Sexsomnia–Das's Schlafwandeln Sex–Ist real und Tausende von Frauen haben es

Nach fünf Jahren zusammen, Grace,* 37, und ihr damaliger Partner kämpften darum, ihre Beziehung zum Laufen zu bringen. Es gab fast keine körperliche Intimität zwischen ihnen-bis sie anfingen Sex im Schlaf. Als sie seine Berührung spürte, begann Grace zu träumen, dass sie mit jemand anderem schlief. Natürlich, als sie aufwachte, erkannte sie, dass es ihr Freund gewesen sein muss, aber es war, als würde das Bedürfnis nach Nähe, das im wirklichen Leben nicht angesprochen wurde, im Schlaf verwirklicht., Sie würden es am Morgen besprechen, und während sie sich beide vage daran erinnerten, Sex zu haben, Keiner hatte es absichtlich initiiert.

Mehr anzeigen

Elizabeth*, 36, und ihr damaliger Partner begann auch Sex im Schlaf zu haben, als sie aufgehört hatten, es während der wachen Stunden zu tun. „Während wir wussten, dass die Beziehung endete, lebten wir immer noch zusammen“, erklärt sie. „Wir wollten es trotzdem, nur nicht unbedingt miteinander“, sagt sie., „Da wir noch zusammen lebten und zu diesem Zeitpunkt noch im selben Bett schliefen, manifestierte es sich unbewusst.“Sie ist sich bewusst, dass es nur passiert ist, weil sie manchmal mitten drin aufwachte. Elizabeth erlebte dies auch mit einem anderen, kurzfristigen Partner, als sie zum ersten Mal bei ihm schlief.

Die Erfahrung, die sie beschreiben, heißt Sexsomnia, eine Schlafstörung ähnlich dem Schlafwandeln, außer dass die Betroffenen, anstatt aufzustehen und sich zu bewegen, Sex haben oder im Schlaf masturbieren., Eine Studie des Toronto Western Hospital ergab, dass 11 Prozent der männlichen Sleep-Center-Patienten und 4 Prozent der weiblichen Patienten an der Erkrankung litten, aber W .. Christopher Winter, MD, Präsident von Charlottesville Neurology and Sleep Medicine und ärztlicher Direktor des Martha Jefferson Hospital Sleep Medicine Center, glaubt, dass viel mehr Menschen irgendwann Sex im Schlaf hatten. Die häufigste Ursache für Sexsomnie, sagt er, ist Ambien oder andere Schlaftabletten. Oft hört Sexsomnie auf, sobald seine Patienten aufhören, diese Medikamente einzunehmen., Alkohol, Schlafentzug, Restless-Leg-Syndrom, Schlafapnoe, nächtliche Anfälle und Schlafen in neuen Umgebungen können es auch manifestieren.

Wie die Geschichten von Grace und Elizabeth zeigen, kann die Ursache auch psychologisch sein: Sexomniacs erfüllen Wünsche im Schlaf, die sie im wirklichen Leben nicht erfüllen können oder wollen. Dr. Winter hatte einen Patienten, der schrie: „Wenn Sie mich nicht f-ck, ich werde jemanden finden, der wird!“bei ihrem Mann im Schlaf. Während wach, sagt er, sie „würde nicht einmal das Wort Sex sagen, ohne es zu flüstern.,“

Trotz der Aggression, mit der viele Sexsomniacs Sex initiieren, sind einige unklar, ob sie überhaupt zugestimmt haben. Dr. Winters Patientin war verärgert, dass ihr Mann Sex mit ihr hatte, als sie schlief. Inzwischen, ihr Mann sagte, er fühle sich von ihr unter Druck gesetzt Sex.

„Eine schlafwandelnde Person oder eine bewusstlose Person oder eine Person mit Demenz oder Alzheimer oder eine Person mit Sexsomnie kann keine Zustimmung geben, selbst wenn der Partner fragen würde“, sagt Paare und Sexualtherapeut Stephen Duclos, LMFT., „Wenn der Partner fragen würde und kein Gespräch möglich wäre, könnte dies ein Hinweis darauf sein, dass etwas nicht stimmte.“Normalerweise hören sie auf, wenn der Partner des Sexsomnia-Leidenden merkt, dass sein Partner während des Sex geschlafen hat, dies zu tun, um eine Verletzung der Grenzen zu vermeiden.

Aber nicht alle Sexsomniepatienten betrachten es als Verstoß. „Sie mögen die Einleitung sexueller Aktivität mitten in der Nacht“, erklärt Sexual Wellness Coach Lauren Brim. „Ein Mann sagte mir, dass er seinem Partner während seiner Episoden von Sexsomnia wirklich liebevolle und zärtliche Dinge sagt.,“

Grace fühlte sich durch das Geschlecht, das sie im Schlaf hatte, nicht verletzt, da auch ihr Partner schlief. „Es war eher eine automatische Schlafaktion als irgendein-nicht einmal ein unbewusstes-Gefühl des Anspruchs auf meinen Körper“, sagt sie.

Ähnlich war es bei Elizabeth. „Beide waren Partner, mit denen ich bereits glücklich und sicher zusammen war, und in beiden Fällen schlief jeder von uns, als die Tat passierte“, erklärt sie. „Wenn dies mit einer völlig neuen Person oder einer zufälligen Person passiert wäre, die ich an einem Abend getroffen hätte, hätte ich mich wahrscheinlich verletzt gefühlt.,“

Tatsächlich fühlt sich manchmal der Partner des Sexsomniacs verletzt, sagt Dr. Winter. Die Menschen sind oft mehr vorwärts in ihrem Schlaf, als sie sind, wenn sie bewusst wählen können, ob sie auf ihren Drang handeln. „Das ist das Schlimmste“, sagt er. „Diese Verletzung des Vertrauens und der Zustimmung.“

Brim hat mit drei Männern mit Sexsomnia zusammengearbeitet, und sie alle müssen neue Partner warnen und vermeiden, Betten mit Menschen zu teilen, mit denen sie keine Beziehungen haben. Viele sexsomniacs am Ende verlegen über ihre Late-Night-Aktivität, Sie fügt hinzu.,

Aber für diejenigen, die nicht geweckt werden wollen, Sex mit jemandem haben, der sich nicht daran erinnert, oder Sex haben, während sie nicht voll bewusst sind, gibt es Work-Arounds, die nicht nur vermeiden, nebeneinander zu schlafen. „Partner mit gesunder Kommunikation wissen, wie man die Sexsomnie navigiert, damit sie nicht zu etwas Unbewusstem oder etwas wird, das sie des Schlafes beraubt“, sagt Brim. „Diejenigen, die in einer Beziehung mit einem Sexsomniac sind, können ihrem Partner helfen, herauszufinden, welche Auslöser Sexsomnia in der Nacht auslösen können und wie er das Verhalten verringern oder stoppen kann.,“Zum Beispiel erkannte einer ihrer Kunden, dass er nur dann Sex im Schlaf hatte, wenn er einschlief, während er seinen Partner berührte.

Es gibt auch medizinische Behandlungen, wie CPAP Maschinen für Schlafapnoe und Medikamente wie clonazepam, sagt Duclos.

Im schlimmsten Fall müssen einige Paare möglicherweise in getrennten Betten schlafen, bis die Sexsomnie geklärt ist, sagt Dr. Winter, aber er hatte noch nie das Bedürfnis eines Patienten, dies dauerhaft zu tun. „Es gibt definitiv Behandlungen dafür“, sagt er. „Du musst nicht da sitzen und es nehmen.,“

*Einige Namen wurden geändert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.