Liste der Heisman Trophy Gewinner

Die Heisman Trophy, eine der höchsten Einzelpreise im American College Football, wurde seit ihrer Gründung im Jahr 1935 86 Mal vergeben, darunter 85 einzigartige Gewinner und ein zweimaliger Gewinner. Die Trophäe wird jährlich an den herausragendsten College-Football-Spieler in der National Collegiate Athletic Association (NCAA) Division I Football Bowl Subdivision (FBS) vergeben und wird vom Heisman Trust vergeben, Nachfolger der Auszeichnungen des Downtown Athletic Club bei einer jährlichen Zeremonie.,

Heisman Trophy

Gegeben für

Der herausragende College-Football-Spieler, dessen Leistung am besten zeigt das Streben nach Exzellenz mit Integrität. Die Gewinner verkörpern große Fähigkeiten kombiniert mit Fleiß, Ausdauer und harter Arbeit.,68df283f“>Präsentiert von

Downtown Athletic Club (1937-2001)
Yale Club (2002-2003)
Die Heisman Vertrauen (2004–current)

Geschichte

Ersten Preis

9. Dezember 1935 wurde Jay Berwanger

letzten

DeVonta Smith,
University of Alabama

Website

Im Jahr 1935, der Preis, dann bekannt als die DAC-Trophy, wurde erstellt von New York City s Downtown Athletic Club, zu erkennen, die besten college-football-Spieler „östlich des Mississippi River“., In diesem Eröffnungsjahr ging der Preis an Jay Berwanger von der University of Chicago. Berwanger wurde später von den Philadelphia Eagles der National Football League eingezogen, lehnte es jedoch ab, für sie zu unterschreiben. Er spielte nie Profifußball für eine Mannschaft, Stattdessen entschied er sich für eine Karriere im Geschäft. Im Jahr 1936 starb der Sportdirektor des Vereins, Fußballpionier John Heisman, und die Trophäe wurde zu seinen Ehren umbenannt. Larry Kelley, der zweite Gewinner des Preises, war der erste, der es als „Heisman Trophy“gewann. Neben der Namensänderung wurde die Auszeichnung auch zu einer bundesweiten Leistung., Mit dem neuen Namen wurden Spieler westlich des Mississippi zugelassen; Der erste Spieler aus den westlichen Vereinigten Staaten wurde 1938 ausgewählt.

Im Juni 10, 2010, nach mehreren Jahren der Untersuchung, die NCAA gab bekannt, dass USC running back Reggie Bush, die 2005 Heisman Trophy Gewinner, erhielt Geschenke von Agenten, während noch in der Schule. Die Universität erhielt große Sanktionen, und es gab Berichte, dass der Heisman Trophy Trust seine Auszeichnung streichen würde. Im September desselben Jahres verlor Bush freiwillig seinen Titel als Sieger von 2005., Der Heisman Trust beschloss, den Preis freizugeben, ohne dass ein neuer Gewinner bekannt gegeben werden musste.

Eine Schule hatte fünfmal einen Heisman-Gewinner in Back-to-Back-Jahren, obwohl eine dieser Auszeichnungen Bushs World Trophy ist (Yale 1936-37, Army 1945-46, Ohio State 1974-75, USC 2004-05 und Oklahoma 2017-18). Nur ein Spieler, Archie Griffin von Ohio State, hat die Auszeichnung zweimal gewonnen. Oklahoma ist die einzige Schule, in der zwei Spieler in Back-to-Back-Jahren die gleiche Position spielen (Quarterbacks Baker Mayfield, gefolgt von Kyler Murray).,

Zwischen 1936 und 2001 wurde der Preis im Rahmen einer jährlichen Gala im Downtown Athletic Club in New York City verliehen. Die Einrichtungen des Downtown Athletic Club wurden bei den Anschlägen vom 11. Aufgrund finanzieller Schwierigkeiten infolge des Schadens meldete der DAC 2002 Insolvenz an und übergab sein Gebäude an Gläubiger. Nach der Insolvenz des Clubs und dem Verlust des ursprünglichen Downtown Athletic Club-Gebäudes übernahm der Yale Club of New York City 2002 und 2003 die Verleihung von Ehren., Die Zeremonie wurde für die Präsentationen 2002, 2003 und 2004 in das New Yorker Marriott Marquis am Times Square verlegt. Zwischen 2005 und 2019 fand die Veranstaltung im PlayStation Theater am Times Square statt. Der Umzug in das PlayStation Theatre ermöglichte es dem Downtown Athletic Club (und letztendlich dem Nachfolger des Preises, dem Heisman Trust), die volle Kontrolle über die Veranstaltung wieder aufzunehmen (das prominenteste Beispiel dafür war die Rückkehr der offiziellen Porträts früherer Gewinner), trotz des Verlusts der ursprünglichen Präsentationshalle., Kurz nach der 2019-Zeremonie wurde das PlayStation Theatre dauerhaft geschlossen, weshalb der Heisman Trust nach einem neuen Ort für die Trophäenpräsentation suchte. Die Zeremonie 2020 würde aufgrund der COVID-19-Pandemie letztendlich in den Studios von ESPN in Bristol, Connecticut, stattfinden, wobei die Zeremonie am 5.Januar 2021 stattfindet.

In Bezug auf die Stimmabgabe sind die fünfzig Staaten der USA in sechs Regionen aufgeteilt (Far West, Mid Atlantic, Mid West, North East, South, South West), und sechs regionale Vertreter werden ausgewählt, um Wähler in ihren Staaten zu ernennen., Jede Region hat 145 Medienstimmen für insgesamt 870 Stimmen. Darüber hinaus können alle vorherigen Heisman-Gewinner abstimmen, und eine letzte Stimme wird durch öffentliche Abstimmung gezählt. Die Heisman-Stimmzettel enthalten ein 3-2-1-Punktesystem, in dem jeder Stimmzettel die drei besten Spieler des Wählers einordnet und ihnen drei Punkte für eine Erststimme, zwei Punkte für eine zweitplatzierte Stimme und einen Punkt für eine drittplatzierte Stimme verleiht. Die Punkte werden tabellarisch erfasst, und der Spieler mit der höchsten Gesamtpunktzahl aller Stimmzettel gewinnt die Heisman Trophy.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.