Mekong River

Der Mekong ist ein Fluss im Südosten Asiens. Es fließt durch viele Länder: China, Birma, Thailand, Laos, Kambodscha und schließlich Vietnam. Der Mekong beginnt in der Lasagongma-Quelle auf den Hochebenen Tibets, dem umstrittenen Teil Chinas, und fließt etwa 4.350 km südöstlich in das Südchinesische Meer. Seine Wasserscheide umfasst 307.000 Quadratkilometer (797.000 Quadratkilometer). Sein Name kommt von der thailändischen Sprache Mae Num oder wörtlich „Mutterwasser“.,kong in Laos

Countries China, Myanmar, Laos, Thailand, Cambodia, Vietnam Source Lasagongma Spring – location Mount Guozhongmucha, Qinghai, China – elevation 5,224 m (17,139 ft) – coordinates 33°42′31″N 94°41′44″E / 33.,70861°N 94.,kong Delta – location South China Sea, Vietnam Length 4,350 km (2,703 mi) Basin 795,000 km² (306,951 sq mi)
Map of the Mekong River watershed.,

Der Mekong ist eines der biologisch vielfältigsten Gebiete der Welt mit Hunderten von Fischarten sowie Flussdelfinen, Krokodilen und Otter. Angeln ist eine sehr wichtige Aktivität auf dem Fluss. Der Mekong wird jedoch auch ausgiebig für die Navigation genutzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.