So verkaufen Sie antike Möbel: Eine einfache Anleitung

Das Erlernen des Verkaufs antiker Möbel ist einfach, wenn Sie ein paar Standardtipps befolgen. Egal, ob Sie antike Möbel lokal oder online verkaufen möchten, Sie müssen einige Nachforschungen anstellen und schwer heben.

Schritt 1: Identifizieren Sie das antike Möbelstück

Bevor Sie ein Stück verkaufen können, müssen Sie lernen, antike Möbel zu identifizieren. Abhängig von der Art der Möbel, die Sie haben, müssen Sie möglicherweise umfangreiche Recherchen zu antiken Möbeln durchführen., Gutachter werden einige grundlegende Details über Ihr Stück wollen und Käufer werden sicherlich genau wissen wollen, was sie kaufen. Versuchen Sie, identifizierende Möbelmarken zu finden und ein grundlegendes Verständnis dafür zu haben, was Ihr Möbelstück ist, bevor Sie es verkaufen.

Schritt 2: Machen Sie tolle Fotos von Ihren Möbeln

Machen Sie ein Mini – Fotoshooting mit Ihrem Möbelstück, damit Sie Online-Experten, Gutachtern oder Käufern genau zeigen können, was Ihr Produkt ist. Sie brauchen keine ausgefallene Kamera, aber es hilft, einige Fotografie-Tipps zu verstehen, um sicherzustellen, dass Ihr Stück auf Fotos gut aussieht.,

  • Inszenieren Sie einen Fotoshooting-Bereich in Ihrem Haus, in dem viel natürliches Licht ist.
  • Stellen Sie sicher, dass der Bereich um das Stück frei von anderen Elementen ist, damit das Stück im Mittelpunkt steht.
  • Fotografieren Sie mit einem Stativ das ganze Stück.
  • Nehmen Sie Fotos aus jedem Winkel, einschließlich der Vorder -, Rückseite, Seiten, oben und unten, wenn sie wichtige Funktionen zeigen.
  • Machen Sie Nahaufnahmen von Hardware, Stoffmustern und allen identifizierenden Möbelmarken.
  • Fotografieren Sie Schäden am Stück, damit die Käufer wissen, dass Sie ein ehrlicher Verkäufer sind.,
  • Untersuchen Sie Ihre Fotos auf dem Computer so groß wie möglich, um sicherzustellen, dass sie die tatsächliche Farbe und Details des Stücks zeigen.
  • Speichern Sie nur die besten Fotos jedes Elements und löschen Sie den Rest, damit Sie sie nicht verwechseln.
  • Speichern Sie die besten Bilder in einem Ordner auf Ihrem Computer mit dem Namen des Stücks beschriftet, wie “ 1800s Victorian Secretary Desk.“
  • Benennen Sie jedes Foto mit einer Beschreibung der Aufnahme um, z. B. “ Auf der linken Seite.,“

Schritt 3: Erstellen Sie eine Datei für Ihre Möbel

Nehmen Sie alle Informationen, die Sie in der Identifizierungsphase gesammelt haben, und kompilieren Sie sie in einen Dateiordner. Sie können eine physische Datei mit gedruckten Materialien oder eine virtuelle Datei auf Ihrem Computer erstellen. Fügen Sie der Datei hinzu, wie Sie weiter in den Prozess kommen.,es aus Ihrer Identifikations-und Forschungsphase

  • Historische Dokumente zu Ihrem Stück
  • Ein kurzer, schriftlicher Bericht darüber, wie Sie das Stück erworben haben
  • Alle Reparaturen oder Aktualisierungen, die Sie an dem Stück vorgenommen haben oder wissen, wurden daran vorgenommen
  • Schritt 4: Finden Sie den Wert Ihres Möbelstücks

    Sie können Lookup-Tools für antike Möbel, antike Preisführer oder online verkaufte Angebote von Auktionen oder Websites wie eBay verwenden, um Ihre eigene Bewertung des Möbelstücks zu erstellen., Wenn Sie jedoch eine professionelle Bewertung von antiken Möbeln erhalten, können Sie den besten Preis für Ihre Antiquitäten erzielen.

    • Suchen Sie nach einem Gutachter, der sich auf antike Möbel, Ihren spezifischen Möbeltyp oder den Hersteller Ihres Möbelstücks spezialisiert hat, um die besten Ergebnisse zu erzielen.
    • Sie können viele Websites und Experten finden, die kostenlose Online-Bewertungen mit Ihren Notizen und Bildern durchführen.
    • Lokale Antiquitätenläden, Auktionshäuser und Antiquitätenshows bieten manchmal kostenlose mündliche Bewertungen an.,
    • Eine offizielle Bewertung kann Hunderte oder Tausende von Dollar kosten,führt jedoch zu einer formellen, schriftlichen Bewertung, während kostenlose Bewertungen dies normalerweise nicht tun.
    • Sie können auf der Website der International Society of Appraisers oder der American Society of Appraisers nach einem Gutachter suchen.
    • Vergleichen Sie mehrere Bewertungen Ihres Stückes, um einen angemessenen Verkaufspreis zu erzielen.,

    Schritt 5: Bewahren Sie Ihre Möbel an einem sicheren Ort auf

    Während Sie Ihr Stück recherchieren und auf einen Käufer warten, müssen Sie Ihre Möbel an einem sicheren Ort aufbewahren, damit es in dem Zustand bleibt, in dem Sie es auflisten.

    • Das Möbelmaterial bestimmt, welche Orte sicher sind, aber Sie suchen im Allgemeinen nach einem klimatisierten Bereich, in dem das Stück Platz zum Sitzen hat, ohne etwas anderes zu berühren.
    • Feuchtigkeit und antike Möbel mischen sich nicht gut, vermeiden Sie also feuchte Umgebungen wie unfertige Keller.,
    • Extreme Temperaturen und Temperaturschwankungen können auch Möbel zerstören, so dass heiße Dachböden nicht ideal sind.
    • Staub die Möbel mit einem trockenen Tuch vor der Lagerung.
    • Verwenden Sie alte Decken, Laken oder eine große Plastikfolie, die lose über die Möbel drapiert ist, um den Gegenstand abzudecken und sauber zu halten.
    • Halten Sie das Stück nach Möglichkeit vom Boden fern und weit genug von den Wänden entfernt, damit es sie nicht berührt.
    • Wählen Sie einen Ort, der leicht zugänglich ist und bewegen Sie das Stück in oder aus, um die Chancen für Schäden zu minimieren.,
    • Speichern Sie es an der Position, an der es eingestellt werden soll.
    • Wenn Sie mehrere Elemente speichern, versuchen Sie, sie davon abzuhalten, sich gegenseitig zu berühren.

    Schritt 6: Suchen Sie nach lokalen Orten, um antike Möbel zu verkaufen

    Wenn Sie für Ihre Antiquitäten in bar bezahlt werden möchten, ist der Verkauf vor ort die beste Option. Jeder kommt mit Vorteilen und Nachteilen, und Sie können durch die Art der Gegend, in der Sie leben, begrenzt werden, aber es ist billiger, lokale Lieferung oder Abholung zu haben., orte, an denen Sie Ihre antiken Möbel verkaufen könnten, sind:

    • Antikenmesse
    • Antiquitätengeschäft
    • Antiquitätengeschäft
    • Konsignationsgeschäft
    • Flohmarkt
    • Lokaler Craigslist-Marktplatz
    • Lokaler Facebook-Marktplatz
    • Lokaler Antiquitätenhändler
    • Lokales Auktionshaus
    • Lokale Zeitungsanzeige

    • Pfandhaus
    • Hofverkauf

    Schritt 7: Suchen Sie nach Orten, an denen Sie Ihre Möbel online verkaufen können

    Ernsthafte Käufer und Teile, die höhere Preise erzielen, können online verkauft werden., Suchen Sie nach Online-Verkaufsoptionen, die sich auf die Art des Stücks konzentrieren, das Sie haben. Orte zum Online-Verkauf sind:

    • 1stdibs: Dieser globale Marktplatz für Verkäufer ist auf Möbel, Kunst und Schmuck spezialisiert.
    • Bonanza: Dies ist der Marktplatz und Webstore eines Verkäufers, der sich auf einzigartige Artikel spezialisiert hat.
    • eBay: Dieser beliebte Marktplatz verkauft alles auf dem Planeten, hat aber einen großen Antiquitätenbereich.
    • Etsy: Sie eröffnen Ihren eigenen Shop auf Etsy, um Nischenartikel wie Antiquitäten zu verkaufen.
    • Ruby Lane: Dies ist ein Vintage-Marktplatz mit Antiquitäten und Vintage-Artikeln.,
    • Sotheby ‚ s: Dieses Auktionshaus für antike Möbel hat einen guten Ruf und sucht nach wichtigen Stücken, die in europäischen Ländern hergestellt werden.

    Schritt 8: Listen Sie Ihre Möbel zum Verkauf auf

    Wählen Sie einen oder zwei Orte aus, an denen Sie versuchen können, Ihr Stück zu verkaufen. Wenn Sie an zu vielen Orten auflisten, kann es teuer und verwirrend werden. Wenn Sie bei Ihren ersten Entscheidungen kein Glück haben, können Sie diese Angebote später jederzeit abschließen und neue Märkte ausprobieren.

    • Durchsuchen Sie verkaufte Angebote oder Verkaufslisten online nach ähnlichen Stücken, um eine Vorstellung davon zu bekommen, wer Ihr Publikum ist.,
    • Verwenden Sie alle Details, die Sie in der Identifikationsphase gesammelt haben, um eine Liste mit wichtigen Wörtern zu erstellen, die sich auf Ihr Stück beziehen, z. B. Hersteller und Stil.
    • Fügen Sie Fotos und eine Preisvorstellung mit Ihrem Eintrag.
    • Abhängig von der Art der Möbel, die Sie haben, kann es eine Weile dauern, Käufer anzulocken. Seien Sie geduldig und halten Sie Ihren Eintrag mindestens einige Wochen lang aktiv.

    Schritt 9: Lieferung oder Abholung planen

    Sobald Sie einen Käufer gefunden haben, müssen Sie die Lieferung oder Abholung des Artikels planen, je nachdem, was Sie mit dem Käufer vereinbart haben., Treffen Sie während dieser Zeit alle Vorsichtsmaßnahmen, um sicherzustellen, dass das Stück im versprochenen Zustand beim Käufer ankommt. Dies kann bedeuten, einen speziellen Lieferservice und Materialien zu verwenden. Stellen Sie sicher, dass Sie dem Artikel eine Quittung beifügen und eine Kopie für sich behalten.

    Verkauf alter Möbel an neue Besitzer

    Egal, ob Sie Ihr Haus reinigen oder antike Möbel restaurieren, der Verkauf alter Tische, Kommoden, Stühle und anderer Möbelstücke kann lukrativ sein. Der Trick ist zu wissen, wo Sie den richtigen Käufer für Ihr Stück finden.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.