Penicillin-Allergien: Management und Behandlung

Welche anderen Vorsichtsmaßnahmen sollte ich beachten, wenn ich eine Penicillin-Allergie habe?

Bitten Sie Ihren Arzt, wenn sich Ihre penicillin-Allergie ist schwer genug für Sie zu tragen Sie einen medizinischen Alarm-Armband Warnung Sie andere über. Wenn ja, können sie Sie beraten, wie man einen bekommt.

In den seltenen Fällen, in denen es kein anderes Antibiotikum gibt, das eine sichere und wirksame Alternative ist, kann ein Arzt eine medikamentöse Desensibilisierungstherapie empfehlen., Bei dieser Therapie nehmen Sie eine kleine Menge des Arzneimittels ein und nehmen dann allmählich mehr ein, bis Sie die empfohlene Dosis ohne Nebenwirkungen einnehmen können. Dies kann in einem Krankenhaus erfolgen, damit bei schwerwiegenden Problemen eine fachkundige Versorgung möglich ist. Die Auswirkungen der Desensibilisierungstherapie sind möglicherweise nicht dauerhaft, einige Patienten müssen sie möglicherweise später im Leben erneut durchlaufen.,

Share Facebook Twitter LinkedIn Email Print

Holen Sie sich nützlich, hilfreich und relevant health + wellness-Informationen

enews

Cleveland Clinic is a non-profit academic medical center. Werbung auf unserer Website hilft, unsere Mission zu unterstützen. Wir unterstützen keine Nicht-Cleveland Clinic Produkte oder Dienstleistungen., Richtlinie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.