Jean Harlow (Deutsch)

Jahrelang gab es unterschiedliche Gerüchte darüber, was plötzlich Jean Harlow, die glühende Sexgöttin der 1930er Jahre, tötete.Die“ Blonde Bombe “ starb am 7. Juni 1937 im Alter von nur 26 Jahren. Ihr Tod war so plötzlich und unerwartet, dass sich viele Theorien entwickelten―er wurde durch eine verpfuschte Abtreibung verursacht, ein Schlagen durch ihren polygamistischen Ehemann Paul Bern, Überdiäten, und Blutvergiftung durch übermäßigen Gebrauch von Haarbleiche, um ihr zukunftsweisendes zu erreichen, Marke, Platinhaar., Eine andere weit verbreitete Theorie war, dass ihre Mutter, eine christliche Wissenschaftlerin, Behörden Medikamente und Behandlungen zurückgehalten hatte, die sie gerettet hätten.

Jean war zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Sie war gerade ins Kino gekommen und ihre große Pause kam, als sie erst 18 war und sie ersetzte eine stark akzentuierte schwedische Schauspielerin in dem Film Hell ‚ s Angels, produziert von Howard Hughes. Das Publikum liebte das Bild, und Jeans Sexappeal war faszinierend, so sehr, dass sie Clara Bow als ultimatives Sexkätzchen ersetzte., Sie war so eine Sensation, dass „Platinblonde“ Clubs im ganzen Land entstanden und Howard Hughes jedem Friseur, der „Jean Harlow Platinum“ replizieren konnte, 10.000 Dollar, bedeutendes Geld während der Weltwirtschaftskrise, anbot.“

Louis B. Mayer kaufte mit einem ausgeprägten Sinn für Gelegenheit Jeans Vertrag von Howard Hughes auf, obwohl er persönlich das Gefühl hatte, dass ihr laszives, riskantes Bildschirmbild nicht mit MGMs Mission übereinstimmte: gesunde Familienunterhaltung., Mayer bevorzugte den All-American-Typ, aber Jean war nur 21 und es gab viel Geld aus Harlow Mania gemacht werden. Mayer traf Pay Dirt und seine Investition zahlte sich an der Abendkasse aus. Harlows Filme machten trotz der Depression erhebliche Gewinne, und viele führen sie darauf zurück, dass MGM profitabel blieb, da andere Studios Insolvenz anmeldeten.Mai 1937, während er Saratoga bei Clark Gable und Myrna Loy anmeldete, wurde Harlow krank., Zu dieser Zeit alarmierten ihre Symptome (Müdigkeit, Übelkeit, Bauchschmerzen und Wassereinlagerungen) ihren Arzt nicht, der den Zustand auf eine Gallenblasenentzündung und die Grippe zurückführte. Ihr Arzt war sich nicht bewusst, dass Jean im Vorjahr nach einer Zahnoperation an Grippe, einem schweren Sonnenbrand und Septikämie litt, um 2 Weisheitszähne zu extrahieren. Myrna Loy war die erste, die bemerkte, dass Jeans Teint grau wurde und ihr Gesicht anfing zu blähen und anschwellen. Sie begann ein kontinuierliches Fieber zu laufen., Während der Dreharbeiten im Mai 29, Jean, mit mühsamem Atem und einer mit Schweiß bedeckten Stirn, bat Gable, sie in ihre Umkleidekabine zu bringen, da sie sich schrecklich fühlte.

Weiterlesen

Anstatt direkt ins Krankenhaus zu gehen, wurde sie nach Hause geschickt, wo ihre Mutter, eine fromme christliche Wissenschaftlerin, und ein Team von Krankenschwestern sich um sie kümmerten. Dies führte zu der ungenauen Theorie, dass Harlow nur Gebet und nicht Behandlung verabreicht wurde., Zu dieser Zeit in der Geschichte hätte kein Ärzteteam Harlow vor ihrem mysteriösen Zustand retten können.

„The Blond Bombshell“ starb am Morgen des 7. Juni, nur 8 Tage nachdem sie Gable gebeten hatte, sie in ihre Umkleidekabine zurückzukehren. Ihre Todesursache war ein Hirnödem, das durch Nierenversagen verursacht wurde. In den späten 1990er Jahren wurden ihre Krankenakten entsiegelt. Die Aufzeichnungen zeigten, dass sie im Teenageralter Scharlach bekommen hatte, was möglicherweise zu Post-Streptokokken-Glomerulonephritis führte, was zu Bluthochdruck und beeinträchtigten Nieren führte., Als ihre Nieren langsam versagten, sammelten sich Toxine in ihrem Körper an und verursachten Symptome wie Müdigkeit, grauen Teint, Schwellungen und schweren Sonnenbrand, alle Indikatoren für Nierenerkrankungen. Toxine forderten auch ihren Tribut von ihrem zentralen Nervensystem und Gehirn. In den 1930er Jahren waren Dialyse, Nierentransplantationen und Antibiotika unbekannt. Das Sterben an Nierenversagen war ein langsamer, quälender Vergiftungsprozess, der nicht rückgängig gemacht werden konnte.

Louis B. Mayer schloss MGM Studios am 9. Juni zu Ehren von Jean Beerdigung und sorgte dafür, dass es ein Spektakel war., Jeder Star in Hollywood wurde eingeladen und die Zeremonie nahm FDR und die saure Wirtschaft von den Titelseiten. Mayer sorgte dafür, dass Saratoga mit 3 Harlow Doubles abgeschlossen wurde,und es wurde MGM ‚ s höchstes Bild von 1937. Bis heute versuchen die Zuschauer, Jeans Doppelgänger und Anzeichen ihrer fortschreitenden Krankheit zu erkennen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.