So erhalten Sie glatte Beine 101

Weiche, glatte Beine zu haben, ist ideal, ob wir sie rasieren möchten oder nicht. Wenn Sie sich in diesem Bereich viel zu oft rasieren und Rasierklingen oder Verbrennungen zum Opfer fallen, lassen Sie Ihre Haut nicht leiden. Im Voraus haben wir genau aufgeschlüsselt, wie Sie schlechte Rasiergewohnheiten oder falsche Haarentfernungstaktiken rückgängig machen können, damit sich Ihre Beine so seidig anfühlen, wie Sie es erwarten. Und wenn Sie sich nicht rasieren, kein Problem, es gibt Möglichkeiten, Ihre Beine auch mit Haaren glatt zu halten.,

Peeling

Abgestorbene Hautzellen können dazu führen, dass sich Ihre Beine rau anfühlen, daher ist das Entfernen dieser Zellen der erste Schritt. Die Verwendung eines Körperpeelings vor der Haarentfernung kann helfen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Beine einige Stunden vor jeder Haarentfernung peelen, und verwenden Sie ein Peeling, das sanft ist. Unser Go-to dafür ist das sanft Peeling-Körperpeeling von Kiehl.

Wählen Sie den richtigen Rasierer

Nicht alle Rasierer werden gleich erstellt., Einige Rasierer sind mit Feuchtigkeitsstreifen formuliert, um Reizungen an den Beinen in Schach zu halten. Das Ergreifen eines hochwertigen Rasierers kann einen großen Unterschied für die Haut an Ihren Beinen machen. Um Kerben, Schlepper und Kratzer zu vermeiden, recherchieren Sie Ihre Rasierer, bevor Sie sie kaufen. Wir mögen die Billie Rasierer, die für eine glatte, enge Rasur in einer Kohleseife ummantelt sind.

Befeuchten Sie Ihre Beine vor der Rasur

Sie sollten niemals — unter keinen Umständen — versuchen, Ihre Beine zu rasieren, wenn sie trocken sind., Trockene Rasur kann zu Reizungen und juckenden Beulen führen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Beine vor der Rasur in Wasser einweichen lassen. Wenn Sie sich in der Dusche rasieren, geben Sie Ihrer Haut etwas Zeit, um zuerst nass zu werden.

Verwenden Sie eine sanfte Körperwäsche

Waschen Sie Ihre Beine vor der Rasur mit einer milden Körperwäsche, die mit feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften angereichert ist. Die Carol ‚ s Daughter Almond Cookie Softening Body Wash ist mit Mandelöl formuliert und kann Ihrer Haut Feuchtigkeit spenden, während sie reinigt.,

Verwenden Sie einen Rasierschaum

Wir können Ihnen nicht genug sagen, wie wichtig es ist, beim Rasieren einen Rasierschaum zu verwenden. Es unterscheidet sich von Ihrer durchschnittlichen Seife, da die meisten Rasiercremes die Reibung zwischen Rasierer und Haut reduzieren. Wenn Sie Schnitte und Kratzer vermeiden möchten, sollten Sie immer eine Rasiercreme verwenden, bevor Sie den Rasierer aufheben. Wir mögen die Haut Regime Rasiergel und Haus 99 Sharp Cut Rasierstab.,

Rasieren Sie sich vorsichtig

Während Sie Ihre Beine rasieren, tun Sie dies mit Vorsicht. Rasieren Sie sich sanft und rasieren Sie kleine Abschnitte gleichzeitig. Spülen Sie Ihren Rasierer immer nach dem Rasieren jedes kleinen Bereichs aus und stellen Sie sicher, dass Sie sich in Richtung Ihres Haarwuchses rasieren. Rasieren in Richtung Haarwachstum hilft, Ziehen und Ziehen zu vermeiden, die eingewachsene Haare und Schnitte verursachen können.,

Verwenden Sie eine Körpercreme oder ein Körperöl

Um sicherzustellen, dass Ihre Beine die nötige Feuchtigkeit erhalten, verwenden Sie sofort nach dem Duschen eine feuchtigkeitsspendende Körperlotion oder sind mit der Rasur fertig. Wir empfehlen die Verwendung einer feuchtigkeitsspendenden Ganzkörpercreme wie der CeraVe Moisturizing Cream oder eines Öls, das speziell entwickelt wurde, um eingewachsene Haare wie das Pelzöl zu reduzieren.

Verwenden Sie Breitspektrum-Sonnencreme

Ihr Gesicht ist nicht der einzige Ort, der UV-Schutz benötigt., Das Überspringen von Sonnenschutzmitteln auf exponierten Hautpartien kann Ihre Haut für Sonnenschäden offen lassen. Wenn Sie ein Kleid, einen Rock oder eine Shorts tragen, tragen Sie einen Sonnenschutz mit einem Lichtschutzfaktor von mindestens 30 auf, bevor Sie ins Freie gehen, und wenden Sie ihn mindestens alle zwei Stunden erneut an. Versuchen Sie, die Coola Classic Body Organic Sunscreen Spray SPF 50.

Wechseln Sie Ihren Rasierkopf häufig

Die Verwendung eines stumpfen Rasiermessers endet wahrscheinlich nicht mit einer sauberen Rasur und kann zu eingewachsenen Haaren und Reizungen führen., Wenn Sie sich häufig rasieren, stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Rasierkopf nach jeweils fünf Anwendungen wechseln, um Ihre Rasierroutine sauber und effizient zu halten.

6 Dinge, die Ihre Haut vorzeitig altern lassen

Warum Sie immer Rasiermesser brennen und Rasiermesser Beulen

Die eine Hautpflegeprodukt, das jeder täglich verwenden sollte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.