So wählen Sie die richtige CoQ10 Ergänzung

Sie haben wahrscheinlich schon von vielen gesundheitlichen Vorteilen von Coenzym Q10 (CoQ10) gehört. Wenn nicht, ist es ein extrem starkes Antioxidans, das fast jedes Ergänzungsschema auf die nächste Stufe bringen kann. Aber wenn Sie in ein Geschäft gehen, um einige zu kaufen, werden Sie Sorten von CoQ10 mit einer signifikanten Preisspanne sehen, was den Kaufprozess verwirrend macht. Was ist der deal?, Abgesehen von den Variationen in der Dosierung und Anzahl der Portionen pro Flasche kann es einige wichtige Unterschiede zwischen CoQ10-Produkten geben. Hier ist, worauf man achten sollte. CoQ10 ist ein starkes Antioxidans, das eine Rolle in vielen Bahnen im Körper spielt, vor allem der energieproduzierende Weg in Mitochondrien (auch bekannt als die Kraftwerke Ihrer Zellen). CoQ10 ist bekannt für seine Fähigkeit, die Herzgesundheit zu unterstützen, aber eine Fülle von Forschungen unterstützt auch seine Fähigkeit, praktisch alle Aspekte der Gesundheit zu schützen, einschließlich der Gehirnfunktion sowie der allgemeinen Langlebigkeit und des Wohlbefindens., CoQ10 wird natürlich vom Körper produziert, aber die Produktion nimmt mit dem Alter ab. Der CoQ10-Spiegel wird auch durch die Einnahme von Statinmedikamenten gegen Cholesterin aufgebraucht, was es für diese Menschen noch wichtiger macht, ihn einzunehmen. Tatsächlich wurde gezeigt, dass CoQ10 einige der unerwünschten Nebenwirkungen von Statin-Medikamenten mildert. Alle CoQ10-Ergänzungen sind nicht gleich … es gibt zwei Formen: Ubichinol und Ubichinon. Sowohl Ubichinol als auch Ubichinon sind wahre Formen von CoQ10. Ubichinon ist jedoch die oxidierte Form, die im Körper in die reduzierte Form Ubichinol umgewandelt wird., Ubichinon ist fettlöslich und allein nicht sehr resorbierbar, daher fügen viele Unternehmen zur Unterstützung der Absorption einen Orangenschalenextrakt namens-Limonen hinzu, der als Emulgator dient. Andererseits ist Ubiquinol wasserlöslich und wird daher viel leichter in den Blutkreislauf aufgenommen. Ubichinol ist bis zu achtmal resorbierbarer als Ubichinon und hat sich als wirksamer für die Behandlung von Gesundheitsproblemen wie Herzinsuffizienz und Fibromyalgie erwiesen., Zusätzlich zu seiner überlegenen Absorption werden einige Ubiquinol-Produkte mit einem Inhaltsstoff namens Shilajit kombiniert, der die Effizienz der Energieproduktion noch weiter erhöht. Die Form von CoQ10, die am besten zu nehmen ist, ist Ubiquinol (optimal mit Shilajit). Da dies für manche Menschen jedoch möglicherweise nicht möglich ist, ist die Einnahme von Ubichinon besser als die Einnahme von CoQ10 überhaupt nicht. Menschen, die relativ gesund sind, nicht rauchen (was auch den CoQ10-Spiegel abbauen kann) und kein Statin einnehmen, können die Ubichinonform einnehmen., Der wahre Weg zu wissen, welche Form und Dosis für Sie am besten funktioniert, ist eine Blutuntersuchung . Basierend auf Untersuchungen scheint der Blutspiegel, den Erwachsene anstreben sollten, 3-7 mcg/ml zu betragen. Die meisten Menschen benötigen mindestens 50 mg CoQ10 und einige benötigen bis zu 200 mg oder mehr pro Tag, um ihren Blutspiegel in Reichweite zu halten. Die häufigste Dosis für gesunde Personen beträgt 100 mg, während Raucher und / oder Statinnehmer etwa 200-400 mg pro Tag einnehmen. Ubiquinol ist die überlegene Form von CoQ10, daher empfehlen wir Ihnen, das Supplement Facts-Etikett auf dem Produkt zu überprüfen, um sicherzustellen, dass Sie wissen, welche Form Sie erhalten., Wenn die Form von CoQ10 nicht auf dem Etikett des Produkts angegeben ist, ist es höchstwahrscheinlich die weniger resorbierbare Ubichinonform. Es ist jedoch immer noch eine gute Idee, das Unternehmen für diese Informationen zu kontaktieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.