Plätzchenteig Tipps & Tricks

Cookies machen alles besser, vor allem rund um die Feiertage, wenn ihr köstlicher Duft Ihr ganzes Haus füllt,so dass es wie frisch gebackene Magie riecht. Aber nicht alle Keksversuche ergeben perfekt gebackene Kekse, die jeder genießen wird. Dieses süße Dilemma beginnt normalerweise mit dem Teig. Deshalb hat CH® Sugar ein paar Tipps und Tricks vorbereitet, um sicherzustellen, dass Ihre Kekse perfekt aussehen und schmecken.,

Überprüfen Sie die Konsistenz Ihres Keksteigs

Die Textur Ihres Keksteigs kann sich dramatisch darauf auswirken, wie Ihre Kekse aussehen und schmecken, sobald sie aus dem Ofen kommen. Nach dem Mischen Ihrer Zutaten (Zucker, Mehl, Wasser usw.), überprüfen Sie, ob die Konsistenz Ihres Teigs nicht:

Tough-Bei gerollten Keksen kann Ihr Teig „zäh“ werden, indem Sie zu viel Mehl zu Ihrem Stift oder Zähler hinzufügen, bevor Sie ihn ausrollen. Um dies zu vermeiden, versuchen Sie, so wenig Mehl wie möglich zu verwenden, während Sie sich darauf vorbereiten, Ihren Teig zu rollen.,

Trocken – „Trockener“ oder „krümeliger“ Teig ist ein Produkt des Übermischens oder der Verwendung von zu viel Zutaten während des Mischvorgangs. Dies kann umgekehrt werden, indem ein bis zwei Esslöffel Flüssigkeit (Wasser, Milch oder weiche Butter) zu Ihrer Mischung hinzugefügt werden.

Soft-Teig, der “ weich „oder“ flüssig “ ist, kann verdickt werden, indem ein oder zwei Esslöffel Mehl zu Ihrer Mischung hinzugefügt werden. Dies verhindert, dass sich Ihre Charge „ausbreitet“ und wie flache, nicht so keksartige Pfützen aus dem Ofen kommt.,

Verwandeln Sie Ihren Keksteig in köstliche Kekse

Nachdem Sie Ihren Teig auf die richtige Konsistenz gemischt haben, ist es Zeit, sie zu backen. Einige Schritte, die Sie unternehmen können, um sicherzustellen, dass Ihre Kekse wie frisch gebackene Kekse aus dem Ofen kommen, sind:

Kühlen Sie Ihren Teig vorher-Kühlen Sie Keksteig hält es robust, wie es in leckere Kekse backt. Diese Praxis erhöht auch das Geschmacksprofil Ihrer Kekse und gibt Ihren Zutaten Zeit zum Verschmelzen.,

Mit einem silikon cookie blatt-Diese silikon cookie backen werkzeug griffe die unterseite ihrer cookie teig pasteten und hält sie in die perfekte form, während sie backen. Wenn Sie eines verwenden, können Ihre Cookies auch gleichmäßiger bräunen.

Kleben an einzelnen Chargen-Backen Sie nach Möglichkeit eine Charge nach der anderen. Wenn Sie Ihre Chargen einzeln auf dem mittleren Rack kochen, können Sie vermeiden, dass heiße Stellen im Ofen auftreten, die zu ungleichmäßigem Garen führen können.,

Kekse mit einem Kühlregal kühlen – Wenn Ihre Kekse fertig gebacken sind, nehmen Sie Ihre Pfanne aus dem Ofen und lassen Sie sie etwa fünf Minuten auf einem Kühlregal ruhen. Dies verhindert, dass die Kekse auf Ihrer heißen Pfanne überkochen.

Verwenden einer Eisschaufel-Wenn Sie ein Keksrezept verwenden, bei dem der Teig fallen gelassen werden muss, verwenden Sie eine Eisschaufel, um Ihren Keksteig gleichmäßig fallen zu lassen. Die Verwendung dieses einfachen Werkzeugs stellt sicher, dass Ihre Kekse gleichmäßig gebacken aus dem Ofen kommen.,

Die wahre Temperatur Ihres Ofens kennen-Wenn möglich, kaufen Sie ein digitales Thermometer, um eine genaue Ablesung darüber zu erhalten, wie heiß oder kalt Ihr Ofen ist, bevor Sie mit dem Backen beginnen. Ein zu heißer Ofen ist ein weiterer Faktor, der dazu führt, dass Ihre Kekse überkochen, während einer, der zu kalt ist, sie zu roh lassen kann.

Wenn Sie diese Tipps befolgen, wird sichergestellt, dass Ihr Keksteig die beste Chance hat, sich in leckere und gleichmäßig gebackene Kekse zu verwandeln, die Ihre Gäste lieben werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.