 40-80°F Feuchtigkeit Low-durchschnitt Boden Gut durchlässig mit Kompost Dünger Allgemein alle 2-4 Wochen Vermehrung Samen oder Stängel Schädlinge Wurzelfäule

Die dusty miller Pflanze stammt aus vielen verschiedenen Orten, meist felsigen Küsten und Klippen., Sie finden diese wollig aussehenden Pflanzen in Fernwestasien, Nordwestafrika und Südeuropa.

Es wird meistens als Gegengewicht zu blühenden Pflanzen gepaart, obwohl sie selbst gelbe Blüten haben. Sie werden sie normalerweise nicht sehen, da die meisten Liebhaber dieser silbrigen Vegetation auf die Blüten verzichten, um die Teiche so voll wie möglich zu halten. Die Blüten kosten die Pflanze viel Silber.,

Staubige Miller-Pflanzenarten

Staubige Miller ‚Cirrus‘

Cirrus – Eine gute Wahl für Bodendecker in den Zonen 8a bis 10a mit weißen, wolligen Blättern, die für einen großen Kontrast sorgen.

Dusty Miller ‚Silverdust‘

Silver Dust – Die Blätter sind etwas feiner geschnitten als Cirrus und silbriger im Schatten. Die Form der Wedel kann Sie an große Schneeflocken erinnern. Auf jeden Fall wartungsarm und trockentolerant.,

Dusty Miller ‚New Look‘

New Look – Die volleren einzelnen Blätter dieser Sorte lassen mich an Salbei denken. Es ist ein sehr produktiver Typ; Je mehr davon Sie auswählen, desto mehr Stiele erhalten Sie.

Staubigen Miller ‚Silver Lace‘

Silber-Spitzen – Wie der name schon sagt, ist dies eine der eher filigranen Pflanzen der Gruppe. Die Pflanze selbst ist ziemlich kompakt und abgerundet, eine gute Wahl, wenn Sie genau wissen müssen, zu welcher Größe sie wachsen wird.

Andere Sorten sind Wälle, Silber Filigran und Weißer Diamant.,

Dusty Miller Care

Dusty miller Pflanzen sind so bemerkenswert pflegeleicht, dass sie fast auf sich selbst aufpassen. Hier sind ein paar Tipps, um die Dinge reibungslos wachsen zu lassen.

Pflanzen

Aus Samen

Samen können etwa 10 Wochen vor dem letzten Frost in Innenräumen begonnen werden. Dusty Miller Samen sind sehr winzig und Keimung erfordert Licht. Die Samen sollten auf feuchten Boden gesät und unbedeckt gelassen werden. Stellen Sie den Behälter in einen Bereich, in dem die Temperaturen zwischen 65 und 75 Grad liegen und in dem die Samen viel Licht empfangen können., Die Keimung erfolgt im Allgemeinen innerhalb von 10 bis 15 Tagen.

Umpflanzen

Machen Sie ein Loch von der Größe des Behälters, in dem sich die Pflanze ursprünglich befand, und bedecken Sie die Wurzelkugeln mit einer leichten Menge trockener Erde. Um die Wurzeln zu schützen, verdichten Sie den Boden mit etwas Wasser und fügen Sie nach Bedarf mehr Erde hinzu.

Licht

Während sie schwaches oder teilweises Licht vertragen, sonnen sie sich auf jeden Fall gerne in der Sonne. Lassen sie sie haben, dass centerstage scheinwerfer in den himmel und sie werden singen ihr lob mit besser farbe und mehr kompakte wachstum., Wenn Sie irgendwo mit extrem heißen Temperaturen leben, schadet ein bisschen Schatten nicht.

Wasser

Einmal wöchentlich bei milderen Temperaturen gießen reicht aus. Wärmere Temperaturen (90er und höher) erfordern möglicherweise zweimal pro Woche eine Übergießung.

Boden

Gut durchlässiger Boden ist ein Muss, um die Wurzelfäule zu verhindern, die die staubigen Müller plagen könnte. Ein bisschen Platz zwischen den Pflanzungen, etwa neun bis 12 Zoll, wird auch helfen.

Dünger

Dieser Schritt ist ein Muss, da den meisten Böden die notwendigen Nährstoffe für staubige Mühlen fehlen., Wenn Sie wasserlöslichen Dünger verwenden, sollte eine Routine ausreichen, die alle zwei Wochen angewendet wird. Für die Slow-Release-Art ist einmal jede Vegetationsperiode in Ordnung.

Beschneiden

Es ist unwahrscheinlich, dass Sie beschneiden müssen. Diese Pflanzen sind in der Regel sehr spezifisch in Größe und Form. (Ein weiteres Plus für einfache Gartenarbeit!) Wenn Sie am Ende eine haben, die gerne etwas größer wird, können Sie die Spitzen immer abschneiden, was zu einem flauschigeren Wachstum führt.

Wenn Sie eine schönere, buschigere Pflanze wünschen, müssen die Blüten entfernt werden., Die Blüten saugen Nährstoffe aus der Pflanze und verursachen in der Regel schlaff und weniger buschig. Aus diesem Grund ist es selten, die Pflanze in voller Blüte in Landschaftsbau oder Gärten zu sehen.

Vermehrung

Sie haben hier mehrere Möglichkeiten: Wachsen Sie aus Samen, versuchen Sie es mit Wurzelteilung oder Stängelstecklingen. Vielleicht haben Sie das Glück, in einem Gebiet zu leben, in dem die Pflanze jedes Jahr von selbst zurückkehrt.

Beginnen Sie die Samen 10 Wochen vor Ihrem letzten erwarteten Frost. Säen Sie sie auf feuchten Boden und lassen Sie das Licht auf sie scheinen. In Temps von 65 bis 75 Grad sollten Sie Sprossen in 10 bis 15 Tagen sehen.,

Stecklinge in eine feuchte Mischung aus Torf und Perlit geben, mit Kunststoff abdecken und unter helles Licht stellen.

Probleme

Ich schwöre, diese Pflanze ist resistent gegen fast alles: Hirsche, Feuer, Dürre, Schatten. Wenn Wurzelfäule sie bekommt, überprüfen Sie, ob der Boden entwässert und dass zwischen den Pflanzen etwas Platz ist, um eine gewisse Luftzirkulation zu ermöglichen.

Hier sind einige Käfer und Pilze, die von anderen Pflanzen in Ihrem Garten stammen können.

Schädlinge

Blattläuse-Wenn Sie sehen, dass die Blätter faltig, gekräuselt, verkümmert werden oder sogar die Stängel vollständig aufgeben, suchen Sie nach diesen winzigen Saugnäpfen., Ein kleines Insektizid sollte sich um sie kümmern, obwohl ein paar hungrige Käferdamen in dieser Abteilung helfen könnten.

Krankheiten

Aster Gelb-Keine bekannte Heilung für diese Phytoplasma-Krankheit, die Deformitäten verursachen kann. Entfernen Sie alle infizierten Pflanzen SO schnell wie MÖGLICH.

Mehltau – Zumindest ist dieser leicht zu „erkennen“, da er pulverförmige Flecken auf Blättern hinterlässt, normalerweise die unteren. Die oben genannten Blattläuse sind berüchtigt für die Übertragung dieser Pilzkrankheit. Passen Sie auf sie auf, wenn sie vorhanden sind, und verwenden Sie ein Fungizid für die Flecken. Willst du etwas mehr Bio?, Sprühen Sie mit Milch und Wasser im Verhältnis 1:10 oder verwenden Sie Kaliumbicarbonat.

FAQs

Q. Ist dusty miller Pflanze eine jährliche oder eine mehrjährige?

A. Hängt davon ab, wo Sie leben und welche Art von Pflanze Sie wählen. Wenn Sie relativ milde Winter haben, können Sie sie die ganze Saison über auslassen und bei den wärmeren Temperaturen wieder zum Leben erwecken. Es ist sogar bekannt, dass einige Gärten übernehmen, wenn sie säen dürfen! Wenn Sie in einer der Zonen leben, in denen sie als Jahrbücher verkauft werden, erwarten Sie, dass sie sterben, aber beobachten Sie und sehen Sie, was passiert. Sie können angenehm überrascht sein.

Q., Ist die Miller-Pflanze eine einjährige oder eine mehrjährige?

A. (Hals klären und höher stehen) Schönheit liegt im Auge des Betrachters. Oh, das hast du schon gehört, was? Nun, in diesem Fall ist es sehr wahr. Die meisten Gärtner wählen diese Pflanze für die Lieblichkeit und den Kontrast der Wedel, nicht für die Blumen. Da die Blüten das Leben aus dem Busch saugen und in keiner Weise spektakulär sind, opfern die meisten sie für das Wohl des Gartens. Sie könnten immer ein paar erlauben, später zu blühen und die Samen für mehr Pflanzen zu ernten.,

Nun, wenn Sie mehr Kriminalromanreferenzen erwartet haben, tut es mir leid, Sie enttäuscht zu haben. Ich hoffe, dass das Wissen, das Sie über diesen superleichten Landschaftsliebling, der als „echter“ Dusty Miller bekannt ist, gewonnen haben, Sie genug aufgeregt hat, um es auszuprobieren. Kombinieren Sie sie mit Ihren Lieblingsblumen und begeistern Sie die Nachbarn mit Ihrem Garten.

Senden Sie mir Bilder und Kommentare der Blumen-und dusty miller-Werk-Kopplungen lassen Sie mich wissen, wie Sie für Sie arbeiten.

Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Gärtnerkollegen, vielleicht einem angehenden Anfänger, der eine pflegeleichte Bodendecker-Freude wünscht.,

Die grünen Daumen hinter diesem Artikel:
Hat Ihnen dieser Artikel geholfen?YesNo
×Wie können wir es verbessern?
×vielen Dank für Ihr feedback!

Wir sind immer auf der Suche, unsere Artikel zu verbessern, um Ihnen zu helfen, ein noch besserer Gärtner zu werden.

Während Sie hier sind, warum folgen Sie uns nicht auf Facebook und YouTube? Facebook YouTube

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.