Ist es Asthma oder Allergien?

Laut der American Academy of Allergy, Asthma and Immunology hat die Hälfte der 20 Millionen Amerikaner mit Asthma die allergische Art von Asthma, bei der etwas Bestimmtes ihren Angriff auslöst.

Bronchitis tritt inzwischen meist als Folge einer Infektion auf. Erwachsene Raucher, die viel husten, sollen jedoch eine chronische Bronchitis haben. „Auch dies ist Semantik, und ein Arzt könnte etwas Bronchitis nennen, das ein anderer Asthma nennt“, sagte Fishbein.,

Patienten würden wahrscheinlich eine Methacholin-Herausforderung benötigen, um zu erkennen, ob sie Asthma haben, sagte Fishbein. Ärzte können den Methacholin Challenge Test (MCT) verabreichen, der häufig zur Beurteilung der Atemwegshyperreaktivität verwendet wird, ein Kennzeichen für Asthma.

Unabhängig von der Diagnose oder der Ursache der Symptome sollten Patienten mit Atembeschwerden, Husten, Keuchen oder Engegefühl in der Brust ihren Hausarzt zur Beurteilung aufsuchen. Wenn ihr Arzt eine allergische Ursache vermutet, können Patienten an einen Allergologen überwiesen werden., Wenn das Atmen zu irgendeinem Zeitpunkt extrem schwierig wird, sollten die Patienten direkt in die Notaufnahme gehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.