Speichelmukozele bei Hunden


Speichelmukozele: Ursachen, Diagnose und Behandlung

Hunde haben viele Speicheldrüsen, die sich sowohl in der Mundschleimhaut als auch im Kopf-und Halsbereich befinden. Zu den wichtigsten Speicheldrüsen gehören die Jochbein (am Auge), Unterkiefer (direkt hinter dem Kieferknochen), sublingual (unter der Zunge) und Parotis Speicheldrüsen (um den Gehörgang herum).,

Ursachen der Speichelmukozele

Die anstiftende Ursache einer Speichelmukozele ist in der Regel nicht endgültig identifiziert; Es werden jedoch Traumata durch eine Drosselkette, Nackenstiche und plötzliche Überdehnung des Halses vermutet. Diese können zu Dehnungen oder Reißen der Speicheldrüse oder des Ganges führen, der Speichel von der Drüse in den Mund ableitet. Speichel sammelt sich unter der Haut an und löst eine ausgeprägte Entzündungsreaktion aus. Der Körper versucht, den undichten Speichel einzudämmen, indem er eine Bindegewebsschicht um den Speichel bildet, die als Mukozele bezeichnet wird.,

Zeichen und Diagnose

Mukozelen kommen vor allem bei Hunden und nur selten bei Katzen vor. Mukozelen sind häufiger in Dackel, deutsche Schäferhunde, Pudel und seidige Terrier gesehen. Sie können in jedem Alter auftreten.

Die klinischen Symptome einer Mukozele hängen von der betroffenen Drüse ab:

  1. Die zervikale Mukozele wird durch Schädigung der Unterkiefer-oder sublingualen Speicheldrüsen oder ihrer zugehörigen Kanäle verursacht. Eine Schwellung an der Seite oder unter dem Hals ist am häufigsten zu sehen.,
  2. Die Pharynx-Mukozele hat typischerweise keine äußerlich sichtbare Schwellung, da sich die Ansammlung im Rachenraum befindet und Atembeschwerden verursacht. Dies wird durch eine Schädigung der Unterkiefer-oder submandibulären Speicheldrüsen oder ihrer zugehörigen Kanäle verursacht. Anästhesie ist erforderlich, um eine Untersuchung des Rachens zu ermöglichen, um eine Diagnose zu stellen.
  3. Sublinguale Mukozele wird auch Ranula genannt und ist eine Schwellung unter der Zunge. Diese Art von Mukozele wird durch Schädigung der sublingualen Gänge oder der sublingualen Speicheldrüse verursacht.,
  4. Die zygomatische Mukozele ist auf eine Schädigung der Jochbeindrüse zurückzuführen und verursacht eine Schwellung unter dem Auge.

Andere Ursachen für eine Schwellung im Nacken können Entzündungen der Speicheldrüse, Speicheldrüsentumoren, Infektionen mit Abszessen im Nacken aufgrund eines Fremdkörpers, vergrößerte Lymphknoten und embryonale Zysten wie eine Thyroglossalzyste, ein zystischer Ratheke-Beutel oder eine Verzweigungszyste sein.

Vor der Operation sollte eine feine Nadelabsaugung der Schwellung und Untersuchung der Flüssigkeit unter einem Mikroskop durchgeführt werden., Darüber hinaus werden routinemäßig Blutuntersuchungen wie ein vollständiges Blutbild und ein chemisches Profil durchgeführt, um den Gesundheitszustand der inneren Organe in Vorbereitung auf Anästhesie und Operation zu bewerten.

Behandlungen

Eine konservative Behandlung, die aus einem abwartenden Ansatz oder dem Ablassen der Flüssigkeit aus der Zyste besteht, führt selten zur Lösung des Problems.

Die chirurgische Entfernung der beteiligten Speicheldrüsen ist die Behandlung der Wahl für eine dauerhafte Heilung des Problems., Obwohl viele wichtige Gefäße und Nerven, die die Zungenbewegung und das Schlucken steuern, um die Drüse herum liegen, ist eine Schädigung dieser Gefäße in den Händen eines erfahrenen Chirurgen sehr selten.

Auf Beschluss des Chirurgen kann nach Entfernung der Drüsen ein Abfluss angelegt werden. Die Entfernung einer Reihe von Speicheldrüsen beeinträchtigt nicht die Fähigkeit, adäquaten Speichel zu produzieren, da andere Drüsen die Funktion übernehmen. Fast alle Patienten werden mit nur einer Operation von der Speichelmukozele geheilt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.