Können Schwangere Frauen Essen Mahi Mahi? Ist es ein sicherer Fisch?

Mahi Mahi, auch als dorado oder Goldmakrele (auch wenn es definitiv nicht in ein dolphin) ist eine schmackhafte, Feste prall Fisch gefunden, um die USA und der Karibik.

Mahi ist einer meiner Lieblingsfische, also dachte ich, ich würde seine Schwangerschaftssicherheit untersuchen, einschließlich der Quecksilberwerte in Mahi Mahi und der verschiedenen Arten, es zu essen.

Können schwangere Frauen Mahi Mahi essen?, Mahi Mahi ist kalorienarm und proteinreich und eine sichere, vielseitige Wahl in der Schwangerschaft, je nachdem, wie es gekocht wird. Mahi hat einen niedrigen bis mäßigen Quecksilbergehalt, so dass es als Teil Ihrer empfohlenen Fischaufnahme in der Schwangerschaft gegessen werden kann.

Wenn Sie mit Mahi Mahi nicht vertraut sind oder einfach nur wissen möchten, wie viel Sie essen sollten oder wie Sie es am besten für ein gesünderes Schwangerschaftsgericht kochen können, dann lesen Sie weiter.

In diesem Artikel behandelt:

Ist Wild Mahi Mahi in der Schwangerschaft in Ordnung?,

Im Gegensatz zu anderen großen Fischen wie Lachs ist Mahi Mahi noch nicht kommerziell bewirtschaftet, daher sind theoretisch alle Mahi-Arten „wild“.

Einige Leute denken auch, dass Mahi eine Thunfischart ist (das ist es nicht), weil sie jahrelang als Thunfisch-Beifang gefangen wurde. Sie sind oft in den gleichen Gewässern, wo die Thunfische gefangen werden, aber keine Sorge – es ist eine völlig andere Fisch!

Wenn ich in diesem Artikel über Mahi Mahi spreche, beziehe ich mich auf wild gefangenes Mahi, das wahrscheinlich der einzige Typ ist, den Sie sowieso in Geschäften oder bei Fischhändlern finden können., Oder natürlich, wenn Sie das Glück haben, selbst einen gefangen zu haben.

Ist Mahi Mahi reich an Quecksilber?

Als wild gefangener Fisch variieren die Quecksilberwerte in Mahi je nach Fischgröße. Je größer der Fisch, desto wahrscheinlicher ist eine höhere Quecksilberkonzentration (Quelle: PubMed). Später in diesem Artikel behandle ich, wie man den besten Mahi-Fisch auswählt und wie man ihn am gesündesten kocht.

In mehreren wissenschaftlichen Studien wurden im Laufe der Jahre Messungen des Mahi Mahi Quecksilberspiegels durchgeführt. Mahi Mahi wird im Durchschnitt als niedriger bis mäßiger Quecksilbergehalt angesehen.,

Die FDA hat im Durchschnitt 0.178 PPM (parts per million) Quecksilber in Mahi Mahi gemessen. Um dies in Relation zu setzen, wird 0.1 PPM als „niedrig“ angesehen und liegt daher knapp über diesem Niveau in der Kategorie „moderat“ (Quelle: FDA).

Der Environmental Defense Fund geht noch einen Schritt weiter und spezifiziert den Quecksilbergehalt in Mahi Mahi, je nachdem, wie er gefangen und wo er gefischt wird. Mahi Mahi kommt als mit „moderaten“ Quecksilber auf der ganzen Linie (Quelle: EDF).

Schließlich klassifiziert die American Pregnancy Association Mahi Mahi auch in der Kategorie „lower Mercury“ (Quelle: APA).,

Diese Quecksilberwerte beeinflussen, wie viel Mahi Sie in der Schwangerschaft sicher konsumieren können:

Wie viel Mahi Mahi kann ich während der Schwangerschaft essen?

Als quecksilberarmer bis mäßiger Quecksilberfisch wird empfohlen, nicht mehr als sechs x 6 Unzen Mahi Mahi pro Monat zu essen (Quelle: APA). Das sind durchschnittlich 9 Unzen (255g) pro Woche oder zwei 4,5 Unzen (127g) Portionen pro Woche.,

Bedenken Sie, dass Restaurantportionen von Mahi Mahi wahrscheinlich viel größer sind als eine empfohlene Portionsgröße. Eine Portion Fisch wie Mahi ist in der Regel etwa 4-5oz, oder um die Größe Ihrer Handfläche.

Es ist immer besser, in der Schwangerschaft eine Vielzahl von Fisch und Meeresfrüchten zu essen, als sich an einen Typ zu halten, wenn Sie können.

Wenn Sie Mahi mit anderen Fischen mit niedrigerem Quecksilber mischen und abgleichen können, erhalten Sie alle Vorteile des Fischkonsums in der Schwangerschaft und beobachten gleichzeitig Ihren Quecksilberspiegel.

Ist Mahi Mahi Gut / Gesund in der Schwangerschaft?,

Mahi ist ein nahrhafter, magerer, proteinreicher Fisch, der in der Schwangerschaft eine gute Wahl ist.

Eine durchschnittliche Portion 1 Filet enthält fast 38 g Protein und weniger als 200 Kalorien. Es ist auch eine gute Quelle für einige B-Vitamine (insbesondere B12), Phosphor, Selen und Niacin (Quelle: USDA).

Der wahre Bonus von Mahi-mahi ist, dass es vielseitig ist, weil es fest fleischig und leicht süß aromatisiert ist. Dies bedeutet, dass es fast jeder Kochmethode entspricht – einige gesünder als andere.,

Tipps zur Auswahl und zum Kochen von Mahi Mahi während der Schwangerschaft

Ob Sie es kaufen oder fangen, hier sind einige Tipps, auf die Sie achten sollten, wenn Sie Mahi-Mahi-Filets zum Kochen zu Hause beziehen:

  • Kaufen Sie so frisch wie möglich. Das Fleisch sollte fest sein und nach Meer riechen, anstatt „fischig“. Gefrorener Mahi ist auch in Ordnung-achten Sie auf Anzeichen von Gefrierbrand und überprüfen Sie, ob die Verpackung ausreichend und gut geschützt ist. Mahi neigt dazu, eine dunkle Blutlinie durch die Mitte der Filets laufen zu haben, und das ist, wo Fisch zuerst verderben, so überprüfen Sie dies auch.,
  • Wählen Sie kleinere Fische, wo möglich. Kleinere Fische haben wahrscheinlich niedrigere Quecksilberkonzentrationen als größere, da es sich um jüngere Exemplare handelt (Quelle: PubMed). Wenn Sie den Fisch nicht sehen können, weil er bereits vorbereitet wurde, wählen Sie kleinere Steaks.
  • Wenn der Mahi von Ihnen oder einer anderen Person (z. B. Sportangeln) und nicht kommerziell gefangen wurde, überprüfen Sie die marinen Hinweise zu Wasser oder Arten. Dadurch werden Sie auf Schadstoffe aufmerksam gemacht, die sich in der Regel vorübergehend auf das Gebiet auswirken.,

Wenn Sie Mahi kochen oder in einem Restaurant bestellen, finden Sie hier einige Tipps, um es gesünder und nahrhafter zu machen:

  • Schwangere Frauen sollten kein rohes Mahi mahi essen, zum Beispiel in Ceviche oder Sushi. Rohe oder ungekochte Meeresfrüchte sollten in der Schwangerschaft aufgrund des Risikos lebensmittelbedingter Krankheiten und der möglichen Kontamination mit Parasiten in rohem Fisch vollständig vermieden werden (Quelle: APA).
  • Wählen Sie gebratene, gegrillte oder gebackene Mahi-Gerichte (mein Favorit ist geschwärzte Gewürze)., Diese sind weit weniger Kalorien und Fett als frittierte, sautierte oder zerschlagene Versionen. Sie können diese natürlich auch haben, aber sie sind besser in Maßen.
  • Stellen Sie immer sicher, dass der Mahi vollständig gekocht ist. Ungekochte Meeresfrüchte können verschiedene Krankheitserreger enthalten, die lebensmittelbedingte Krankheiten verursachen können, die in der Schwangerschaft schwerwiegend sein können. Das Fleisch sollte leicht abblättern und beim Kochen eine undurchsichtige, feste Farbe haben. Wenn Sie ein großes Stück essen, schneiden Sie es zuerst in zwei Hälften und überprüfen Sie, ob es den ganzen Weg durch ist.
  • Mahi passt hervorragend zu Salsas, Salaten und Gegrilltem auf einem Gemüsebett., Es macht auch tolle Fisch-Tacos! Es eignet sich auch gut für starke asiatische Aromen wie Ingwer, die auch bei Übelkeit helfen können.,oder auf Fisch und Meeresfrüchte in der Schwangerschaft konzentrieren, könnte Ihnen auch gefallen:
    • Der ultimative Leitfaden für Schwangere für Thunfisch – einschließlich, wie viel Sie von jedem Typ nach Quecksilbergehalt essen können
    • Alles, was Sie über Garnelen und Garnelen in der Schwangerschaft wissen müssen
    • Ein Leitfaden für Lachs und auch Räucherlachs
    • Krustentiere und Mollusken Sicherheit wie Muscheln, Muscheln und Tintenfische
    • Hummer, Langusten und Krabben sicher in der Schwangerschaft genießen
    • /li>

    Dieser Artikel wurde gemäß unseren redaktionellen Richtlinien überprüft und zur Veröffentlichung freigegeben.,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.