Shiba Inu Husky Mix – Hier ist alles, was Sie über diese Rasse wissen müssen

Designer-Hunde scheinen heutzutage der Trend zu sein. Mit der Option Endless Exploration werden mehr Hybriden aus verschiedenen reinrassigen Hunden hergestellt. Shiba Inu-Husky-Mix ist keine Ausnahme. Diese besondere Hunderasse ist eine neue Hybride, die vor einigen Jahren entdeckt wurde. Es wird zu einem Liebling unter vielen Hundebesitzern vor allem wegen seiner fabelhaften Körperbau. Aber was genau macht diesen Designerhund so attraktiv?, Nun, schauen wir uns die Shiba Inu Husky Mix Welt an, um mehr über diesen erstaunlichen Designerhund zu erfahren.

Herkunft

Shiba Inu Husky Mix oder besser noch Husky Inu ist das Nebenprodukt der Zucht des Siberian Husky und des Shiba Inu. Dieser schöne Hund ist relativ neu in Amerika, da sein Elternhund Shiba Inu kein indianischer Hund ist, sondern kürzlich in das Land eingeführt wurde. Shiba Inu ist bekannt für sein fuchsartiges Aussehen, während der Siberian Husky eher eine Wolfsform annimmt. In Kombination produzieren die beiden Rassen den atemberaubenden Husky Inu.,

Körperliche Erscheinung

Ein Husky Inu oder Shiba Inu Husky Mix ist ein muskulöser, gut proportionierter, kompakter Hund, der normalerweise zwischen achtzehn und dreißig Pfund wiegt mit einer maximalen Höhe von etwa achtzehn Zoll.

Diese Hunde haben ein fuchs – oder wolfsähnliches Gesicht mit aufrechten Ohren und intensiven, intelligenten Augen, die in der Farbe variieren. Husky Inu neigt dazu, einen Pinsel, „Sichel“ konturierten Schwanz zu haben. Sie sind doppelt beschichtet und kommen in einer Vielzahl von Fellfarben. Die häufigste Husky-Inu-Fellfarbe ist jedoch weiß und Schwarz.,

Lebenserwartung

Der Husky Inu hat eine unglaublich lange Lebensdauer von elf bis dreizehn Jahren, wenn ihm die richtige Gesundheit und Ernährung verabreicht wird. Während seiner Hauptsendezeit, genau wie andere Hunde, erwarten viel Aktivität. Mit zunehmendem Alter wird er jedoch weniger aktiv.

Allgemeine Gesundheit

Husky Inu neigt dazu, sehr gesunde Hunde zu sein, die sie von ihren Ahnengenen erben. Sie leiden unter der gemeinsamen Krankheit, die die meisten Hunde wie Katarakte oder Allergien Probleme anfällig. Denken Sie daran, dass die Gesundheit eines Husky Inu von der genetischen Zusammensetzung der Elternrasse abhängt., Wenn beispielsweise der Shiba Inu, mit dem der Husky Inu gezüchtet wurde, an Hüftdysplasie leidet, besteht eine höhere Wahrscheinlichkeit, dass der Husky Inu an der Krankheit in seiner DNA erkrankt.

Sowohl der Siberian Husky als auch Shiba Inu neigen dazu, viel Fell zu vergießen. Infolgedessen wird der Husky Inu auch eine beträchtliche Menge an Fell abwerfen, also seien Sie bereit, viel Fell um das Haus zu haben. Er wird eine Menge Pflege erfordern, die viel Bürsten Zeit beinhaltet.

Der Husky Inu ist in der Natur parallel zum Sibirischen Husky. Sie sind beide energische Hunde, die ein aktives Leben führen., Infolgedessen ist Bewegung von größter Bedeutung, um sie sowohl geistig als auch körperlich stimuliert zu halten. Gehorsamstraining ist für diese Hunde aufgrund ihrer Eigenwilligkeit von entscheidender Bedeutung. Denken Sie daran, konsequent zu sein, fest und durchsetzungsfähig mit Ihrem Husky Inu, aber nicht übermäßig aggressiv oder gemein, während des Trainings.

Diät

Frisches hausgemachtes oder rohes Essen ist die beste Diät für ein Husky Inu, wenn es richtig verabreicht wird. Vollgepackt mit Nährwert, bekommt der Hund alle gesundheitlichen Vorteile, die er braucht. Denken Sie daran, dass der Husky Inu ein lebendiger Hund ist, also braucht er viel Energie., Der Husky Inu ist ein pingeliger Esser, und deshalb sind rohe oder hausgemachte Mahlzeiten großartig für ihn.

Ihr Husky Inu neigt im Gegensatz zu Hunden ähnlicher Rasse zu einer kalorienarmen Aufnahme. Genau wie der Siberian Husky verarbeiten die Husky-Inu die Nahrung, die sie aufnehmen, sehr effizient. Sie haben sich entwickelt, um unter den schlimmsten klimatischen Bedingungen zu überleben, unter denen Nahrung knapp ist. Sie müssen sie nicht oft füttern, ein – oder zweimal am Tag reicht gerade aus, um sie mit der Energie zu packen, die sie benötigen.,

Temperament

Siberian Husky neigen dazu, sehr anhängliche Tiere zu sein, die Aufmerksamkeit lieben, im Gegensatz zu dem Shiba Inu, der von alleine lebt. Genau wie bei allen Designerhunden gibt es keine Gewissheit, welches Merkmal in Ihrem Husky-Inu vorherrscht. Abhängig vom dominanten Gen kann der Husky Inu jedoch entweder sehr anhänglich oder selbstbehalten sein.

Hund Aggression ist auch ein gemeinsames Merkmal in Haupt Husky Inu. Als mutiger, temperamentvoller Hund wird Ihr Husky Inu andere Haustiere im Haus überschatten wollen, und dies kann zu seinem aggressiven Verhalten führen.,

Als Hund mit hohem IQ ist der Husky Inu sowohl ein kluger als auch ein dominanter Hund. Sein Trick Nummer eins ist Manipulation, die er durch Einschüchterung macht. Wenn Sie über etwas unzufrieden sind, neigt der Husky Inu dazu, einen lauten Schrei auszulösen, der Sie unvorbereitet macht.

Der Husky Inu ist auch über besitzergreifend über sein Essen und Spielzeug. Es wird angenommen, dass, wenn der Husky Inu ein Wort aussprechen könnte, es „meins“ sein könnte.“

Mangel an Zucht der Shiba Inu Husky Mix

Trotz seines ansprechenden Aussehens ist der Shiba Inu nicht für jedermann gedacht., In der Tat brauchen Sie einen guten Grund, diesen Designerhund zu züchten. Denken Sie daran, sowohl Shiba Inu als auch der Siberian Husky sind unglaublich herausfordernde Hunde. Sie sind beide selbstständige Hunde mit einer Raubtierseite. Denken Sie daran, sie immer an der Leine zu halten und Ihr Zuhause zu umzäunen, um die Wahrscheinlichkeit zu verringern, dass sie jemanden angreifen.

Sibirische Huskys bekommen einen schlechten Rap, weil sie zu destruktiv sind – es wird mit solchen neugierigen Hunden erwartet. Der Fall ist anders für Shiba Husky – sie sind distanziertere Hunde, die sich nach weniger Aufmerksamkeit sehnen und weniger zerstörerisch sind.,

Wenn Sie die beiden Rassen mischen, erhalten Sie Husky Inu, der zweimal süßer, aber doppelt so groß ist. Aus diesem Grund sind viele dieser Hunderassen in Hundehütten zu finden, nachdem sie von ihren Besitzern geschmückt wurden, die sich von ihrem guten Aussehen täuschen ließen und den zusätzlichen Aufwand für die Hundepflege nicht aufbringen wollten. In diesem Sinne ist der Husky Inu für einen bestimmten Hundebesitzer konzipiert – einen, der über das Temperament, die Fähigkeiten und die Unterkunft verfügt, um mit einem so zerbrechlichen Hund umzugehen.,

Pflege von Shiba Inu Husky Mix

Trotz der vielen Herausforderungen, die der Husky Inu hat, insbesondere für einen unerfahrenen Hundebesitzer, suchen viele nach der Adoption eines dieser niedlichen Gefährten. Solche Hundebesitzer verstehen das Risiko, das mit dem Besitz solcher Designerhunde einhergeht. Darüber hinaus ist Husky Inu für seine gute Gesundheit und sein Studium der Natur bekannt.

Bitte beachten:

Vor der Zucht eine Husky Inu, ist es wichtig, zu führen eine genetische und Gesundheit test des reinrassigen Elterntiere. Shiba Inus haben ein paar gesundheitliche Probleme, er kann an Katarakten, Allergieproblemen und Patellarluxation leiden., Sibirische Huskys sind frei von den meisten Krankheiten, die andere Hunde plagen, können aber an Hüftdysplasie, Katarakt und Glaukom leiden.

Ideale Umgebung für einen Husky Inu

Wie bereits erwähnt, ist der Husky Inu nicht jedermanns Sache, und deshalb wird eine kontrollierte Zucht strikt eingehalten. Ideale Kandidaten müssen das richtige Temperament haben, um mit einem so zerbrechlichen und dennoch anmutigen Hund umzugehen. Sie müssen eine eingezäunte Umgebung haben und den Hund jederzeit an der Leine halten können, um Fälle von Haushaltszerstörung zu vermeiden., Als Husky-Besitzer müssen Sie selbstbewusst und mutig genug sein, um der Einschüchterung durch diesen eigenwilligen Hund entgegenzuwirken. Sie müssen in der Lage sein, mit seiner Größe umzugehen und genügend Zeit für das Training Ihres vierbeinigen Gefährten zu haben. Wenn Sie den Schnitt nicht machen, ist es wahrscheinlich am besten, sich für eine andere Hunderasse zu entscheiden, die weniger anspruchsvoll ist.

Speichern Sie diesen Artikel für später, indem Sie das Bild oben auf Pinterest anheften. Klicken Sie einfach auf das P, wenn Sie über das Bild schweben!,

Wie zu Ende mit der rechten Husky Inu für Ihr Zuhause

Sobald Sie den Schnitt für eine ideale Husky Inu-Besitzer gibt es ein paar wenige Dinge, die Sie wissen müssen, bevor Sie auswählen, eine Husky Inu für Ihr Zuhause. Wenn Sie Züchter sind, versuchen Sie, den richtigen reinrassigen Siberian Husky und Shiba Inu zu wählen, die gesund und krankheitsfrei sind. Wenn Sie von einem Hundeheim kaufen, fragen Sie nach der Geschichte des Hundes, um nicht mit einem violetten Husky Inu zu enden. Es ist am besten, sich für Puppy Husky Inu zu entscheiden, damit Sie schon früh mit dem Training beginnen können., Denken Sie daran, Ihren Husky Inu für regelmäßige Untersuchungen zur Früherkennung von alarmierenden Beschwerden zu nehmen.

designer-Hunde, wie Husky Inu besser als Reinrassige Hunde?

Diese Frage stellen sich oft viele potentielle Hundebesitzer. Die Antwort liegt darin, welche Art von Merkmal Sie bei einem Hund suchen. Hybridhunde werden mit der Vorstellung geschaffen, dass sie gute Eigenschaften oder Gene von beiden verschiedenen reinrassigen Hunden erben werden. Dies ist jedoch normalerweise nicht der Fall. Aber mit sorgfältiger Prüfung, Sie könnten mit dem gewünschten Hybrid-Hund am Ende, die alle Eigenschaften porträtiert Sie wollen., Zum Beispiel könnte der Husky Inu ein aufgeschlossener und freundlicher sein, im Gegensatz zu dem Shiba Inu, der selbst reserviert ist.

Fazit

Der Shiba Inu Husky Mix ist eine Designerrasse wie keine andere. Seine körperliche Erscheinung wird Sie verlieben das erste Mal, wenn Sie Ihre Augen auf diesen erstaunlichen Hund. Lassen Sie sich jedoch nicht täuschen, mit solcher Schönheit kommt eine schwere Aufgabe von Ihnen. Diese Hunde sind vorherrschende, eigenwillige Individuen, die sehr destruktiv sind, wenn sie entfesselt bleiben. Aus diesem Grund wurden strenge Regeln eingeführt, um eine verantwortungslose Zucht und Adoption dieser Hunde zu vermeiden., Insgesamt ist der Husky Inu ein erstaunlicher Hund, der für die wenigen ausgewählten Personen, die damit umgehen können, gesorgt wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.