Mythen und Legenden Diskussion

Mod

Agartha – Eine legendäre Stadt im Kern der Erde.
Alfheim-Land der Elfen in der nordischen Mythologie.
Annwn – Die „Anderswelt“ der walisischen Mythologie.
Asgard-Die hoch gelegene Stadt der Götter, gebaut von Odin Chef Gott des nordischen Pantheons.
Asphodel Wiesen-In der griechischen Mythologie, der Abschnitt der Unterwelt, wo gewöhnliche Seelen wurden nach dem Tod zu leben geschickt.,
Atlantis – Der legendäre (und fast archetypische) verlorene Kontinent, der in den Atlantik gesunken sein sollte.
Avalon-Legendäre Insel der Äpfel, von einigen geglaubt, die letzte Ruhestätte von König Arthur zu sein.
Achse Mundi-Das Zentrum der Welt oder die Verbindung zwischen Himmel und Erde in verschiedenen Religionen und Mythologien.
Ayotha Amirtha Gangai – Ein wichtiger Fluss in Ayyavazhi mythology.
Aztlan-Legendäre ursprüngliche Heimat der Mexica Menschen in Mexica / Aztec Mythologie.
Biarmaland-Ein mächtiges Königreich in nordischen Sagen beschrieben, die im Norden von Russland liegt.,
Brasil oder Hy-Brasil-Eine mythische Insel im Westen Irlands.
Camelot-Die Stadt, in der König Arthur regierte.
Stadt der Caesars-Eine Stadt zwischen einem Berg aus Gold und einem anderen Diamanten angeblich in Patagonien.
Cloud cuckoo Land-Eine perfekte Stadt zwischen den Wolken in dem Stück The Birds von Aristophanes.
Cockaigne – In der mittelalterlichen Mythologie ist es ein Land der Fülle, wo es nicht existiert.
El Dorado-Gemunkelt Stadt des Goldes in Südamerika.
Elysian Fields – In der griechischen Mythologie die Letzte Ruhestätte der Seelen der heroischen und tugendhaften.,
Garten der Hesperiden-In der griechischen Mythologie der heilige Garten von Hera, von wo aus die Götter ihre Unsterblichkeit bekamen.
Garten Eden-Der Garten Gottes, im Buch Genesis beschrieben.
Hawaiki – Die Ahneninsel der Polynesier, insbesondere der Māori.
Himmel-Das Reich in der abrahamitischen Mythologie, in dem fromme Menschen, die gestorben sind, weiterhin in einem Leben nach dem Tod existieren.
Hel-Unterwelt in der nordischen Mythologie
Hölle-Die Unterwelt in der abrahamitischen Mythologie, in der böse oder reuelose Menschen nach dem Tod bestraft werden.
Hyperborea – Ein land im Norden in der griechischen Mythologie.,
Irkalla – Die Unterwelt, aus der es keine Rückkehr in der babylonischen Mythologie.
Inseln der Seligen-In der griechischen Mythologie, ein Paradies für die Seelen der großen Helden vorbehalten.
Jotunheim-Land der Riesen in der nordischen Mythologie.
Königreich Reynes-Ein Land in der mittelenglischen Romanze König Horn erwähnt.

Königreich Saguenay-Nach den Franzosen, eine Irokesen Geschichte eines Königreichs von blonden Männern reich an Gold und Pelz, die in Nordkanada vor Französisch Kolonisation existierte.,
Kolob-Ein astronomischer Körper (Stern oder Planet) soll in der Nähe des Throns Gottes in der mormonischen Kosmologie sein.
Kvenland-Land neben Schweden an der Nordküste der Ostsee, wahrscheinlich alte Finnland oder einige seiner Teile.
Kyöpelinvuori – (finnisch für Geisterberg), in der finnischen Mythologie, ist der Ort, an dem tote Frauen heimsuchen.
Lemuria – Ein hypothetisches „verlorenes Land“ verschiedentlich in den Indischen und Pazifischen Ozean.
Lyonessw-Ein Land in Arthurian legend, das Cornwall in England grenzen soll.
Mag Mell oder Tir na nÓg – Die Nachwelt der irischen Mythologie.,
Meropis-Eine gigantische Insel, die rein als Parodie auf Platons Atlantis geschaffen wurde.
Mictlan – Die Nachwelt der Mexica.
Olymp-In der griechischen Mythologie wird der Berg als „Heimat der Götter“ bezeichnet, insbesondere die zwölf Olympioniken.
Mu – Ein hypothetischer Kontinent, der angeblich zu Beginn der Menschheitsgeschichte verschwunden.
Muspelheim-Land des Feuers in der nordischen Mythologie.
Nibiru-Ein mythologischer Planet von den Babyloniern beschrieben.
Niflheim-Welt der Kälte in der nordischen Mythologie.
Niflhel-Kalte Unterwelt in der nordischen Mythologie.,
Norumbega-Eine legendäre Siedlung im Nordosten Nordamerikas, verbunden mit Versuchen, Wikingereinfälle in Neuengland zu demonstrieren.
Nysa – Ein wunderschönes Tal voller Nymphen in der griechischen Mythologie.
Pandæmonium-Die Hauptstadt der Hölle in John Miltons Paradies verloren
Fegefeuer-In einigen abrahamitischen Religionen, ein Ort, an dem unreine Seelen derer, die sterben, für den Himmel bereit gemacht werden.Quivira und Cíbola-Zwei der legendären sieben Goldstädte, die von spanischen Konquistadoren in Amerika existieren sollen.,
Shambhala-In der tibetisch-buddhistischen Tradition, ein Reich irgendwo im Himalaya versteckt; Theosophen betrachten es als die Heimat auf der ätherischen Ebene der herrschenden Gottheit unseres Planeten Sanat Kumara.
Shangri-La-Ein mystisches, harmonisches Tal am westlichen Ende des Kunlun-Gebirges.
Suddene-Ein Land in der mittelenglischen Romantik König Horn gefunden.
Summerland-Der Name, der von Theosophen, Wiccans und einigen erdbasierten zeitgenössischen heidnischen Religionen zu ihrer Konzeption eines (meist pastoralen) Jenseits gegeben wurde.,
Svartálfaheimr-Das Land der Dunkelelfen in der nordischen Mythologie.
Tartarus – in der griechischen Mythologie eine Grube in der Unterwelt für verurteilte Seelen.
Takama-ga-hara-Die Wohnung des Shinto kami.
Themiscyra – die Hauptstadt der Amazonen in der griechischen Mythologie.
Thule-Eine Insel irgendwo im Gürtel von Skandinavien, Nord – Großbritannien, Island und Grönland.
Thuvaraiyam Pathi-In der Ayyavazhi-Mythologie war es eine versunkene Insel, etwa 150 Meilen vor der Südküste Indiens.,
Valhalla (aus altnordischem Valhöll „Hall of the slain“) – ist eine majestätische, riesige Halle in Asgard, die vom Gott Odin regiert wird.
Westernesse-Ein Land in der mittelenglischen Romantik König Horn gefunden.
Ys-Eine Stadt in der Bretagne, Frankreich, die angeblich unter dem Meeresspiegel gebaut und zerstört wurde, als der Teufel den Damm zerstörte, der sie schützte.
Xibalba – Die Unterwelt in der Maya-Mythologie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.