Olivia Newton-John (Deutsch)

Der internationale star spricht über gesundes Kochen, Leben nach dem Brustkrebs und die Magie des Lachens

Foto von Michelle Tag

Sie können rufen Sie Olivia Newton-John Krebs survivor, aber Sie würde eher bekannt sein wie ein Krebs „thriver.,“Und heutzutage tut die Grammy-Preisträgerin alles, um anderen, die mit der Krankheit zu tun haben, zu helfen, auch zu gedeihen.

„Ich habe mich mit Diät, Bewegung, Meditation und positivem Denken gut um mich selbst gekümmert, um es durchzustehen“, sagte Olivia kürzlich zu Dear Doctor. „Ich bin froh zu sagen, dass dieses Jahr mein 20-jähriges Krebsjahr markiert.“Es wird auch die Eröffnung des Olivia Newton-John Krebs-und Wellnesszentrums in ihrer Heimatstadt Melbourne, Australien, markieren.,

Als Olivia zustimmte, diesem ehrgeizigen Projekt ihren Namen und ihre beträchtlichen Fundraising-Fähigkeiten zu verleihen, legte sie eine Bedingung fest: dass der Campus einen Bereich für Wellness umfasst.

„Als ich vor 20 Jahren an Brustkrebs erkrankte, war es mir sehr wichtig, neben der Chemotherapie und Operation noch andere Dinge zu tun“, erklärte Olivia, die sich 1992 einer partiellen Mastektomie unterzog, gefolgt von einer Rekonstruktion. „Ich habe Meditation, Akupunktur und viele andere alternative Therapien gemacht, um die ganze Person zu heilen — Geist, Körper und Geist., Das Wellnesscenter wird ein wunderbarer Ort für Patienten und ihre Familien sein, zu dem sie während ihrer Behandlung gehen können, um Zugang zu den gleichen Therapien zu haben.“

Um Geld für das Projekt zu sammeln, hat Olivia gerade ihr erstes Buch veröffentlicht, LivWise: Einfache Rezepte für ein gesundes, glückliches Leben. Darin hat sie einige ihrer Lieblingsgerichte zusammengestellt, darunter pochierte Eier mit Korianderpesto, erfrischende Wassermelonen-Gazpacho und viele Salate.

„Ich liebe Grüns und so viele Bio-Gemüse wie möglich“, sagte Olivia., „Von Spinat über Salate bis hin zu Rüben-so ziemlich jedes Grün!“

Einige der Rezepte stammen von Gaia, dem australischen Health Retreat und Spa, das sie seit 2005 gemeinsam besitzt, und einige aus ihrer eigenen Küche.

„Die Leute fragen mich immer, wie ich so gesund bleibe und was ich esse“, sagte der mehrjährig jugendliche 63-jährige Sänger, der kein Vegetarier ist, aber hauptsächlich pflanzliche Lebensmittel isst. „Es schien also eine großartige Idee zu sein, ein Buch zu erstellen, das den Menschen helfen kann, sich der Lebensmittel, die sie essen, bewusster zu sein und gleichzeitig Geld für das Krankenhaus zu sammeln.,“

Olivias Liebe zu gesunden Lebensmitteln wurde während ihrer Kindheit von ihrer in Deutschland geborenen Mutter Irene gepflegt, die Pumpernickel anstelle von Weißbrot für Sandwiches verwendete und zum Nachtisch gebackenes Obst servierte — komplett mit einem Stück hausgemachtem Joghurt.

„Als ich aufwuchs, hat uns meine Mutter wirklich einige großartige Essgewohnheiten beigebracht“, erinnerte sich Olivia. „Als ich ein Mädchen in der Schule war, hatten alle meine Freunde Kuchen und Kekse und lustige Speisen, aber meine Mutter brachte uns bei, gesunde Lebensmittel zu essen und uns sehr bewusst zu sein, was wir in unseren Körper steckten., Zu der Zeit war ich darüber verärgert, aber jetzt zurückblickend danke ich ihr, dass sie mir früh beigebracht hat, gesund zu essen.“

Irene war auch wachsam in Bezug auf die Mundgesundheit ihrer Kinder. „Meine Mutter hat uns nach jeder Mahlzeit immer bürsten und Zahnseide gemacht, also hat sie uns, wie die Lebensmittel, die wir gegessen haben, früh über die Bedeutung einer guten Zahnhygiene unterrichtet“, sagte Olivia, die einen älteren Bruder und eine ältere Schwester hat.

Olivia hat diese gesunden Gewohnheiten an ihre eigene Tochter Chloe weitergegeben.,

„Ich bestand immer auf regelmäßigen zahnärztlichen Untersuchungen und begrenztem Zucker, insbesondere in Erfrischungsgetränken — sie waren nie in unserem Kühlschrank“, sagte Olivia, die auch ein sehr wirksames Hausmittel gegen Kinderkrankheiten entwickelte.

„Als Chloe ein Baby war und zahnen, erinnere ich mich, dass ich einen gefrorenen Bagel für ihr schmerzendes Zahnfleisch verwendet habe“, sagte Olivia. „Sie liebte es!“

“ Ich trage einen Nachtschutz, um Verschleiß an meinen Zähnen zu vermeiden, maßgeschneidert von meinem Zahnarzt.“

Heute schützt Olivia ihr strahlendes Lächeln mit einem maßgeschneiderten Mundgerät., „Ich trage einen Nachtschutz, um eine Abnutzung meiner Zähne zu verhindern, die von meinem Zahnarzt maßgeschneidert wurde“, sagte sie. „Ich Liebe es!“Sie behält die Helligkeit ihres Lächelns mit einer aufhellenden Spülung bei. „Ich habe die professionelle Aufhellung ausprobiert, aber meine Zähne waren zu empfindlich“, sagte sie. (Informationen zur Verringerung der Empfindlichkeit während der Zahnaufhellung finden Sie im Artikel „Wichtige Fragen zur Zahnaufhellung beantwortet“, Bd. 6, Heft 1.) Olivia hat regelmäßige zahnärztliche Untersuchungen, einschließlich Mundkrebs-Screenings. „Mein Zahnarzt überprüft meinen Mund jedes Mal auf möglichen Krebs“, sagte sie. „Früherkennung ist der Schlüssel zum überleben!,“

Das weiß Olivia nur zu gut, da sie diejenige war, die den krebsartigen Klumpen in ihrer Brust entdeckte. Selbst nachdem eine Mammographie und eine Nadelbiopsie negative Ergebnisse erbracht hatten, Olivia fühlte, dass etwas mit der zartfühlenden Beule unter ihrer Haut nicht stimmte, und entschied sich für eine chirurgische Biopsie, die tatsächlich Krebs bestätigte. Sie überprüft sich weiterhin jeden Monat.,

„Ich führe monatliche Brust-Selbstuntersuchungen durch, weil wir mit ein wenig Ausbildung Veränderungen in unserem eigenen Körper leichter bemerken können“, sagte Olivia und fügte hinzu, dass sie dazu beigetragen habe, ein kleines Handheld-Gerät namens Liv Aid zu schaffen Frauen führen Selbstuntersuchungen leichter durch (www.Liv.com). „Natürlich bekomme ich meine jährlichen Mammogramme und sehe regelmäßig auch meinen Arzt auf“, sagte sie.

Am Anfang war es beängstigend, eine Krebspatientin zu sein, aber Olivia fand ihre eigenen einzigartigen Bewältigungsmethoden.

„ich habe viel gelacht“, sagte Sie., „Ich weiß, das klingt seltsam, aber ich finde immer, dass Lachen mir in sehr unangenehmen und unangenehmen Situationen hilft. Meine Ärzte waren schockiert, dass ich alles mit Humor nahm. Aber in Wirklichkeit hatte ich nach der Diagnose große Angst, weil Sie sich natürlich fragen: Hat es sich anderswo verbreitet?“

Dennoch glaubte Olivia nicht, dass die Krankheit ihr Leben beanspruchen würde — trotz des krebsbedingten Todes ihres eigenen Vaters, des in Wales geborenen College-Professors Brin Newton-John, in derselben Woche ihrer Diagnose.,

„Ich wusste tief im Inneren, dass es mir gut gehen würde, weil ich ein wunderbares Support-Team um mich herum hatte — meine Freunde und Familie“, sagte sie, „und ich behielt eine positive Einstellung-das ist sehr wichtig, wenn ich mit einer lebensbedrohlichen Krankheit umgehe.“(Siehe „Mundgesundheit während der Krebsbehandlung“ für Tipps, wie Sie einem Familienmitglied helfen können, das sich einer Krebsbehandlung unterzieht.)

Foto von Michelle Tag

die Musik half Ihr auch die Qual., Während dieser Zeit veröffentlichte sie Gaia: One Woman ‚ s Journey, benannt (wie ihr Spa) nach der Erdgöttin in der griechischen Mythologie. Es ist ihr bisher persönlichstes Album mit Songs wie „Not Gonna Give In To It“, das folgende Zeilen enthält:

Es gibt Zeiten, in denen ich mich
fühle, wenn ich schlafe, werde ich sterben
Aber ich wage es nicht zu weinen
Und ich renne vor meinen Tränen
Und ich kämpfe sie mit meinen Ängsten zurück

“ Zum Zeitpunkt meiner Diagnose“, erinnerte sich Olivia, “ dachte ich, ‚Oh, ich werde mich zurückziehen und das Leben mehr genießen, wenn ich das durchmache.“Aber während meiner Behandlungen tauchten mir diese Lieder nachts immer wieder in den Kopf., Die Lieder strömten gerade aus mir heraus. Musik war schon immer eine wichtige Quelle der Therapie in meinem Leben!“

Tatsächlich hat Olivia so lange gesungen, wie sie sich erinnern kann.

„Musik war schon immer ein Teil meiner Familie“, sagte Sie. „Mein Vater war ein wunderbarer Sänger mit einer schönen Stimme.“

Geboren in Cambridge, England, zog Olivia mit ihrer Familie im Alter von 5 Jahren nach Melbourne, Australien. Mit 15 hatte sie eine All-Girl-Gesangsgruppe gebildet. Im selben Jahr gewann sie einen Talentwettbewerb in der beliebten Fernsehsendung Sing, Sing, Sing, die ihr eine Reise nach London einbrachte., Sie kehrte nie zur Schule zurück — mit dem Segen ihrer Eltern.

„Meine Eltern unterstützten meine Musikkarriere sehr, als sie sehen konnten, dass ich es ernst meinte und mich dabei unterstützen konnte“, sagte die Multiplatinum-Pop-Sensation, die inzwischen mehr als 100 Millionen Alben verkauft hat. „Sie wollten, dass ich zur Universität gehe, aber nachdem ich einen Talentwettbewerb mit einer Preisreise nach England gewonnen hatte, war es meine Mutter, die mich wirklich ermutigte, nach Übersee zu gehen.“

1966 reisten Olivia und ihre Mutter nach London, wo sie anfing, Konzerte zu spielen und aufzunehmen.,

“ Ich habe mein Zuhause schrecklich vermisst und wollte zurück nach Australien“, sagte Olivia, “ aber jedes Mal, wenn ich versuchte, mein Rückflugticket nach Hause zu buchen, stornierte meine Mutter es!“

Es war ein Glück, dass sie blieb; Sie erhielt dort ihre erste große Pause als Stammgast in der wöchentlichen Fernsehsendung des britischen Popstars Cliff Richard. Aber das war erst der Anfang.

„Meine Karriere lief in England ziemlich gut, als ich herausfand, dass einige meiner Songs große Country-Hits in den USA waren“, sagte Olivia. „Ich wollte kein Countrysänger werden, ich habe einfach großartige Songs geliebt und das war das Genre, in das sie aufgenommen wurden.,“Dann riet die australische Sängerin Helen Reddy Olivia in den frühen 1970er Jahren, in die USA zu ziehen, wo ihre Karriere wirklich begann.

„Helen Reddy sagte mir, wenn ich in Amerika erfolgreich sein wollte, müsste ich dorthin ziehen, also tat ich es“, sagte Olivia und fügte mit einem Lachen hinzu: „Ich denke, es war die richtige Entscheidung!“

Vielleicht war ihre beste Entscheidung, die Rolle von „Sandy“ in der Filmversion von 1978 des Broadway-Musicals Grease in der Hauptrolle von John Travolta zu übernehmen.

“ Fett hat mein Leben und meine Karriere wirklich verändert“, sagte Olivia., „Ich hatte bereits Anfang der siebziger Jahre einige wunderbare Erfolge und Hits, aber das hat meine Karriere wirklich auf ein ganz neues Niveau gebracht.“

“ Fett hat mein Leben und meine Karriere wirklich verändert“, sagte Olivia. „Ich hatte bereits Anfang der siebziger Jahre einige wunderbare Erfolge und Hits, aber das hat meine Karriere wirklich auf ein ganz neues Niveau gebracht.“

Grease wurde das erfolgreichste Filmmusical aller Zeiten (mit einem meistverkauften Soundtrack) und machte Olivia zu einem der hellsten und bekanntesten Stars Amerikas., Sie hat immer noch Legionen von Fans weltweit, wie die Massen und Kameras, die sie bei den jüngsten Buchveröffentlichungen schwärmen, bezeugen.

„Es gibt Vor-und Nachteile, eine Berühmtheit zu sein“, sagte sie, “ aber die Vor-und Nachteile überwiegen die Nachteile. Ohne Berühmtheit wäre ich nicht in der Lage, die Arbeit zu leisten, die ich heute tue, um Brustkrebs und Krebs-und Gesundheitsprobleme im Allgemeinen zu sensibilisieren.,“

Wenn sie nicht reist („Zuhause scheint in letzter Zeit in Flugzeugen zu sein“, scherzte sie), teilt Olivia ihre Zeit zwischen ihrer Farm in der Nähe von Byron Bay in Australien (die sie ihr“ Herzhaus “ nennt) und dem Jupiter, Florida Waterfront Haus, das sie 2009 gekauft hat — ein Jahr nach der Heirat mit ihrem zweiten Ehemann, dem Öko-Unternehmer John Easterling, Gründer der Amazon Herb Company.

Wo auch immer sie ist, sie versucht jeden Tag“ körperlich “ zu werden.,

“ Es ist schwer, mit all den Reisen, die ich mache, eine Routine zu haben“, sagte Olivia, “ aber ich gehe immer gerne spazieren, wenn ich an einem neuen Ziel ankomme, wenn ich kann, und spiele Tennis und Kajak, wenn ich zu Hause in Florida bin. Alles, was ich in der Natur machen kann, ist mein Lieblingsweg, um Sport zu treiben — egal ob ich mit meinem Mann am Strand spazieren gehe oder mit meinen Freunden Tennis spiele.“

Während sie ihren neuesten Film, Ein paar beste Männer, drehte, bekam Olivia ein ziemlich Workout-Schwingen von einem Kronleuchter!

„Vom Kronleuchter zu schwingen war ziemlich lustig-und auch beängstigend“, sagte Olivia., „Wir haben das ohne Netz gemacht — nur ein Leibwächter unter mir, falls ich falle!“

In dem Film, einer britisch-australischen Hochzeitskomödie, die von einem Rezensenten als“ 97 Minuten funkelndes Chaos “ beschrieben wurde, spielt Olivia die schleichende Mutter der Braut — die offensichtlich noch nie weich war.

„Es hat wirklich Spaß gemacht-wahrscheinlich der größte Spaß, den ich jemals an einem Filmset hatte“, erklärte Olivia. „Die Besetzung war so hysterisch, dass wir die ganze Zeit ziemlich gelacht haben. Es ist wirklich eine verrückte Farce, die die Leute zum Lachen bringen soll, und wie ich bereits sagte, ist Lachen sehr wichtig — für uns alle!,“

Selbst in ihren härtesten Momenten hat Olivia genau das geschafft. Was bringt also am ehesten dieses sonnige, charakteristische Lächeln hervor?

„Mit meinem Mann und meiner Tochter zusammen zu sein, bringt mich immer zum Lächeln“, sagte Olivia, “ und in der Natur zu sein und die Schönheit zu genießen, die um uns herum ist.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.