Kolaczki (Deutsch)

410 Aktien

Diese Seite enthält affiliate-links. Dies bedeutet, dass ich ohne zusätzliche Kosten für Sie eine Provision verdiene, wenn ein Kauf über den Link getätigt wird. Alle Meinungen bleiben meine eigenen. Bitte lesen Sie meine Offenlegung für mehr.

Kolaczki sind reichhaltige und schuppige, mit Marmelade gefüllte Kekse. Dies sind traditionelle polnische Kekse, obwohl Stile, Rezepte und Schreibweisen in anderen Regionen variieren können., Sie sind ein großartiger Keks für Feiertagsbacken und besondere Anlässe. Alles, was Sie brauchen, sind 5 einfache Zutaten und ein bisschen Zeit!

Lassen Sie mich diesen Beitrag mit den Worten beginnen, diese Cookies haben mich total von den Füßen geworfen – sie sind SO gut!!

Als ich zum ersten Mal Kolaczki und Rezepte und die Geschichte dieser Kekse recherchierte, war ich etwas skeptisch.

Das, was mir am meisten Spaß gemacht hat, war, dass es keinen Zucker im Teig gibt., Das ist richtig, kein Zucker (nun, abgesehen davon, dass Puderzucker zum Ausrollen des Teigs und zum Abstauben verwendet wird, mehr dazu später).

Ich dachte nicht, dass die GANZE Süße dem kleinen Tupfen der Marmeladenfüllung überlassen werden könnte.

Aber es ist.

Und es FUNKTIONIERT.

In meinem winzigen Haus mit zwei Personen war eine ganze Charge dieser Kekse blitzschnell verschwunden.

Kolaczki-Rezepte

– Rezepte für kolaczki cookies Bereich in der interpretation., Einige werden mit Hefe, Frischkäse, Sauerrahm und sogar geschmolzenem Eis (interessant, oder??) Einige sind quadratisch geformt, enthalten keine Marmelade oder verwenden Mandelpaste/andere Gebäckfüllungen.

Aber diese Version scheint mit der polnischen Tradition übereinzustimmen (basierend auf meinen Recherchen, bitte kommentieren Sie unten – ich würde gerne hören, wenn jemand mehr darüber weiß!)

Ein reicher & flockiger, gebäckartiger Keks aus Frischkäse, gefüllt mit Marmelade und gefaltet in diese längliche Rautenform. Ich denke, das letzte Mal, als ich das Wort „Raute“ benutzte, war in der 2.Klasse. Ich musste das eigentlich nachschlagen!,

Wer, diese Cookies sind absolut göttlich!! Der Geschmack des Kekses und der Pop der süßen Marmelade kommen wunderschön zusammen. Fügen Sie ein Abstauben von Puderzucker und Sie haben perfekte kolaczki!!

Wenn ich jetzt“ pastry “ sage, sei nicht beunruhigt. Ich würde argumentieren, dass es mehr gibt, um Kuchenkruste als den Keksteig für dieses Rezept zu machen.

Aufgrund des hohen Fettgehalts bildet dieser Teig auf natürliche Weise aufgeblasene, schuppige Schichten, die einen überraschend leichten Keks bilden. Vermeiden Sie es wie bei jedem Teig, ihn zu mischen und zu viel zu bearbeiten. Aber anders als das, keine spezielle Handhabung erforderlich!,

Wie man Kolaczki macht

Ich fand den Prozess, Kolaczki zu machen, sehr lustig! Es ist etwas Kühlzeit erforderlich und es braucht etwas Geduld, um den Teig zu rollen, die Formen zu schneiden und zusammenzubauen. Also bitte beachten Sie, dies ist kein schneller Cookie!

All die Mühe, die in kolaczki geht, macht es wirklich zu einer Arbeit der Liebe. Das sind ganz besondere Kekse!,

Sie benötigen Folgendes:

Zutaten:

  • Butter
  • Frischkäse
  • Allzweckmehl
  • Puderzucker (zum Ausrollen des Teigs)
  • Marmelade (oder was auch immer Sie zum Füllen wählen)

Werkzeuge:

  • Ein Nudelholz
  • Eine Silikonmatte zum Ausrollen (optional, aber hilfreich!,)
  • Ein Gebäckrad mit geriffelter Kante ODER 2 Zoll quadratische Ausstechformen
  • Ein klares Lineal
  • Ein kleiner Offset-Spatel
  • Handmischer

Herstellung des Teigs

Butter und Frischkäse sollten vor dem Start vollständig erweicht sein. Fügen Sie beide in eine große Schüssel und mit einem Handmixer, kombinieren Sie die beiden Zutaten.

Als nächstes das Mehl hinzufügen.

Wenn der Mixer die niedrigste Drehzahl eingestellt hat, beginnen Sie, das Mehl in die Butter zu integrieren & Frischkäse., Sobald das Mehl zu 95% absorbiert ist, beenden Sie die Verwendung des Mischers und beenden Sie von Hand.

Legen Sie den Teig auf ein Blatt Plastikfolie, wickeln Sie ihn fest ein und kleben Sie ihn mindestens 1 Stunde lang in den Kühlschrank.

So bilden Sie Kolaczki-Kekse

Sobald der Teig gründlich gekühlt ist, ist es Zeit, ihn auszurollen.

Der Teig fühlt sich luxuriös an und ist leicht zu verarbeiten. Puderzucker funktioniert sehr gut, um zu verhindern, dass der Teig an Ihrer Oberfläche haftet & Nudelholz; es trocknet es nicht aus, wenn mehr Mehl verwendet wird.

Rollen Sie den Teig auf eine 1/4 “ Dicke zu starten., Ich benutze immer mein gekerbtes Nudelholz (auch bekannt als das beste Nudelholz), um die genaue Dicke zu erhalten, die ich brauche. Sobald Sie 1/4″ Zoll erreicht haben, rollen Sie den Teig etwas mehr. Ich fand 1/4″ ein bisschen zu dick, um die Kekse richtig zu formen,deshalb rolle ich es etwas weniger. Vermeiden Sie es jedoch, den Teig zu dünn auszurollen!

Als nächstes Schritt ist der Teig zu schneiden. Die Kekse müssen in 2×2 Zoll Quadrate geschnitten werden. Sie können dies erreichen, indem Sie einen 2×2 quadratischen Ausstecher verwenden oder Sie können sie von Hand schneiden.,

Kekse von Hand schneiden

  1. Schneiden Sie zunächst die Teigkanten so ab, dass alle Seiten quadratisch sind und Sie klare Linien haben.
  2. Messen Sie mit dem Lineal 2-Zoll-Schritten auf der Unterseite des Teigs.
  3. Verwenden Sie ein Gebäckrad, um den Teig in geraden Linien zu schneiden.
  4. Bringen Sie das Lineal auf die andere Seite und messen Sie in 2-Zoll-Schritten von links nach rechts.
  5. Schneiden Sie den Teig quer zu Quadraten.,

Nachdem Sie die Kekse von der Oberfläche entfernt haben, legen Sie sie auf ein mit Pergamentpapier ausgekleidetes Backblech.

Über, die Füllung…

Es gibt eine Menge zu erwähnen, über die Füllung tatsächlich. Ich habe viel experimentiert!

Ein häufiges Problem bei der Verwendung von Marmelade zum Füllen dieser Kekse ist, dass die Marmelade schmilzt und sich beim Backen über den gesamten Keks ausbreitet.

Es gibt zwei Gründe, warum dies geschieht. Die Kekse werden entweder überfüllt oder die Marmelade ist zu dünn und flüssig, um der Hitze des Ofens standzuhalten.,

Die Art der Füllung, die Sie verwenden, ist

Die Verwendung von Gebäckfüllung ist eigentlich am besten und empfohlen. Die Gebäckfüllung ist bereits verdickt und hält der Hitze im Ofen stand.

Wenn Sie keine Gebäckfüllung zur Hand haben, ist das nächstbeste Obstaufstrich oder ganze Fruchtkonserven. Ich habe das getestet und Konserven halten ein bisschen besser als normale Marmelade, ohne sie selbst eindicken zu müssen.

Wenn Sie nur Standardmarmelade haben (das habe ich verwendet), müssen Sie sie einige Minuten in einem Topf kochen, um sie zu verdicken, bevor Sie sie zu den ungebackenen Keksen hinzufügen., Dies hilft, ein störendes Durcheinander zu vermeiden und Ihre Cookies hübsch aussehen zu lassen & perfekt!

Ich habe auch versucht, Marmelade mit Maisstärke zu kochen, um sie zu verdicken, aber ich habe die Textur nicht bevorzugt. Nach dem Backen mit den Keksen war die Maisstärke-Version etwas gummiartig und ledrig.

Was auch immer Sie tun, Verwenden Sie für dieses Rezept KEIN normales Gelee. Es wird schmelzen und im Ofen brennen!,

Hier sind einige empfohlene Geschmacksrichtungen:

  • Himbeere
  • Brombeere
  • Aprikose
  • Kirsche
  • Orange
  • Blaubeere (untraditional sicher, aber funktioniert WIRKLICH gut mit den Aromen dieses Kekses!)

Wenn Sie Ihren Horizont ein biiiit mehr erweitern möchten oder wenn Sie nichts mit fruchtigen Marmeladen zu tun haben möchten, können Sie eine Nussfüllung oder Trockenfruchtfüllung verwenden oder herstellen.

Ich habe diese noch nicht ausprobiert, aber ich liebe die Idee, eine Feige, ein Datum oder einen Walnusskolaczki zu machen., Verwenden Sie diesen Trick, um ein Überfüllen der Cookies zu vermeiden

Sie können einen kleinen Dollop in die Mitte des Cookies Löffel, aber manchmal ist es schwierig, die Menge zu kontrollieren. Ich fand eine einfachere Methode, indem ich die Marmelade in einen Spritzbeutel gab und auf jeden Keks spritzte. Es war viel einfacher, die Menge der Füllung zu kontrollieren, die für dieses Rezept wichtig ist. Wenn Sie die Kekse überfüllen, wird die Füllung überall auslaufen.

Die Kekse versiegeln

Der wohl wichtigste Teil der Herstellung von Kolaczki besteht darin, die Enden zusammen zu versiegeln., Das hat viel Versuch und Irrtum gekostet, weil ich Probleme hatte, sie beim Backen zu entwirren.

Sie müssen sicherstellen, dass Sie vor dem Backen eine gute Abdichtung an diesen Ecken erhalten. Wenn Sie dies nicht tun, öffnen sie sich im Ofen und verlieren ihre Form.

Sie können entweder Wasser oder Eiweiß verwenden, um die beiden Ecken zusammenzukleben. Ich habe Wasser benutzt und es hat gut funktioniert.

Es gibt einige Finessen, die Kanten zusammenzubringen. Was ich tue, ist, eine der Ecken in die Mitte zu bringen, die andere Seite zu greifen und sie leicht über die Mitte bis zur gegenüberliegenden Kante des Kekses zu strecken.,

An diesem Punkt drücke ich den Teig fest nach unten und stecke ihn wieder in die Seite des Kekses.

Backen

Diese Kekse backen etwa 12-14 Minuten, bis sie an den Rändern sehr leicht goldbraun sind.

Vermeiden Sie Überbacken, da sie sehr schnell braun werden können.

Sobald Sie mit dem Backen fertig sind, lassen Sie die Kekse vollständig abkühlen.

Zum Servieren mit Puderzucker bestäuben. Die Juwelenfarben der Marmelade knallen durch den Zucker und sehen wunderschön plattiert aus.,

Diese Cookies sind zu einem neuen Favoriten in meinem Haus geworden, und ich weiß, dass du sie auch lieben wirst!

Drucken

Kolaczki

Kolaczki sind Reich und schuppige Gebäck wie Kekse, gefüllt mit Marmelade. Dies sind traditionelle polnische Kekse, obwohl Stile, Rezepte und Schreibweisen in anderen Regionen variieren können. Sie sind ein großartiger Keks für Feiertagsbacken und besondere Anlässe. Alles, was Sie brauchen, sind 5 einfache Zutaten und ein bisschen Zeit!,

  • Autor: Liz at Owlbbaking.com
  • Prep Zeit: 45
  • Kochen Zeit: 12
  • Insgesamt Zeit: 1 stunde + 1 stunde chill zeit
  • Ausbeute: 25 cookies
  • Kategorie: Cookies
  • Methode: Backen
  • Küche: Polnisch

Zutaten

  • 8 unzen voll fett creme käse (erweicht bei zimmer temp)
  • 1 ½ c Butter ( oder 3 Sticks, bei Raumtemperatur erweicht., Ich bevorzuge gesalzene Butter für dieses Rezept, aber ungesalzen kann verwendet werden)
  • 3 c Allzweckmehl
  • ¾ c Marmelade, Obstkonserven, Gebäckfüllung oder andere Füllung Ihrer Wahl. SIEHE HINWEISE.
  • 2 EL Wasser oder 1 Eiweiß, in einer kleinen Schüssel beiseite stellen
  • Puderzucker zum Walzen und Bestäuben

  1. In einer großen Schüssel Frischkäse und Butter mit einem Handmixer vermengen. Mischen, bis leicht und flauschig.
  2. Mehl hinzufügen. Mit dem Mixer bei niedriger Geschwindigkeit das Mehl vorsichtig einmischen, bis 95% eingearbeitet sind., Stoppen Sie zu diesem Zeitpunkt die Verwendung des Mischers und beenden Sie ihn von Hand mit einem Spatel.
  3. Wickeln Sie den Teig in Plastikfolie ein, formen Sie ihn zu einer Scheibe und kühlen Sie ihn mindestens 1 Stunde lang ab. Wenn Sie länger abkühlen, müssen Sie den Teig vor dem Rollen auf Raumtemperatur bringen lassen.
  4. Wenn Sie bereit sind zu backen, heizen Sie den Ofen auf 350° vor und bereiten Sie zwei Backbleche mit Pergamentpapier vor.
  5. Bereiten Sie die Arbeitsfläche vor & Nudelholz durch Bestäuben mit Puderzucker.
  6. Den Teig auf etwas weniger als ¼ “ Dicke ausrollen.,
  7. Schneiden Sie die Kekse mit einem 2×2-Ausstecher oder von Hand in 2×2-Quadrate.
  8. Zum Schneiden von Hand…
    • Schneiden Sie zunächst die Teigkanten so ab, dass alle Seiten quadriert sind und Sie klare Linien haben.
    • Messen Sie mit einem Lineal 2-Zoll-Schritten auf der Unterseite des Teigs.
    • Verwenden Sie ein Gebäckrad und schneiden Sie den Teig vertikal in gerade Linien.
    • Bringen Sie das Lineal auf die andere Seite und messen Sie in 2-Zoll-Schritten von links nach rechts.
    • Schneiden Sie den Teig quer zu Quadraten.,
  9. Legen Sie die Kekse auf das vorbereitete Backblech.
  10. Fügen Sie etwa ¾ TL Marmelade auf jeden Keks hinzu, indem Sie ihn entweder auf löffeln oder einen Spritzbeutel verwenden.
  11. Jetzt ist es Zeit, die Kekse zu falten. Tupfen Sie zwei gegenüberliegende Ecken mit dem Wasser oder Eiweiß. Bringen Sie eine der Ecken in die Mitte, greifen Sie nach der anderen Seite und strecken Sie sie leicht über die Mitte bis zur gegenüberliegenden Kante des Kekses. Drücken Sie fest auf die Dichtung und stecken Sie den Teig leicht in die Seite.
  12. 12-14 Minuten backen, bis sie an den Rändern leicht goldbraun sind.,
  13. 5 Minuten auf dem Tablett abkühlen lassen und dann zum Abkühlen auf einen Drahtgepäckträger geben.
  14. Lagern Sie kolaczki bis zu 4 Tage in einem luftdichten Behälter (gebackene Kekse gefrieren NICHT gut).
  15. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Hinweise

Rezept nach Owlbbaking.com

Mehr zur Marmeladenfüllung…

Ein häufiges Problem bei der Verwendung von Marmelade zum Füllen dieser Kekse besteht darin, dass die Marmelade schmilzt und sich beim Backen über den gesamten Keks ausbreitet.

Es gibt zwei Gründe, warum dies geschieht., Die Kekse werden entweder überfüllt oder die Marmelade ist zu dünn und flüssig, um der Hitze des Ofens standzuhalten.

Die Verwendung von Gebäckfüllung ist eigentlich am besten und wird empfohlen. Die Gebäckfüllung ist bereits verdickt und hält der Hitze im Ofen stand.

Wenn Sie keine Gebäckfüllung zur Hand haben, ist das nächstbeste Obstaufstrich oder ganze Fruchtkonserven. Ich habe das getestet und es hält ein bisschen besser als normale Marmelade, ohne es selbst eindicken zu müssen.

Wenn Sie eine Standardmarmelade verwenden, müssen Sie sie einige Minuten in einem Topf kochen, um sie zu verdicken, bevor Sie sie den ungebackenen Keksen hinzufügen., Dies hilft, ein störendes Durcheinander zu vermeiden und Ihre Cookies hübsch aussehen zu lassen & perfekt!

Ich habe auch versucht, Marmelade mit Maisstärke zu kochen, um sie zu verdicken, aber ich habe die Textur nicht bevorzugt. Nach dem Backen mit den Keksen war die Maisstärke-Version etwas gummiartig und ledrig.

Verwenden Sie für dieses Rezept KEIN normales Gelee. Es wird schmelzen und im Ofen brennen!

Ernährung

  • Portionsgröße: 1
  • Kalorien: 208
  • Zucker: 4.,5

Keywords: Kolaczki, polnische Cookies, polnische Desserts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.