Kannst du Feigenhaut essen? Wie Man Die Frucht Des Ficus-Baumes Genießt!

Wenn Sie jemals das Gefühl Ihrer Lippen oder der Zunge, brennen und Kribbeln nach dem Essen frisch ficus Obst man mag sich Fragen, was Los ist. Was verursacht dieses Gefühl und können Sie Feigenhaut essen, ohne dieses unangenehme Gefühl zu verspüren? Ist es sogar sicher, Feigenhaut zu essen?

Im heutigen Beitrag werde ich mir diese Fragen ansehen und Ihnen endgültige Antworten geben, damit Sie das Beste aus dieser herrlichen Frucht herausholen können.

Sollen wir anfangen?

Kannst du Feigenhaut essen?,

Bevor wir uns eingehender mit den Gründen befassen, warum Feigen Ihren Mund verbrennen können, klären wir die Frage, ob Sie Feigenhäute essen können oder nicht.

Feigenhäute sind völlig essbar und absolut sicher zu essen, trotz des Gefühls, das sie manchmal verursachen.

Wenn Sie die Haut zusammen mit der Innenseite der Frucht essen, erhalten Sie ein abgerundetes Ernährungsprofil und erhalten etwas mehr Ballaststoffe.

Warum tun die Feigen machen Sie Ihre Lippen und Zunge brennen?,

Nun wissen wir, dass Abb skins sind sicher zu Essen sind, es zu entdecken, der Grund, warum die Früchte können manchmal Ihre Zunge und die Lippen Kribbeln.

Viele Menschen glauben fälschlicherweise, dass es winzige Haare oder Stacheln auf Feigenhäuten gibt und dass dies die Schuldigen für das brennende Gefühl sind, aber das ist nicht der Fall. Der wahre Grund für das Brennen oder Kribbeln ist das Vorhandensein von etwas namens Ficin.

Was ist ficin? Nun, Ficin ist ein proteolytisches Enzym und proteolytische Enzyme bauen Protein ab und metabolisieren es in Aminosäuren., Es ist dieser Prozess, der das Kribbeln verursacht, das Sie beim Verzehr von frischen Feigen erleben können. Es ist sehr ähnlich zu dem, was passiert, wenn Sie frische Ananas essen, da sie ihr eigenes proteolytisches Enzym namens Bromelain haben, das den gleichen Job macht.

VERWANDTE: Termine Vs Feigen: Alles, was Sie Wissen Müssen Und Mehr

Warum nicht alle Feigen zu brennen?

Gute Frage! Sie haben vielleicht bemerkt, dass einige Feigen mehr Kribbeln verursachen als andere, und der Schlüsselfaktor dafür ist die Reife., Richtig reife Feigen brennen nicht annähernd so stark wie unreife, und hier treten viele Probleme auf.

Sie sehen, im Laden gekaufte Feigen sind fast immer unreif, da es fast unmöglich wäre, sie schnell genug zu pflücken, zu verpacken und zu versenden, ohne dass sie verderben, wenn sie geerntet werden, wenn sie vollreif sind. Dies bedeutet, dass Sie beim Kauf Ihrer Feigen in einem Geschäft und beim sofortigen Verzehr eher das brennende Gefühl verspüren, als wenn Sie eine vollständig reife Frucht von einem Baum pflücken würden.,

Reife Feigen an einem Baum fühlen sich fast wie Gelee an und sind viel zu empfindlich, um den Strapazen der Massenverteilung standzuhalten. Eine richtig reife Feige hält nur ein oder zwei Tage am Baum, so dass dies auch nicht zum Supermarktmodell passt, weshalb unreife Früchte so häufig gepflückt werden.

Obwohl es wahr ist, dass das Essen einer reifen Feige die Wahrscheinlichkeit verringert, dass Sie das brennende Gefühl verspüren, sollten Sie bedenken, dass Ficin immer noch vorhanden ist, nur in kleineren Mengen. Wenn Sie also eine Tonne wirklich reifer Feigen essen, stehen die Chancen gut, dass Sie die Verbrennung immer noch spüren.,

Können Sie Feigen vom Baum reifen?

Mit Supermärkten verkauft underripe Obst, Sie würde sein Recht zu Fragen, ob oder nicht, Feigen weiterhin Reifen nach der Ernte vom Baum. Die Antwort? Nun, die Jury scheint auf diesem Weg zu sein, aber die Mehrheit lehnt sich an Nein, sie können nicht gereift werden, sobald sie gepflückt wurde.

Davon abgesehen werden Feigen nach einiger Zeit „weicher“, aber das ist ganz anders als bei der Reifung. Reifung verbessert sowohl Geschmack als auch Süße, während Erweichung nur das tut, was es vorschlägt; ändert die Textur.,

Wie man eine Feige isst

Wenn Feigen in einem unreifen Zustand vom Ficus-Baum genommen werden, setzen sie eine latexartige weiße Flüssigkeit (manchmal auch als „Feigenmilch“ bezeichnet) aus dem Stiel frei, und in dieser Flüssigkeit befindet sich Ficin in den höchsten Mengen. Daher sind Sie gut beraten, den Stiel zu verwerfen, anstatt ihn zu essen.

Eine weitere Möglichkeit, die Verbrennung zu minimieren, besteht darin, den Ratschlägen im obigen Video von RawRunners zu folgen. Wenn Sie die Feige von der Basis in zwei Hälften teilen und von innen nach außen drehen, verringert sich die Wahrscheinlichkeit, dass das Ficin mit Ihren Lippen und Ihrer Zunge in Kontakt kommt., Denken Sie daran, den Stiel auch auszuziehen!

Was ist mit getrockneten Feigen? Brennen sie / sie?

Im Allgemeinen, Nein. Im Gegensatz zu frischen Feigen sind die zu trocknenden Feigen in der Regel sehr reif, so dass sie sofort durch den Austrocknungsprozess gebracht werden können. Dies senkt den Ficingehalt und macht die Reaktion auf das proteolytische Enzym fast nicht existent.,

Koppeln Sie dies mit der Tatsache, dass der Trocknungsprozess selbst zweifellos viel Latex oder Feigenmilch entfernt (Sie werden den Rückstand sehen, wenn Sie zu Hause einen erstklassigen Lebensmitteltrockner verwenden), und Sie werden feststellen, dass das Essen getrockneter Feigen nicht dazu führt, dass Ihr Mund brennt oder kribbelt auf die gleiche Weise wie frische Feigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.