Salli Richardson (Deutsch)


ActingEdit

Richardson „begann ihre Schauspielkarriere im Theater, bevor sie zu Rollen in Fernsehen und Film überging“. Im film spielte Sie kleine Rollen in Prelude to a Kiss, Mo‘ Geld, Posse, und hatten später wichtige Rollen in Sioux City und A Low Down Dirty Shame. Von 1994 bis 1996 sprach sie die Figur Elisa Maza in der Zeichentrickserie Gargoyles aus. Sie hatte viele Gast-starring Rollen in zahlreichen TV-shows wie Star Trek: Deep Space Nine, New York Undercover, The Pretender, Stargate SG-1, NYPD Blue, House, Bones, Criminal Minds, NCIS und Castle.,

Richardson spielte 2008

Richardson spielte gegenüber Dixie Carter und Kathleen Quinlan in der CBS Legal Drama-Serie Family Law von 1999 bis 2002. Sie hatte wiederkehrende Rollen als Nancy Adams auf Rude Awakening und als Laura auf CSI: Miami. Sie spielte gegenüber Denzel Washington in dem Drama Film Antwone Fisher aus dem Jahr 2002. Sie trat auch 2004 im Horrorfilm Anacondas: The Hunt for the Blood Orchid auf und spielte gegenüber Will Smith in 2007s postapokalyptischem Film I Am Legend., Sie hatte später eine Hauptrolle in den unabhängigen Dramen Pastor Brown (2009) und in I Will Follow (2010) unter der Regie von Ava DuVernay. Sie spielte auch in The Sin Seer mit Isaiah Washington, Set für 2015 Release.

Von 2006 bis 2012 spielte Richardson als Agent des Verteidigungsministeriums (und später Leiter der globalen Dynamik) Allison Blake in der Syfy-Comedy-Drama-Serie Eureka. Ihre zweite Schwangerschaft wurde in die Handlung der Serie geschrieben. Nach der Absage der Serie wurde sie als Hauptrolle in dem Lebensdrama Pilot The Secret Lives of Wives besetzt., Im Jahr 2014 wurde Richardson in einer wiederkehrenden Rolle in Lifetime ‚ s The Lottery als First Lady der Vereinigten Staaten besetzt, aber sie verlor es an Shelley Conn; Sie hat auch eine Rolle darin, dass sie Mary Jane als alte Freundin der Hauptfigur ist. Im Jahr 2015 wurde Richardson in der ABC Family-Serie Stitchers besetzt. Die Serie wurde nach drei Staffeln in 2017 abgesagt.

Regieedit

Richardson hat auch als Regisseur des episodischen Fernsehens gearbeitet., Nach ihrem Regiedebüt in zwei Folgen ihrer Show Eureka leitete sie 2016 zwei Folgen von Ava DuVernays Dramaserie für Oprah Winfrey Network, Queen Sugar(auf der ihr Ehemann Dondre Whitfield als Serien-Star auftritt). Im Jahr 2016 leitete Richardson auch eine Episode des historischen Action-Dramas Underground für WGN America. 2017 drehte sie zwei Folgen des Dramas Rebel und Shonda Rhimes‘ Skandal. Zu ihren Comedy – Regiearbeiten gehören Survivor ‚ s Remorse, Ich sterbe hier oben, Black-ish und Dear White People. Im Jahr 2018 leitete sie auch die 16th Episode von Agents of S. H.,I. E. L. D. ’s fünfte Staffel Episode „Inside Voices“. Ihre andere Bemerkenswerte Regie-credits zählen Chicago Med, Luke Cage, Black Lightning, The Punisher, American Gods, Sehen und Verändert Carbon.

Im Jahr 2019 erhielt Richardson einen NAACP Image Award für herausragende Regie in einer Drama-Serie Nominierung für ihre Arbeit Regie Luke Cage. Ebenfalls 2019 gewann sie einen Black Reel Award für herausragende Regie in einer Comedy-Serie für die Regie von Black-ish. Im September 2020 unterzeichnete sie einen Projektentwicklungsvertrag mit HBO., Richardson produziert und hatte Episoden von HBO Zeitraum Drama The Gilded Age und Adam McKay untitled Lakers Project gerichtet hatte. Ebenfalls im Jahr 2020 leitete sie the Zoom, wo es mit der vielfältigen Besetzung passiert, einem One-Night-Reboot von Friends mit Sterling K. Brown, Uzo Aduba, Ryan Michelle Bathe, Aisha Hinds, Kendrick Sampson und Jeremy Pope.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.