Lebensmittel-Mythen entlarvt: Wenn Konserven wirklich ab?

Wenn es um die Konserven — und eine Menge Lebensmittel im Allgemeinen — es stellt sich heraus, viele Verbraucher sind nicht immer sicher, wie zu entschlüsseln die „best by“ oder „sell by“ – Daten. Diese Daten werden nicht wirklich von der Food and Drug Administration vorgeschrieben und, es sei denn, es ist auf Säuglingsnahrung, die Daten auf Verpackungen werden freiwillig von den Herstellern zur Verfügung gestellt. Geschäfte können sogar Produkte verkaufen, die Wochen oder Monate hinter ihren markierten Daten liegen.,

Wenn der Frühling gleich um die Ecke ist, ist es wahrscheinlich eine gute Idee, durch Ihre Speisekammer zu gehen und ein wenig zu stottern. Aber welche Konserven können bleiben und was sollte geworfen werden?

HEUTE hat sich Food an die Canned Food Alliance gewandt, und ihr Sprecher wies uns auf den grundlegenden Leitfaden der Gruppe hin, der auf Verfallsdaten verweist.

Konserven (bei relativ stabiler Temperatur) bleiben nach der Verarbeitung mindestens zwei Jahre in höchster Qualität., Die Richtlinien weisen darauf hin, dass Lebensmittel in Dosen zwar „ihre Sicherheit und ihren Nährwert weit über zwei Jahre hinaus beibehalten“, sich jedoch ihre Farbe und Textur nach dieser Zeit ändern können. Viele Faktoren beeinflussen, wie lange ein Lebensmittel in der Dose essbar bleibt, aber Lebensmittel, die bei „moderaten Temperaturen (75 Grad oder darunter)“ aufbewahrt werden, können unbegrenzt halten.

Bedeutet das, dass du Essen aus einer Dose auf der Titanic essen solltest? Wahrscheinlich nicht.

Ron Giles, Qualitätssicherungsdirektor von Goya Foods, Inc., sagte HEUTE, dass die Konservenindustrie es vorzieht, „Best by“ – Daten im Gegensatz zu Verfallsdaten zu verwenden.,

„Konserven verfallen nicht an einem bestimmten Datum“, erklärte Giles. „Man kann nicht sagen, dass die Konserven an einem Tag gut und am nächsten Tag nicht gut sind. Konserven stehen unter einem Vakuum. Die Abwesenheit von Sauerstoff hilft, die Haltbarkeit von Konserven zu verlängern.“

Goya Foods, Inc.

Ein best by date hingegen gibt an, wann ein Verbraucher eine Qualitätsabnahme feststellen kann. Zum Beispiel ist die Farbe, Textur oder der Geschmack des Lebensmittels möglicherweise nicht optimal., Registrierte Ernährungsberaterin Bonnie Taub-Dix, Autorin von „Lesen Sie es, bevor Sie es essen“, sagte, dass der Nährwert auch abnehmen kann, sobald ein Lebensmittel dieses Datum überschreitet.

Aber selbst dann dauert es Jahre, bis das passiert. Goya Bohnen in Dosen, zum Beispiel, haben eine best by Datum von drei bis fünf Jahren ab dem Tag der Produktion. Goya-eines der weltweit größten Lebensmittelverarbeitungsunternehmen — bestimmt die Haltbarkeit eines Produkts unter Berücksichtigung mehrerer Faktoren., Neben der Betrachtung von Industriestandards und internen Auswertungen nutzt das Unternehmen Erkenntnisse von Verpackungsmateriallieferanten.

Welche älteren Konserven sind also sicherer zu essen? Im Allgemeinen verfallen Lebensmittel, die saurer sind, tatsächlich früher, während Lebensmittel mit einem grundlegenderen pH-Wert länger halten als die meisten Gemüse-und Obstkonserven. Dies bedeutet, dass guter alter Spam wahrscheinlich Pfirsichkonserven überleben wird.

Aber die Lagerqualität ist wirklich die größte Determinante für die Sicherheit von Konserven.,

„Wenn ich an‘ Zombie Apocalypse Bunker ‚denke, denke ich an Konserven“, sagte Emily Peterson, eine Kochlehrerin am New York City Institute of Culinary Education. „Kann etwas, das uns im Notfall „für immer“ ernähren soll, jemals wirklich ablaufen?“Peterson fordert ihre Schülerin auf,sich auf die Dose selbst zu konzentrieren, nicht nur auf ein Etikett.

“ Ich mache mir mehr Sorgen um den Zustand der Dose selbst. Ist es geschwollen? Das ist ein definitives No-Go. Ist es verbeult oder verrostet? Wirf es weg.,“

Das Problem bei Dosen, die sich in weniger als perfektem Zustand befinden (denken Sie an Dellen, Dellen und geschwollene Stellen), besteht darin, dass die hermetische Dichtung und die Schutzverkleidung im Inneren gebrochen sein könnten. Die Dosen sind mit einer Innenverkleidung beschichtet, die verhindert, dass das Metall der Dose in direkten Kontakt mit ihrem Inhalt kommt. Wenn die Außenseite der Dose verbeult ist, besteht eine gute Chance, dass auch das Innenfutter beeinträchtigt wird.

Normalerweise führt dies dazu, dass die Dose rostet oder anschwillt, wenn das Lebensmittel mit Stahl, Zinn oder Aluminium reagiert. Bakterien können auch wachsen und Gase freisetzen, die die Dose wölben lassen., (Botulismus ist ein Problem für Waren, die zu Hause nicht ordnungsgemäß konserviert wurden,aber es ist kein Problem für kommerziell Konserven.)

Wenn die Dose gut aussieht, es Ihnen aber immer noch unangenehm ist, dass sie das beste Datum überschritten hat, spenden Sie sie an eine Speisekammer. Viele Vorratskammern akzeptieren oder entsorgen abgelaufene Waren ordnungsgemäß. Um zu vermeiden, dass Sie überhaupt in eine schwierige Situation geraten, implementieren Sie die First In, First Out-Regel.,

„Wenn Sie Ihre Konserven lagern, sollten neuere Gegenstände nach hinten gehen, während ältere Gegenstände nach vorne zu Schränken oder Vorratskammern gehen sollten, um den Zugang zu erleichtern“, sagte Mandy Enright, eine registrierte Ernährungsberaterin mit Sitz in New Jersey.

Wenn die Dose gut aussieht und Sie es tun möchten, kein Problem, holen Sie sich einfach einen guten Hauch von dem, was drin ist, bevor Sie graben. Wenn etwas nicht richtig riecht und nicht richtig aussieht, essen Sie es nicht oder servieren Sie es anderen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.