New York Workers ‚ Comp Lawyer Serving Manhattan & Long Island

Unsere Workers Compensation Lawyers helfen verletzten Arbeitnehmern Entschädigung in ganz Manhattan und Long Island

Verletzungen auf der Baustelle sind in New York City, im gesamten Bundesstaat New York und im ganzen Land üblich. Wenn ein Arbeitgeber jedoch über eine Arbeitnehmerentschädigungsversicherung verfügt, haben Arbeitnehmer, die bei der Ausführung arbeitsbezogener Aufgaben verletzt werden, Anspruch auf Leistungen., Jeder, der eine Personenverletzung im Zusammenhang mit einer Arbeitsaufgabe erlitten hat, hat das Recht, mit einem New Yorker Anwalt für Arbeitnehmerrechte zu sprechen. Turley Redmond Rosasco & Rosasco, L. L. P. ist bereit, an Ihrer Seite zu stehen und Ihre Rechte schützen. Kontaktieren Sie uns noch heute, um Ihre Optionen und fälligen Vorteile während einer kostenlosen Beratung zu besprechen. Wir betreuen Kunden in Manhattan und Long Island — einschließlich Nassau County und Suffolk County.,

New York Staat Arbeitnehmer Comp Vorteile Für die Kläger

Arbeitnehmer, die bei der Arbeit verletzt, können Anspruch auf Leistungen wie:

  • Wöchentliche cash Behinderung Vorteile — Wenn Sie nicht arbeiten können, erhalten Sie wöchentliche Vorteile in Höhe von zwei Dritteln des durchschnittlichen Wochenlohn. Dieser Betrag sollte aus ALLEN Einnahmen berechnet werden, einschließlich Überstunden, Boni und Zweitjobs.,
  • Medizinische Leistungen-Ihr Arbeitgeber muss für angemessene und notwendige medizinische Versorgung bezahlen, einschließlich Notaufnahmen, Krankenhausversorgung, Arztbesuche, Diagnosetests, Medikamente, medizinische Geräte, Physiotherapie und Rehabilitation.
  • Schedule Loss of Use(SLU)— Sie haben möglicherweise Anspruch auf eine zusätzliche Geldprämie für den Verlust von Gliedmaßen — auch wenn Sie keine Zeit von der Arbeit verloren haben, wenn Sie eine dauerhafte Verletzung an Schulter, Arm, Ellenbogen, Handgelenk, Hand, Finger, Hüfte, Bein, Knie, Knöchel, Fuß oder Zehe erlitten haben., Sie können auch einen SLU-Preis für einen dauerhaften Sehverlust, Hörverlust oder Gesichtsentstellung erhalten. Die Höhe der Geldprämie hängt vom Körperteil und dem Grad der dauerhaften Behinderung ab.
  • Pauschalbetrag Abschnitt 32 Abrechnungen – Sie und die Arbeitnehmerentschädigungsversicherungsgesellschaft können entscheiden, dass ein Pauschalkauf Ihres gesamten Anspruchs in Ihrem gegenseitigen Interesse liegt. Diese pauschalen Buyouts werden als „Abschnitt 32“ – Siedlungen bezeichnet und werden häufig ausgehandelt, nachdem ein Arbeitnehmer den größten Teil seiner medizinischen Versorgung abgeschlossen oder eine maximale medizinische Verbesserung erreicht hat., In einigen Fällen, in denen ein verletzter Arbeitnehmer eine fortlaufende lebenslange medizinische Versorgung benötigt, kann ein Buyout von nur seinen wöchentlichen Geldleistungen ausgehandelt werden, damit die Krankenversicherung erhalten bleibt. Unsere Anwälte können Ihnen helfen, eine fundierte Entscheidung zu treffen und, wenn Sie sich niederlassen möchten, verhandeln Sie Ihren Abschnitt 32 Vereinbarung.
  • Sterbegeld-Wenn ein Arbeitnehmer bei der Arbeit getötet wird oder an Komplikationen einer Arbeitsverletzung stirbt, können seine Familienmitglieder Leistungen auf der Grundlage des durchschnittlichen Wochenlohns beziehen.

Sie haben jederzeit das Recht, einen Arbeitsunfallanwalt zu beauftragen., Unsere Anwälte für Arbeitnehmerentschädigungen können — in der Tat-keine Zahlung im Voraus einziehen. Unsere Gebühren werden aus Ihrer eventuellen Leistungsprämie oder-abrechnung gezahlt, zu einem gesetzlich festgelegten Satz oder einer Arbeitnehmervergütung, basierend auf dem, was fair und angemessen ist. Da die Entschädigungsansprüche der Arbeitnehmer kleiner sind als die meisten anderen Unfallansprüche, zahlen Sie niemals eine typische Anwaltsgebühr von einem Drittel an den Entschädigungsanwalt Ihrer Arbeitnehmer. Anwaltskosten liegen je nach Umfang der mit Ihrem Anspruch verbundenen Arbeit häufiger im Bereich von 15 Prozent.,

The New York Claims Process For Injured Workers

Wenn Sie bei der Arbeit verletzt sind, sind Sie verpflichtet, den Unfall Ihrem Vorgesetzten oder Arbeitgeber innerhalb von 30 Tagen zu melden. Danach:

  1. Ihr Arbeitgeber muss Ihren Unfall dann innerhalb von 10 Tagen nach Ihrer Benachrichtigung auf einem offiziellen C-2-Formular (Employer‘ s Report of Work-Related Accident) bei seiner Workers‘ Compensation Insurance Carrier und dem New York Workers ‚ Compensation Board (WCB) melden.,
  2. Sie haben dann volle zwei Jahre Zeit, um Ihre Forderung direkt beim New York State Workers‘ Compensation Board auf einem offiziellen C-3-Formular (Mitarbeiterbericht über arbeitsbedingte Verletzungen oder Krankheiten) einzureichen. Wir empfehlen Ihnen jedoch dringend, so schnell wie möglich nach Ihrem Unfall einen C-3 einzureichen, damit Ihre Rechte auf Entschädigung und medizinische Leistungen vollständig geschützt sind. Sie können das C-3-Formular auch online ausfüllen und einreichen. Unser Büro archiviert alle Ansprüche unserer Kunden elektronisch, um den Erhalt von Bargeld und medizinischen Leistungen zu beschleunigen.,
  3. Nach ihrem unfall, ihre erste sorge wird medizinische behandlung. Im Bundesstaat New York können Sie jeden gewünschten Arzt aufsuchen, solange dieser Arzt eine Arbeitnehmerentschädigungsversicherung abschließt und über die entsprechenden Ausweise der WCB verfügt. In einigen Fällen können Sie mehrere Ärzte gleichzeitig für die gleiche Verletzung sehen. Zum Beispiel könnte ein verletzter Antragsteller mit einer Rückenverletzung gleichzeitig einen Orthopäden, einen Neurologen und einen Chiropraktiker aufsuchen., Es ist wichtig, dass Sie regelmäßig(mindestens einmal alle 45 Tage) Ihren Arzt aufsuchen, während Sie arbeitslos sind und sich erholen, um Ihre Geldleistungen aufrechtzuerhalten.
  4. Der Arbeitnehmerentschädigungsversicherer oder einer seiner Vertreter, Krankenschwestern und/oder Ermittler kann Sie nach Ihrem Unfall kontaktieren. Wir empfehlen Ihnen, nicht direkt mit ihnen zu sprechen, da dies Ihren Anspruch verletzen kann. Dies ist eine gute Zeit, um einen erfahrenen Anwalt für Arbeitnehmer anzurufen, um Ihre Rechte zu erlernen.,

Ein Workers comp-Anwalt von Turley Redmond Rosasco & Rosasco führt Sie gerne durch den Prozess und füllt alle Formulare aus, um Ihre Rechte auf die Entschädigung zu schützen, die Sie verdienen. Wir können jedes Problem erläutern, das in einem Arbeitnehmerentschädigungsanspruch auftauchen kann, einschließlich der Frage, auf wie viel Geld Sie Anspruch haben, Ihrer medizinischen Leistungen, der bereits bestehenden Bedingungen, der Verweigerung der Behandlung, der Beendigung der Leistungen, der Rückkehr zur Arbeit, der Bargeldprämien für dauerhafte Behinderungen und der Entschädigungsabrechnungen für Arbeitnehmer.,

Die Verantwortlichkeiten Ihres Arbeitgebers in einem Arbeitnehmerentschädigungsanspruch

Ihr Arbeitgeber muss die vom New York Workers‘ Compensation Board festgelegten Regeln einhalten. Ihr Arbeitgeber ist für die Aufrechterhaltung eines sicheren Arbeitsumfelds verantwortlich, Sie haben jedoch Anspruch auf Schadensersatz unabhängig von einem Verschulden. Obwohl Ihr Arbeitgeber möglicherweise andere Auswirkungen auf Verstöße gegen die Arbeitssicherheit hat, kann Ihnen aufgrund dieses Faktors keine Deckung für Ihre Verletzungen verweigert werden.,

Ihr Arbeitgeber ist für die Einreichung von Formularen und die Zusammenarbeit mit seiner Versicherungsgesellschaft und dem New York Workers‘ Compensation Board verantwortlich. Um Ihre Interessen zu schützen, prüft unsere Anwaltskanzlei für Arbeitnehmerentschädigung, ob Ihr Arbeitgeber die Vorschriften einhält, und ergreift Maßnahmen, falls dies nicht der Fall ist.

Unsere Anwälte von New York und Long Island Workers empfehlen Ihnen, mit der Versicherungsgesellschaft zusammenzuarbeiten

Es ist frustrierend, über Ihren Unfall und Ihre Verletzungen befragt zu werden. Es ist wichtig zu verstehen, dass die Fragen des Versicherungsträgers normal sind. Sie sollten zusammenarbeiten und gleichzeitig Ihre Rechte schützen., Oft stellen Versicherungsunternehmen die Art der Verletzung in Frage oder ob die Verletzung mit einem Arbeitsunfall zusammenhängt. Um Ihre Verletzung zu beurteilen, kann der Beförderer Sie bitten, sich einer unabhängigen Untersuchung bei einem Arzt seiner Wahl zu unterziehen. Dies bedeutet nicht, dass Sie gezwungen sind, die Ärzte zu wechseln; Vielmehr überprüft die Versicherungsgesellschaft die Diagnose, den Behandlungsverlauf und die Prognose für die Genesung, wie von Ihrem Arzt berichtet.

Versicherungen untersuchen häufig den Zusammenhang zwischen der Verletzung und dem Unfall., Einige Fälle sind einfacher, wie ein Koch, der ihre Hand schneidet, während sie Essen im Restaurant zubereitet. Andere Fälle erfordern möglicherweise mehr Nachweise, z. B. einen Verkäufer, der sein Auto während eines Anrufs abstürzt. Unsere arbeitsbedingten Verletzungen Anwälte macht ein überzeugendes Argument, durch Beweise gesichert, Ihre Verletzungen zu einem Unfall vor Ort zu verknüpfen.

Unsere Anwälte für Arbeitnehmerentschädigung nehmen sich die Zeit, Ihre Fragen zu beantworten

Sie hatten einen Arbeitsunfall. Abgesehen von den Schmerzen haben Sie viele Fragen und Bedenken, die ein Anwalt der Arbeiterkammer beantworten kann.,

Wie melde ich das meinem Arbeitgeber?

Sie müssen Benachrichtigen Sie Ihren Vorgesetzten, oder jemand in Autorität, über Ihre Verletzungen innerhalb von 30 Tagen nach dem Unfall. Es ist am besten, eine schriftliche Mitteilung zu machen, jedoch, mündliche Mitteilung ist akzeptabel. Es gibt einige Ausnahmen von dieser Anforderung, die Ihnen ein Anwalt erklären kann.

Kann ich zu meinem eigenen Arzt gehen?

Sie suchen Behandlung für Ihre Arbeit im Zusammenhang mit Verletzungen, mit jedem Leistungserbringer berechtigt, vom New York State Workers‘ Compensation Board. Zu den Gesundheitsdienstleistern gehören Ärzte, Chiropraktiker, Krankenhäuser und begehbare Kliniken.,

Wer zahlt die arztkosten?

Solange Ihr Anspruch angenommen wird, ist der Arbeitgeber oder die Versicherungsgesellschaft des Arbeitgebers für die Zahlung Ihrer medizinischen Kosten im Zusammenhang mit der Verletzung am Arbeitsplatz verantwortlich. Es gibt keine Zuzahlungen oder Selbstbehalte. Sie sollten niemals einen Arzt für die Behandlung im Zusammenhang mit einer arbeitsbedingten Verletzung bezahlen.

Was Geldleistungen erhalte ich unter workers‘ comp, wenn ich von der Arbeit?

Es ist eine sieben-Tage-Wartezeit vor Geldleistungen fällig., Wenn sich die Behinderung jedoch über vierzehn Tage erstreckt, sind die Leistungen ab dem ersten Tag zu zahlen. Wenn ein verletzter Arbeitnehmer infolge eines Arbeitsunfalls völlig behindert ist, hat er Anspruch auf zwei Drittel seines durchschnittlichen Wochenlohns für das Jahr vor dem Unfalldatum. Je nach Unfalldatum gibt es eine Obergrenze oder eine Höchstleistung. Wenn festgestellt wird, dass der verletzte Arbeitnehmer eine teilweise Behinderung hat, können unterschiedliche Sätze gelten.

Verliere ich meinen Job, wenn ich einen Arbeitnehmerentschädigungsanspruch einreiche?,

Es ist rechtswidrig, dass ein Arbeitgeber einen verletzten Arbeitnehmer als Vergeltung für die Einreichung oder den Versuch, einen Arbeitnehmerentschädigungsanspruch einzureichen, kündigt. Eine Klage kann eingereicht werden, indem das Arbeitnehmerentschädigungsformular C-3 vorbereitet und unterzeichnet und innerhalb von zwei Jahren nach dem Unfalldatum oder dem Beginn der Berufskrankheit beim New York State Workers‘ Compensation Board eingereicht wird. Dies kann per Post, per Fax, elektronisch oder durch Ablegen des Formulars in einem örtlichen Büro des New York State Workers‘ Compensation Board erfolgen. Sie sollten immer den Nachweis erhalten, dass Sie das C-3-Formular eingereicht haben.,

brauche ich einen Manhattan oder Long Island Arbeiter comp Anwalt?

Das Vergütungssystem der Arbeitnehmer ist in den letzten Jahren immer komplexer geworden. Ein erfahrener Anwalt der Arbeiter wird Ihnen helfen, die Gewässer zu navigieren und durch das Meer von Papierkram zu sortieren, den Sie im Laufe Ihres Anspruchs erhalten.

Wie viel kostet ein Arbeitnehmerentschädigungsanwalt? Anwaltsgebühren werden vom Arbeitnehmerentschädigungsrichter festgelegt, der Ihrem Fall zugewiesen ist, und basieren auf Dienstleistungen des Anwalts. Es gibt keine Gebühr, es sei denn, der Anwalt ist erfolgreich in Barleistungen für Sie zu erhalten.,

Muss ich etwas im Voraus bezahlen? (Die Antwort lautet “ Nein!“)

Nein. Alle Gebühren unterliegen der Zustimmung des Workers ‚ Compensation Board. Es ist rechtswidrig, dass ein Anwalt Geld von einem verletzten Arbeitnehmer in einem Arbeitnehmerentschädigungsanspruch in New York City, Nassau County, Suffolk County oder einem anderen Gebiet in Long Island im Voraus verlangt oder akzeptiert.,

Recover Your Righful Benefits – Wenden Sie sich jetzt an einen New Yorker Workers‘ Comp Lawyer in unseren Büros in Manhattan oder Long Island

Jeder Arbeitnehmer, der Erfahrung mit Verletzungen hat, die mit arbeitsbezogenen Aufgaben zu tun haben, hat natürlich Fragen zu seinen Rechten und den Entschädigungsoptionen für Arbeitnehmer. Die gute Nachricht ist, dass mit einem gebührenfreien Anruf, ein Arbeiter comp Anwalt bei Turley Redmond Rosasco & Rosasco, L. L. P., können Sie mit den Antworten.,

Unsere Firma hilft seit mehr als 25 Jahren verletzten Arbeitern in New York City, Long Island und Umgebung. Täglich vertreten unsere Anwälte Mandanten bei Verwaltungsverhandlungen vor Richtern des New Yorker State Workers‘ Compensation Board und verhandeln ihre Abrechnungen mit Versicherungsunternehmen und Arbeitgebern. Wenden Sie sich noch heute an einen Anwalt der Arbeiterkammer, um Ihre rechtlichen Optionen während einer kostenlosen, unverbindlichen Beratung zu besprechen. Wir können unter 1-855-280-7585 oder online erreicht werden., Unsere Anwälte für Arbeitnehmerentschädigung freuen sich darauf, Ihnen dabei zu helfen, die Sozialleistungen Ihrer gerechten Arbeitnehmer zurückzugewinnen, und verfügen über günstige Bürostandorte in Manhattan, Suffolk County und Nassau County.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.