New York Yankees Legends: Don Mattingly, gibt es einen Fall für einen Platz in der Baseball Hall of Fame?

Der ehemalige New Yorker Yankee ist toll zu sein schien, auf dem Weg zu verdienen einen Platz in Cooperstown in den späten 1980er Jahren, bevor eine Rückenverletzung beendete seine Karriere und letztlich zu zweifeln, über seine Kandidatur. Don Mattingly wurde erneut für die National Baseball Hall of Fame als einer von 10 Finalisten für die Wahl zur 2020 Modern Baseball Era in Betracht gezogen, Mattingly scheiterte erneut., Die meisten im Baseball denken an „Donny Baseball“ als einer der besten Yankee Hitter aller Zeiten, was er wahrscheinlich war. Aber was die meisten vermissen, ist, dass er wahrscheinlich der größte Verteidiger auf der ersten Basis war, oder jede Basis jemals, nicht nur als Yankee, aber als Baseballspieler. In seinen vierzehn Jahren war sein Feldanteil .9959. Das sind vier falsch gespielte Bälle von 1000, die ihm in den Weg geschickt wurden. Seine offensive Karriere endete mit einem Durchschnitt von .307 mit 222 Home Runs und drei aufeinander folgenden Saisons von über 200 Hits.,

Mattingly in Empfang die frühen Jahre

Donald Arthur Mattingly in Empfang, geboren am April 20, 1961 in Evansville, Indiana, die jüngste der fünf Kinder von Bill und Mary Mattingly in Empfang in Evansville, Indiana. Mattingly Einführung in Baseball enthalten Hinterhof Wiffle Ball. Weil er der jüngste in der Familie war, ließen ihn seine Brüder zu ihren Baseballspielen in der Nachbarschaft mitnehmen. Als Jüngster musste er sich mehr anstrengen als die anderen Jungen, und in seinem jungen Alter stellte er fest, dass er sich gegen die älteren Spieler behaupten konnte.,

Als teenager besuchte er Reitz Memorial High School in Evansville. Er würde sich in Baseball, Fußball und Basketball auszeichnen. Er war der Starting Quarterback des Teams. Im Basketball war er der Point Guard des Teams. . Aber es war ein Baseballspiel der American Legion, das Don davon überzeugte, dass er ein Baseballspieler war. In einem 1976-Spiel gegen die Nachbarstadt Owensboro, Kentucky, sah er sich einem Pitcher gegenüber, der in diesem Jahr der beste Draft-Pick der Cincinnati Reds war. Don, ein Neuling, traf zwei Doppel aus dem Stern. Von da an wussten die Leute, wer Don Mattingly war., An einem Punkt, Mattingly half Reitz Memorial zu einer 59-Spiel-Siegesserie, mit einem dieser Siege in der Indiana State Championship Spiel in seiner Junior-Saison kommen. Danach bekam er Briefe mit Stipendien.

Don schreibt seinem Highschool-Baseballtrainer zu, eine starke Arbeitsmoral zu vermitteln und immer besser zu werden. Sein Trainer würde zu ihm sagen, wenn du der Beste im Team bist, musst du der Beste in der Region sein; Wenn du der Beste in der Region bist, musst du der Beste im Staat sein, und dann fängst du an, über das Beste im Land nachzudenken., Mattingly würde sich daran erinnern, dass Ethik ihm in den Minor Ligen geholfen hat, als er um Jobs kämpfte. Weil er so viele Stipendienangebote bekam, dachten die meisten Pfadfinder, er würde das College besuchen. Aber die Yankees nutzten die Chance und entwarfen ihn im 1979-Entwurf im Alter von 18, Mattingly akzeptiert, und die Yankees unterzeichneten ihn zu einem Minor-League-Vertrag.

Donnie Baseball in den Minderjährigen und sein Major League Debüt

Mattingly genossen fast sofortigen Erfolg in den Minor Ligen, schlagen .349 mit den Oneonta Yankees der Klasse-A (kurze Saison) New York-Penn League in 53 Spielen im Jahr 1979., 1980 zog er nach Greensboro, dann nach AA Nashville. 1981 wurde er zum AAA Columbus befördert. Dort traf er .315 mit 98 RBI‘ s. Die Leistung war gut genug, um ihn ins Stadion zu rufen, als der Kader im September erweitert wurde. In sieben Spielen mit dem großen Klub floppte er kläglich und traf .167. Als die Saison 1983 begann, bildete er das Team und trat in sieben At-Bats auf, bevor er nach Columbus zurückgeschickt wurde. Nach 43 Spielen bei Columbus traf er .später, und als Bobby Mercer in den Ruhestand ging, wurde er berufen, die Position für die New York Yankees zu besetzen., Er verbrachte den Rest des Jahres als Spot-Hitter, linker und rechter Feldspieler und an der ersten Basis.

Als Yogi Berra 1984 der neue Yankee-Manager war, würde er sagen, dass Donnie im Team sein würde, sehr zu Donnies Erleichterung, da er sich nicht fragen müsste, ob er es schaffen würde. Berra glaubte, er würde am besten als Reservespieler und Pinch-Hitter verwendet werden, weil „er die Art von Schlaganfall hat, die es ihm ermöglicht, drei Wochen lang zu sitzen und immer noch zu schlagen“, wie Berra sagte. Es dauerte nur ein paar Wochen des Frühlingstrainings, um Berras Meinung zu ändern., Nach einem Marsch, in dem Mattingly gut traf und weiterhin seinen glatten Handschuh an der ersten Basis zeigte, Berra kündigte an, dass Mattingly die Saison als regulärer erster Baseman beginnen würde. Donnie würde die kleinen Ligen nie wieder sehen. 1984 traf Mattingly .343 mit 207 Treffern und 23 Homeruns. Er wäre ein All-Star. Er wusste es damals nicht, aber es wäre die beste Saison seiner Karriere.

Mattingly wird ein Baseball-Star

Für die nächsten fünf Jahre würde er über schlagen .300 und etablieren sich als einer der besten ersten Basemen des Spiels., 1985 hätte er die RBI verlassen. Als die Saison zu Ende ging und die Yankees außerhalb der Reichweite der Nachsaison waren, war die große New Yorker Yankees-Geschichte der Medien das Batting-Titelrennen zwischen ihm und Dave Winfield. Mit vier verbleibenden Spielen und vier rechtshändigen Krügen gab Lou Pinella Mattingly den Vorteil. Aber für Mattingly, er würde gehen nur 1 für 7, und Winfield ging auf ihn. Aber im letzten Spiel des Jahres würde Mattingly vier Treffer im Spiel treffen und das Rennen gewinnen., Nach dem Spiel gingen sowohl Winfield als auch Mattingly zur ersten Basis und schüttelten sich vor einer wild jubelnden Yankee-Menge die Hand.

Mattingly in Empfang ist 1986 war die Saison noch dominanter als die seiner MVP-Kampagne im Jahr zuvor. Er traf .352, mit 238 Treffern, 53 Doppel, 31 Home Runs und 113 RBIs. Er wurde Zweiter hinter Roger Clemens in diesem Jahr in MVP Voting. Alles in allem würde Mattingly in sechs All-Star-Spielen spielen, sieben Mal für den MVP nominiert werden, einmal gewinnen und beispiellose neun Gold Glove Awards erhalten. Er würde auch drei Silver Slugger Awards gewinnen. In den fünf Jahren.,

Nach 1990 würde seine Leistung aufgrund der verletzten Scheiben im Rücken erheblich sinken. Die meisten sagen, er war immer noch einer der besten Spieler in jeder Liga. Donnie würde seine gesamte 14-jährige Karriere bei den Yankees verbringen. Er beendete seine Karriere mit 2.153 Treffern, 222 Home Runs, 1.007 Runs erzielt, 1.099 RBI, und ein .307-durchschnittlichen Lebensdauer. Nach seiner Pensionierung als Spieler, er würde die Dodgers für fünf oben verwalten .500 Jahreszeiten. Er schaffte es dann, die lowly Florida Marlins, nie mit einer siegreichen Saison. Er arbeitet immer noch als manager der Marlins mit dem Besitzer, fellow Yankee Derek Jeter.,

Er wird immer „Donnie Baseball“ sein, ein Allzeit-Fanliebling der Yankee-Fans für Yankee-Fans. Viele Fans wollten, dass er Joe Girardi als Yankee-Manager ersetzt. Er bekam 28% der Stimmen in seinem ersten Jahr der Berechtigung, nicht genug Stimmen zu bekommen, aber es war genug, um ihn auf dem Stimmzettel bis 2015 zu halten. Er näherte sich nie wieder 28%. Dennoch, New-York-Yankees-fans glauben, dass er verankert werden sollten.

Updates abonnieren Updates abbestellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.