Product Owner Rollen und Verantwortlichkeiten

Product Owner

Das primäre Ziel eines agilen Product Owners ist es, den Kunden gegenüber dem Entwicklungsteam zu vertreten. Product Owner Verantwortlichkeiten umfassen:

  • Verwalten und sichtbar machen des Produkt-Backlogs, oder die priorisierte Liste der Anforderungen für die zukünftige Produktentwicklung.
  • Ändern der Reihenfolge der Artikel im Produkt-Backlog.,
  • Dem Entwicklungsteam jederzeit zur Verfügung stehen, um alle Fragen zu beantworten, die Teammitglieder zu den Kundenbedürfnissen und den Ansichten des Kunden über die Implementierung einer Produktfunktion haben.

Die Product Owner Rolle ist ein wesentliches Mitglied jedes agilen Scrum Teams.

Das primäre Ziel in einer Product Owner-Rolle besteht darin, den Kunden gegenüber dem Entwicklungsteam zu vertreten. Eine Schlüsselaktivität besteht darin, den Produktrückstand oder die priorisierte Liste der Anforderungen für die zukünftige Produktentwicklung zu verwalten und sichtbar zu machen., Tatsächlich ist der Product Owner die einzige Person, die die Reihenfolge der Artikel im Product Backlog ändern kann. Ein ungewöhnlicher Aspekt der Verantwortlichkeiten des Product Owners ist, dass Sie dem Entwicklungsteam jederzeit zur Verfügung stehen müssen, um alle Fragen zu beantworten, die Teammitglieder zur Sicht des Kunden auf die Implementierung einer Produktfunktion haben.

Business Analyst: Während die Rolle des Business Analyst von Unternehmen zu Unternehmen sehr unterschiedlich ist, richtet er sich im Bereich des Produktmanagements normalerweise am engsten an die Rolle des Product Owners aus.,

Watch out für die folgenden „Hinweise“, um in, um erfolgreich zu sein in einem Product Owner Rolle.

  • Ein Product Owner sollte kein Scrum Master sein. Dies sind separate Rollen und müssen separate Personen sein, um sicherzustellen, dass die Verantwortlichkeiten nicht durcheinander geraten.
  • In vielen Teams füllt der Produktmanager auch die Rolle des Product Owners aus. Diese Situation führt zu einer erdrückenden Arbeitsbelastung und schwierig zu handhabenden Erwartungen, da Produktmanager viel Zeit damit verbringen sollten, die Bedürfnisse der Kunden zu verstehen, indem sie außerhalb des Büros treten.,
  • Die Notwendigkeit, als Product Owner im Büro zu sein— und dennoch ein tiefes Kundenverständnis zu haben-ist ein Konflikt, der für etwa 70% der Produktmanager und Product Owner in agilen Entwicklungsorganisationen weiterhin große Schwierigkeiten bereitet.
  • Produkteigentümer werden in die Engineering-Organisation aufgenommen, während ihr Produktmanager Teil des Marketings oder Produktmanagements ist. Der Versuch, zwei verschiedenen Abteilungen zu gefallen, kann zu Konflikten zwischen den beiden Rollen führen. Die Lösung?, Verschieben Sie Produkteigentümer aus der Engineering-Abteilung, so dass der Kundenwert vereinbart wird, bevor er den Entwicklern präsentiert wird.

Entwickeln Sie digitale Produkte, die wichtig sind

Lernen Sie die iterative kundengeführte Produktmanagementmethodik erfolgreicher Unternehmen kennen.,

Erforderliche Fähigkeiten und Kompetenzen in der Rolle des Product Owners

Der Umfang der Rolle des Product Owners ist in vier Teile unterteilt:

  • Domänenkompetenz: Sehr oft ist Ihr Wissen über das Produkt und den Markt, dem es dient, der Grund, warum Ihr Unternehmen Sie eingestellt hat. Die Tatsache, dass Sie die Kunden kennen und wie sie Ihr Produkt verwenden, ist der Hauptgrund, warum Sie jetzt ein Product Owner sind.
  • Maximierung des Produktwerts: Es gibt nur so viele Stunden, bis Ihr Produkt für Kunden freigegeben wird., Der Product Owner konzentriert sich auf das, was als nächstes am wichtigsten ist. Ein rücksichtsloser Fokus auf das, was als nächstes sein sollte, um technische Einschränkungen auszugleichen, und ein differenziertes Produkt, das die Augen Ihrer Kunden zum Leuchten bringt, ist das Markenzeichen eines erstaunlichen Product Owners.
  • Kommunikations-und Einflussfähigkeiten: Einer von Ihnen arbeitet mit vielen anderen zusammen, um das Produkt zu entwickeln. Ihr Fokus liegt auf den technischen Aspekten des Problems. Ihre Aufgabe ist es, genau zuzuhören und sicherzustellen, dass sie mit der nächsten Hürde an Bord sind, um Ihr Produkt auf den Markt zu bringen., Graben Sie tief und lernen Sie so viele einflussreiche Fähigkeiten wie möglich, um Ihr nächstes Produkt großartig zu machen.
  • Kunde-zu-Produkt-Übersetzer: Die Rolle des Product Owners lebt in der Kluft zwischen dem, was Kunden wollen (oder sogar denken, dass sie wollen) und der Lieferung der greifbaren Produktmerkmale. Sie übersetzen Kundensprache in technische Details mit jedem Trick im Buch. Ob es Bleistiftskizzen oder komplizierte technische Details sind oder sogar ein Bild des Kunden für Ihre Entwickler malen, Sie machen den Unterschied zwischen einem OK-Produkt und einem, das der Kunde liebt.,
Product Owner Role: Skills and Competencies

Product Owner Responsibilities: Key Tasks

Hier sind einige Aufzählungszeichen, die Sie in Ihrer Stellenbeschreibung finden können, die die Verantwortlichkeiten eines Product Owners umreißen:

  • Stellt sicher, dass User Stories „bereit“ für die Entwicklung sind, um mit der Arbeit zu beginnen.
  • Stellt sicher, dass jede Geschichte die richtigen Akzeptanzkriterien hat.
  • Sammelt, verwaltet und priorisiert den Produktrückstand.
  • Gewährleistet eine enge Zusammenarbeit mit dem Entwicklungsteam.,
  • Arbeitet eng mit engineering und qualität assurance zu gewährleisten die richtige kunden problem ist gelöst. Dies kann den Austausch von Marktforschung und Wettbewerbsanalyse mit dem Team beinhalten, um ihre Bemühungen bestmöglich zu konzentrieren.
  • Verfügt über technische Produktkenntnisse oder spezifische Domänenexpertise.
  • Trägt zur Arbeit des Produktmanagers bei, da sie eine Produktdifferenzierungsstrategie definieren.
  • Verfolgt den Fortschritt bei der Veröffentlichung eines Produkts.,

Der Product Owner KANN aufgefordert werden, an einigen oder allen der folgenden Aufgaben zu arbeiten:

  • Erstellen Sie die Produktvision und Roadmap, die das Ziel der Vision erfüllt.
  • Entwickelt Positionierung für das Produkt.
  • Arbeiten Sie mit einem funktionsübergreifenden Team an der Planung einer Produktfreigabe.
  • Entwickelt Personas entweder alleine oder in Verbindung mit einem Team mit User Experience Experten.
  • Definieren Sie die Kundenbedürfnisse und die zugehörigen Funktionen, um diese Anforderungen zu erfüllen.
  • Setzt sich im Namen des Kunden für das Entwicklungsteam ein.,
  • Priorisiert die Fehler-oder Fehlerauflösung.

Wenn Sie auch Produktmanagementaufgaben haben, überprüfen Sie die obige Liste und schauen Sie sich das Bild an, um festzustellen, wie Ihre tatsächliche Rolle aussieht. Gibt es eine Aufgabe, die derzeit niemandem zugewiesen ist?

Product Owner Rolle vs Produkt-Manager-Rollen

Product Owner Aufgaben: Key Deliverables

Produkt Eigentümer die Maximierung des Mehrwerts durch eine sorgfältige Auswahl dessen, was die Entwickler arbeiten an next., Hier finden Sie eine Liste der wichtigsten Dokumente oder Leistungen, die Sie möglicherweise erstellen und verwalten müssen. Beachten Sie, dass jedes Unternehmen seine eigene spezifische Liste und Terminologie hat.

  • Produkt-vision
  • Problem Aussagen und Szenarien
  • Produkt-roadmaps
  • Epics und User Stories
  • Unterstützende Dokumente, Bilder, und, möglicherweise, groben wireframes für die user stories

Während die Liste der zu erbringenden Leistungen ist kurz, Produkt Eigentümer erstellen viele user stories als Teil Ihrer Arbeit.

Was ist der Unterschied zwischen Produktmanager und Product Owner-Rollen?,

Der Hauptunterschied zwischen einem Produktmanager und einem Product Owner dreht sich um ihre Denkweise, wenn sie sich einem zu lösenden Problem nähern.

Bei einer Aufgabe oder Finanzierung antwortet der Produktmanager: „Wenn Sie mir diese Ressource geben, werde ich Ihnen dieses Geschäftsergebnis liefern.“Der Product Owner hingegen sagt:“ Wenn Sie dieses Geld ausgeben, werde ich sicherstellen, dass Sie den größten Nutzen aus Ihrer Entwicklungsinvestition ziehen.“

Weitere Informationen zur Funktionsweise von Agile und Scrum finden Sie im Abschnitt Agile.,

Erforderliche Erfahrung und Kenntnisse in der Rolle des Product Owners

Product Owners erfordern eine Reihe von Beeinflussungs-und technischen Fähigkeiten. Hier ist eine Liste, wonach Manager beim Ausfüllen einer Product Owner-Rolle suchen.

  • Zeigte Erfolg bei der Veröffentlichung von Produkten, die die Geschäftsziele erfüllen und übertreffen.
  • Ausgezeichnete detaillierte schriftliche und mündliche Kommunikationsfähigkeiten, möglicherweise einschließlich einiger Benutzeroberflächendokumentationsfähigkeiten.
  • Fachkompetenz im jeweiligen Produkt oder Markt und wie man Lösungen für diesen Markt entwickelt., Fachkenntnisse sollten spezifische Branchen-oder Fachkenntnisse umfassen.
  • Ausgezeichnete Teamfähigkeit, insbesondere bei weniger kommunikationsfähigen Personen.
  • Nachgewiesene Fähigkeit, funktionsübergreifende Teams ohne formale Autorität zu beeinflussen. Die Fähigkeit, Einfluss zu nehmen und mit Entwicklungsteams zusammenzuarbeiten, ist besonders wichtig.

Viele Produktbesitzer haben einen Bachelor – Abschluss in der Branche, der ihr Produkt dient oder in der Entwicklung. Einige haben auch zusätzliche Business-Schulungen.

Was Sie sind die meisten wahrscheinlich zu hören, ein Produkt Besitzer sagen.,

„Meine Entwicklung team und ich eng zusammengearbeitet, um sicherzustellen, dass jeder user stories war vollständig verstanden. Ich bin zuversichtlich, dass sie das liefern werden, worauf wir uns bei der nächsten Produktüberprüfung geeinigt haben.“

Teile die Gabe des Wissens

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.