PC-Reparatur und-wartung: Eingehender Blick auf die Stromversorgung

Fehlerbehebung bei der Stromversorgung

Fehlerbehebung bei der Stromversorgung bedeutet grundsätzlich, die Stromversorgung als Ursache von Problemen innerhalb eines Systems zu isolieren und gegebenenfalls zu ersetzen.

VORSICHT

Es wird selten empfohlen, dass ein unerfahrener Benutzer ein Netzteil öffnet, um Reparaturen wegen der gefährlichen hohen Spannungen durchzuführen., Selbst wenn nicht verstopft, können Netzteile gefährliche Spannung speichern und müssen(wie ein Monitor) vor dem Service entladen werden. Solche internen Reparaturen gehen über den Rahmen dieses Buches hinaus und werden speziell nicht empfohlen, es sei denn, der Techniker weiß, was er tut.

Viele Symptome lassen mich vermuten, dass die Stromversorgung in einem System fehlerhaft ist. Dies kann für einen unerfahrenen Techniker manchmal schwierig zu sehenweil manchmal wenig Verbindung zwischen dem Symptom und der Ursache zu bestehen scheint-die Stromversorgung.,

In vielen Fällen kann beispielsweise eine Paritätsprüfungs-Fehlermeldung auf ein Problem mit der Stromversorgung hinweisen. Dies mag seltsam erscheinen, da sich die Paritätsprüfung speziell auf den fehlgeschlagenen Speicher bezieht. Die Verbindung ist dasDie Stromversorgung versorgt den Speicher und Speicher mit unzureichender Stromversorgung fällt aus.

Es braucht einige Erfahrung, um zu wissen, wann diese Art von Fehler leistungsbezogen istund nicht durch den Speicher verursacht. Ein Hinweis ist die Wiederholbarkeit des Problems., Wenn die parity-check-Nachricht (oder andere problem) erscheint Häufig und identifiesthe gleichen Speicherplatz jedes mal, würde ich vermuten, dass der Speicher defekt ist theproblem. Wenn das Problem jedoch zufällig erscheint oder wenn der Speicherort, den die Fehlermeldung als fehlgeschlagen angibt, zufällig erscheint, würde ich eine falsche Leistung als Schuldige vermuten. Im Folgenden finden Sie eine Liste von PC-Problemen, die häufig sindverwendet zur Stromversorgung:

  • Alle Einschalt-oder Systemstartfehler oder-sperren.

  • Spontaner Neustart oder intermittierende Lockups während der Normaloperation.,

  • Intermittierende Paritätsprüfung oder andere Speichertypfehler.

  • Festplatte und lüfter gleichzeitig nicht spin (keine +12 v).

  • Überhitzung durch Lüfterausfall.

  • Kleine Brownouts führen zum Zurücksetzen des Systems.

  • Elektroschocks am Systemgehäuse oder an den Steckverbindern.

  • Leichte statische Entladungen stören den Systembetrieb.

Tatsächlich kann fast jedes intermittierende Systemproblem durch die Stromversorgung verursacht werden. Ich vermute immer die Versorgung, wenn der flockige Systembetrieb asymptomatisch ist., Natürlich weisen die folgenden ziemlich offensichtlichen Symptome direkt auf die Stromversorgung als mögliche Ursache hin:

  • Das System ist vollständig tot (kein Lüfter, kein Cursor)

  • Rauch

  • Geblasene Leistungsschalter

Wenn Sie ein Stromversorgungsproblem vermuten, können einige der einfachen Messungen unddie ausgefeilteren Tests, die in diesem Abschnitt beschrieben werden, Ihnen helfen, festzustellen, ob die Stromversorgung bei fehler. Da diese Messungen einige intermittierende Ausfälle möglicherweise nicht detektieren, müssen Sie möglicherweise eine Ersatzstromversorgungfür eine Langzeitbewertung verwenden., Wenn die Symptome und Probleme verschwinden, wenn ein bekanntes gutes Ersatzgerät installiert ist, haben Sie die Ursache Ihres Problems gefunden.

Im Folgenden finden Sie ein einfaches Flussdiagramm, mit dem Sie allgemeine Probleme im Zusammenhang mit der Stromversorgung lösen können:

  1. Überprüfen Sie die AC–Leistungsaufnahme. Stellen Sie sicher, dass das Kabel fest in den Wandsocket und in der Netzteilbuchse sitzt. Versuchen Sie eine andere Schnur.

  2. DC-Stromanschlüsse prüfen. Stellen Sie sicher, dass die Motherboard-und Disk Drivepower-Anschlüsse fest sitzen und guten Kontakt herstellen. Suchen Sie nach losen Schrauben.

  3. DC – Ausgangsleistung prüfen., Verwenden Sie ein digitales Multimeter, um nach Ordnungsgemäßenspannungen. Wenn es unter spec ist, ersetzen Sie das Netzteil.

  4. Überprüfen Sie installierte Peripheriegeräte. Entfernen Sie alle Boards und Laufwerke und testen Sie das System erneut. Wenn es funktioniert, fügen Sie Elemente einzeln hinzu, bis das System fehlschlägtagain. Das letzte Element, das vor der Fehlerrückgabe hinzugefügt wurde, ist wahrscheinlichdefektiv.

Viele Arten von Symptomen können auf Probleme mit der Stromversorgung hinweisen., Becausdas Netzteil treibt buchstäblich alles andere im System an, von Festplattenlaufwerksproblemen über Speicherprobleme bis hin zu Motherboard-Problemen kann oft auf das Netzteil als Ursache zurückgeführt werden.

Überlastete Netzteile

Eine schwache oder unzureichende Stromversorgung kann Ihre Ideen für die Systemausdehnung dämpfen. Einige Systeme sind mit bulligen Stromversorgungen ausgestattet, als ob toanticipate eine große Menge von System-Add-ons und Erweiterungskomponenten. Die meisten Desktopor Tower-Systeme sind auf diese Weise gebaut., Einige Systeme verfügen jedoch von Anfang an über unzureichende Stromversorgung und können die Power-hungryoptions, die Sie möglicherweise hinzufügen möchten, nicht ausreichend bedienen.

Die Wattzahl kann manchmal sehr irreführend sein. Nicht alle 300-Wattsupplies werden gleich erstellt. Leute, die mit High-End-Audiosystemen vertraut sind, wissendass einige Watt besser sind als andere. Dies gilt auch für Stromversorgungen. Billigere Stromversorgungen könnten zwar die Nennleistung ausmachen, aber was ist mit Lärm und Verzerrung?, Einige der Lieferungen sind unterentwickelt, um ihre Spezifikationen kaum zu erfüllen, während andere ihre Spezifikationen erheblich übertreffen könnten. Viele der billigeren Netzteile liefern eine laute oder instabile Stromversorgung, die zahlreiche Probleme mit dem System verursachen kann. Ein weiteres Problem bei unterentwickelten Netzteilen ist, dass sie heiß laufen und das System dazu zwingen können. Es gibt eine Reihe von Faktoren, die dazu führen, dass ein Computersystem ausfällt, und die technischen Prinzipien bestimmen, dass die Temperatur des heißeren aPC umso kürzer ist, je kürzer seine Lebensdauer ist., Viele Leute empfehlen, das zu ersetzenpiginalversorgung in einem System mit einem schwereren Modell, das das Problem löst.Da Stromversorgungen in gemeinsamen Formfaktoren kommen, eine schwere dutyreplacement für die meisten Systeme zu finden, ist einfach, wie der Installationsprozess ist.

Unzureichende Kühlung

Einige der verfügbaren Ersatzstromversorgungen haben Kühlfans mit höherer Kapazität als die Originale, was die Lebensdauer des Systems erheblich verlängern und Überhitzungsprobleme minimieren kann-insbesondere bei den neueren, heißeren Prozessoren.,Wenn Systemrauschen ein Problem ist, können Modelle mit speziellen Lüftern leiser laufen alsdie Standardmodelle. Diese Netzteile verwenden oft Lüfter mit größerem Durchmesserspin langsamer, so dass sie leiser laufen, aber die gleiche Menge an Luft wiedie kleineren Lüfter bewegen. PC Power and Cooling ist spezialisiert auf Heavy-Duty und Quietsupplies; Astec hat auch mehrere Heavy-Duty-Modelle.

Wichtig ist auch die Belüftung in einem System. Sie müssen eine ausreichende Luftströmung sicherstellen, um die heißeren Gegenstände im System zu kühlen. Viele Prozessoren verwenden heute passivheizkörper, die einen stetigen Luftstrom benötigen, um den Chip zu kühlen., Wenn der Processorheatsink einen eigenen Lüfter hat, ist dies kein großes Problem. Wenn Sie Freeexpansion-Slots haben, sollten Sie die Boards in Ihrem System freiräumen, um den Luftstrom zwischen ihnen zu ermöglichen. Legen Sie die heißesten Trittbretter in die Nähe des Lüfters oder Derventilationslöcher im System. Stellen Sie sicher, dass ein ausreichender Luftstrom vorhanden istdie Festplatte, insbesondere für diejenigen, die sich mit hoher Geschwindigkeit drehen. Einige Festplatten können während des Betriebs ziemlich viel Wärme erzeugen. Wenn die harte disksoverheat, Daten können verloren gehen.,

Stellen Sie immer sicher, dass Ihr Computer mit eingeschalteter Gehäuseabdeckung ausgeführt wird, insbesondere wenn Sie ein geladenes System haben. Das Entfernen der Abdeckung kann tatsächlich zu einer Systemerwärmung führen. Bei ausgeschalteter Abdeckung zieht der Netzventilator keine Luft mehr durch das System. Stattdessen kühlt der Lüfter nur die Versorgung ab, und der Rest des Systems muss durch einfache Konvektion gekühlt werden. Obwohl die meisten Systeme nichtsofort überhitzen aus diesem Grund, einige meiner eigenen Systeme, especiallythose, die vollständig erweitert sind, haben innerhalb von 15-30 Minuten überhitzt, wenn sie mit der Gehäuseabdeckung aus.,

Stellen Sie außerdem sicher, dass bei allen leeren Schlitzpositionen die Füllklammern installiert sind. Wenn Sie diese Klammern nach dem Entfernen einer Karte weglassen, das Ergebnisanthole in dem Fall stört den internen Luftstrom und kann höhere internaltemperatures verursachen.

Wenn Sie intermittierende Probleme haben, von denen Sie vermuten, dass sie damit zusammenhängen Erwärmung, Eine Ersatzstromversorgung mit höherer Kapazität ist normalerweise die bestcure. Speziell entwickelte Versorgungen mit zusätzlicher Kühllüfterkapazität können ebenfalls helfen. Mindestens ein Unternehmen verkauft ein Gerät namens Fan-Karte, aber ich bin nichtüberlegt, dass dies eine gute Idee ist., Es sei denn, der Lüfter ist so positioniert, dass er Luft aus dem Bereich außerhalb des Gehäuses zu orf zieht, alles, was er tut, ist heiße Luft innerhalb des Systems herumzublasen und einen Punktkühlungseffekt für alles bereitzustellen, auf das er bläst. In der Tat trägt das Hinzufügen von Lüftern auf diese Weise zur Gesamtwärme innerhalb des Systems beiweil der Lüfter Strom verbraucht und Wärme erzeugt.

CPU-montierte Lüfter sind eine Ausnahme, da sie nur für die Unterkühlung der CPU ausgelegt sind. Viele neuere Prozessoren laufen so viel heißer als die anderenKomponenten im System, dass ein herkömmlicher, gerippter Aluminium-Kühlkörperkann die Arbeit nicht erledigen., In diesem Fall platziert ein kleiner Lüfter direkt über dieprozessor bietet einen Punktkühlungseffekt, der die Prozessortemperatur beibehältdown. Ein Nachteil dieser aktiven Prozessorkühlventilatoren ist, dass der Prozessorüberhitzt sich sofort und kann beschädigt werden, wenn die Lüfter ausfallen. Wann immer möglich, tryto verwenden die größte passive (rippen aluminium) kühlkörper sie können finden und kaufenein CPU fan von einem seriösen anbieter.

Verwenden von Digitalmultimetern

Ein einfacher Test, den Sie an einem Netzteil durchführen können, besteht darin, die Ausgangsspannungen zu überprüfen., Dies zeigt, ob eine Stromversorgung korrekt funktioniert und obdie Ausgangsspannungen innerhalb des richtigen Toleranzbereichs liegen. Beachten Sie, dass Sie mussmessen Sie alle Spannungen mit dem Netzteil, das an eine richtige Last angeschlossen ist, was normalerweise bedeutet, zu testen, während das Netzteil noch im System installiert istund an das Motherboard und Peripheriegeräte angeschlossen.

Auswahl eines Zählers

Sie benötigen ein einfaches Digitalmultimeter (DMM) oder digitales Volt-Ohm-Messgerät (DVOM), um Spannungs-und Widerstandsprüfungen an elektronischen Schaltungen durchzuführen (siehe Abbildung 3.17)., Sie sollten nur ein DMM anstelle der älteren Nadelmultimeter verwenden, da die älteren Zähler beim Messen des Widerstands 9v in den Stromkreis injizieren, wodurch die meisten Computerschaltungen beschädigt werden.

Abbildung 3.17 Ein typisches DMM.

Ein DMM verwendet eine viel kleinere Spannung (normalerweise 1,5 V), wenn Widerstandsmessungen vorgenommen werden, was für elektronische Geräte sicher ist. Sie können ein gutes DMM mit vielen Funktionen aus verschiedenen Quellen erhalten. Ich bevorzuge die kleinen Messgeräte im Taschenformat für Computerarbeit, da sie leicht zu transportieren sind.,

Einige Funktionen, nach denen Sie in einem guten DMM suchen müssen, lauten wie folgt:

  • Taschenformat. Dies ist selbsterklärend, aber kleine Meter sindverfügbar, die viele, wenn nicht alle Merkmale größerer haben. Die auf einigen der größeren Zähler gefundenen Suchfunktionen sind für Computerarbeiten nicht unbedingt erforderlich.

  • Überlastschutz. Dies bedeutet, dass, wenn Sie das Messgerät in avoltage oder Strom über die Fähigkeit des Messgeräts zu messen stecken, der meterschützt sich vor Schäden., Billigere Zähler haben diesen Schutz nicht und können leicht beschädigt werden, indem zu hohe Strom-oder Spannungswerte abgelesen werden.

  • Autorange-Kennlinie. Dies bedeutet, dass das Messgerät bei Messungen automatisch den unteren Spannungs-oder Widerstandsbereich auswählt. Dies ist der manuellen Reichweitenauswahl vorzuziehen; Wirklich gute Messgeräte bieten jedoch sowohl eine Anschlußfähigkeit als auch eine manuelle Reichweitenüberschreitung.

  • Abnehmbare Sonde führt. Die Leitungen können leicht beschädigt werden, unduntermal sind eine Vielzahl von unterschiedlich geformten Sonden für verschiedene Tests erforderlich., Billiger meter haben die führt dauerhaft befestigt, was bedeutet youcannot leicht ersetzen sie. Suchen Sie nach einem Meter mit abnehmbaren Leitungen, die in das Messgerät stecken.

  • Audible kontinuität test. Obwohl Sie die Ohm-Skala verwenden können, um Kontinuität zu testen (0 Ohm zeigt Kontinuität an), eine Kontinuitätstestfunktionverursacht das Messgerät, um ein Signaltonrauschen zu erzeugen, wenn Kontinuität zwischen den beiden Testleitungen besteht. Durch die Verwendung des Sounds können Sie Kabelbaugruppen und andere Elemente schnell auf Kontinuität testen. Nachdem Sie diese Funktion verwendet haben, möchten Sie das OHMS-Display nie wieder für diesen Zweck verwenden.,

  • Automatische abschaltung. Diese Zähler laufen mit Batterien und diebatterien können leicht abgenutzt werden, wenn das Messgerät versehentlich eingeschaltet bleibt. Goodmeters haben eine automatische Abschaltung, die das Gerät ausschaltet, wenn es noreadings für einen vorbestimmten Zeitraum spürt.

  • Automatische anzeige halten. Mit dieser Funktion können Sie den Laststable-Messwert auch nach dem Lesen auf dem Display halten. Dies ist besonders nützlich, wenn Sie versuchen, in einem schwer zugänglichen Bereich zu arbeitensingle-handly.

  • Minimale und maximale Falle., Diese Funktion ermöglicht es dem Messgerät, die niedrigsten und höchsten Messwerte im Speicher einzufangen und sie für eine spätere Anzeige zu halten, was besonders nützlich ist, wenn Sie Messwerte haben, die zu schnell schwanken, um auf dem Display zu sehen.

Obwohl sie eine grundlegende tasche DMM für so wenig wie $20, eine mit alldiese funktionen ist preislich in die $100 – $200 bereich. Radio Shack trägt somenice preiswerte Einheiten, und Sie können die High-End-Modelle von Energieversorgungshäusern wie Newark oder Digi-Key kaufen.,

Spannung messen

Um Spannungen an einem System zu messen, das in Betrieb ist, müssen Sie eine Technik verwenden, die als Back Probing an den Steckverbindern bezeichnet wird (siehe Abbildung 3.18). Sie können keinen der Anschlüsse trennen, während das System läuft, so müssen Sie mit allem, was verbunden messen. Fast alle Anschlüsse, die Sie untersuchen müssen, haben Öffnungen auf der Rückseite, wo die Drähte in den Stecker gelangen. Die Messfühler sind schmal genug, um neben dem Draht in den Stecker zu passen und Kontakt mit der Metallklemme im Inneren aufzunehmen., Die Technik wird als Rückensonde bezeichnet, da Sie den Stecker von hinten untersuchen. Sie müssen diese Back-Sonding-Technik verwenden, um praktisch alle folgenden Messungen durchzuführen.

Abbildung 3.18 Zurück Sondieren der Netzteilanschlüsse.

Um ein Netzteil auf ordnungsgemäße Leistung zu testen, überprüfen Sie die Spannung am Power_Goodpin (P8-1 an AT -, Baby-AT-und LPX-Netzteilen; Pin 8 am ATX-Anschluss) auf+3v bis +6v Leistung. Wenn die Messung nicht in diesem Bereich liegt, sieht das systemnever das Power_Good-Signal und startet oder läuft daher nicht richtig.,In den meisten Fällen ist die Stromversorgung schlecht und muss ersetzt werden.

Fahren Sie fort, indem Sie die Spannungsbereiche der Pins auf dem Motherboard und den Stromanschlüssen messen. Wenn Sie Spannungen zu Testzwecken messen, anyreading innerhalb von 10% der angegebenen Spannung wird als akzeptabel angesehen, obwohl die meisten Hersteller von hochwertigen Netzteilen eine engere Toleranz von 5% angeben. Bei ATX-Netzteilen erfordert die Spezifikation, dass die Spannungen innerhalb von 5% der Nennleistung liegen müssen, mit Ausnahme des 3,3-V-Stroms, der innerhalb von 4% liegen muss. Die folgende Tabelle zeigt die Spannungsbereiche innerhalb dieser Toleranzen.,

Das Power_Good-Signal weist Toleranzen auf, die sich von den anderen Spannungen unterscheiden, obwohl es in den meisten Systemen nominell +5v ist. Die triggerpoint für Power_Good ist über +2,4 v, aber die meisten Systeme erfordern die signal voltageto werden innerhalb der Toleranzen hier aufgelistet:

Signal

Minimum

Maximum

Power_Good (+5V)

3.0 V

6.,0V

Ersetzen Sie das Netzteil, wenn die von Ihnen gemessenen Spannungen außerhalb dieser Bereiche liegen. Auch hier ist es erwähnenswert, dass alle Stromversorgungstests undmaßnahmen müssen mit dem Netzteil richtig geladen werden, was normalerweise bedeutet, dass es in einem System installiert werden muss und das System ausgeführt werden muss.

Spezialisierte Prüfgeräte

Sie können verschiedene Arten von spezialisierten Prüfgeräten verwenden, um die Stromversorgung effektiver zu testen., Da die Stromversorgung heute eines der ausfallsichersten in PCs ist, sollten Sie diese spezialisierten Artikel haben, wenn Sie manyPC-Systeme warten.

Digitales Infrarotthermometer

Eine der größten Ergänzungen in meiner Toolbox ist ein digitales Infrarotthermometer. Sie werden auch berührungslose Thermometer genannt, weil sie Infrarotenergie erfassen, ohne den Gegenstand berühren zu müssen. Auf diese Weise kann ich die Temperatur von Achip, einer Platine oder des Systemchassis sofort vor Ort überprüfen., Sie sind von Unternehmen wie Raytek (http://www.raytek.com)für unter $100 erhältlich. Um diese Handheld-Elemente zu verwenden, zeigen Sie auf ein Objekt und dannwerfen Sie den Auslöser. Innerhalb von Sekunden zeigt das Display eine Temperaturanzeige an. Thesedevices sind von unschätzbarem Wert bei der Überprüfung, um sicherzustellen, dass Ihr System adäquat cooled ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.