Plattenepithelkarzinom FAQs

Plattenepithelkarzinom

Was ist Plattenepithelkarzinom? „

Plattenepithelkarzinom ist die zweithäufigste form von Hautkrebs. Es bildet sich in den Plattenepithel-Zellen, die die mittlere und äußere Schicht der Haut bilden. Die meisten Plattenepithelkarzinome resultieren aus längerer Exposition gegenüber ultravioletter Strahlung von der Sonne oder Solarium oder Lampen. Im Gegensatz zu Basalzellkarzinomen können Plattenepithelkarzinome an weitreichenderen Stellen auftreten., Obwohl diese Form von Hautkrebs häufiger auf der sonnenexponierten Haut auf dem Handrücken, den Ohren, der Kopfhaut und den Lippen auftritt, kann sie überall am Körper auftreten, auch im Mund und an den Genitalien. Nicht als lebensbedrohlich angesehen, wenn es früh behandelt wird, wie Basalzellkarzinom, kann es auch entstellend sein. Wenn es sich ausbreitet, kann es lebensbedrohlich sein.

Wie sehen Plattenepithelkarzinome aus? „

Plattenepithelkarzinome erscheinen als rote schuppige Flecken, schuppige Beulen oder offene Wunden. Allein gelassen werden sie größer und zerstören Gewebe auf der Haut., Sie können sich auch auf andere Bereiche des Körpers ausbreiten.

Was verursacht Plattenepithelkarzinome? „

Plattenepithelkarzinome der Haut entwickeln sich, wenn die flachen, dünnen Plattenepithelkarzinome in der äußeren Hautschicht Fehler in ihrer DNA entwickeln. Bei normaler, gesunder Haut schieben neue Zellen ältere Zellen zur Hautoberfläche, wo sie absterben und vergossen werden. Wenn die DNA geschädigt ist, wachsen die Plattenepithelkarzinome außer Kontrolle und bilden ein Plattenepithelkarzinom.

Kontaktieren Sie uns, um mehr zu erfahren

Was sind die Anzeichen eines Plattenepithelkarzinoms?, „

Plattenepithelkarzinome sind typischer für sonnenexponierte Haut: Kopfhaut, Handrücken, Ohren und Lippen. Aber diese Form von Hautkrebs kann sich überall auf Ihrem Körper ausbreiten.,

Plattenepithelkarzinome haben folgende Eigenschaften:

  • Ein fester, roter Knoten
  • Eine flache Wunde mit einer schuppigen Kruste
  • Eine neue Wunde oder erhöhte Stelle auf einer alten Narbe
  • Ein raues, schuppiges Pflaster auf Ihrer Lippe, das zu einer offenen Wunde werden kann
  • Eine rote Wunde oder raue Stelle in Ihrem Mund
  • Ein rotes, erhabenes Pflaster oder warzenartige Wunde an oder in der Anus oder an den Genitalien

Wie werden Plattenepithelkarzinome behandelt?, „

Die Methoden zur Behandlung von Plattenepithelkarzinomen sind die gleichen wie bei Basalzellkarzinomen:

Chirurgie

Elektrodesikkation und Kürettage — Eine Kürette wird verwendet, um das Wachstum auszukratzen, dann wird die Basis mit einer elektrischen Nadel verbrannt, um die Blutgefäße zu schließen und alle verbleibenden Krebszellen zu zerstören. Das Plattenepithel-Zellwachstum muss für diese Methode sehr klein sein.

Chirurgische Exzision-Dabei wird die Krebsläsion mit einem Skalpell zusammen mit einem Rand gesunder Haut ausgeschnitten. Dies wird als breite Exzision bezeichnet.,

Kryochirurgie-Kleine, oberflächliche Plattenepithelkarzinome können mit flüssigem Stickstoff eingefroren werden.

Mohs-Chirurgie — Diese Methode hat die höchste Erfolgsrate bei der Entfernung aller Plattenepithelkarzinome. Ihr Chirurg entfernt den Plattenepithelkarzinom Schicht für Schicht oder Ring für Ring um das Wachstum. Nachdem eine Schicht entfernt wurde, wird sie sofort untersucht, um nach verbleibenden Krebszellen an den Rändern zu suchen. Wenn noch Krebszellen gefunden werden, wird eine andere Schicht oder ein Ring entfernt. Dieser Vorgang wird fortgesetzt, bis sich die Probe als sauber erweist., Dies ist besonders effektiv, um Wucherungen auf den Lippen zu entfernen, da nur die minimale Menge an Gewebe entfernt wird.

Medikamente

Obwohl das Plattenepithelkarzinom relativ klein und oberflächlich sein muss, können topische Behandlungen erfolgreich sein. Diese Medikamente wirken, indem sie den Bereich, in dem sie angewendet werden, entzünden. Der Körper reagiert, indem er weiße Blutkörperchen sendet, um die Entzündung anzugreifen. Diese weißen Blutkörperchen gehen den mutierten Basalzellen nach. Aldara, Efudex und Fluoroplex sind drei der am häufigsten verwendeten Medikamente.

Wie hoch ist die Erfolgsquote bei der Behandlung von Plattenepithelkarzinomen?, „

Im Gegensatz zum Basalzellkarzinom ist das Plattenepithelkarzinom tendenziell invasiver und breitet sich wahrscheinlich aus, wenn es nicht behandelt wird. Wie beim Basalzellkarzinom hat die Mohs-Mikrographie mit 97 Prozent die besten Erfolgsraten. Exzision hat eine Erfolgsquote von 92 Prozent. Bei risikoarmen, kleinen Tumoren sind Kürettage und Elektrodesikkation in 96 Prozent der Fälle erfolgreich, können jedoch nicht für größere, tiefere Wucherungen verwendet werden.

Plattenepithelkarzinome gelten bei frühzeitiger Behandlung im Allgemeinen nicht als lebensbedrohlich., Unbehandelt kann sich das Plattenepithelkarzinom jedoch ausbreiten und dann lebensbedrohlich werden. Zuverlässige Statistiken sind jedoch nicht verfügbar, da die meisten dieser Krebsarten behandelt werden, in einem Dermatologen Büro.

Finden Sie einen Anbieter in Ihrer Nähe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.