IRS kündigt Strafen für falsche Formulare W-2, Lohn-und Steuererklärung

Die Social Security Administration gibt Formulare W-2 mit Name/Nummer Mismatch Probleme an Arbeitgeber für Korrekturen.

Der Internal Revenue Service bewertet Strafen für Arbeitgeber, die Formulare W-2 mit nicht übereinstimmenden Namen und Sozialversicherungsnummern einreichen. Eine Nichtübereinstimmung tritt auf, wenn der einem SSN zugeordnete Name nicht mit Agenturdatensätzen übereinstimmt. Falsche W-2 Strafen werden mit einer Rate von $100-pro-falsche-Form berechnet.,

Die Sozialversicherungsverwaltung hat die Formulare W-2 mit Problemen bei der Nichtübereinstimmung von Name und Nummer in den letzten Jahren zur Korrektur an die Arbeitgeber zurückgegeben, aber es gibt jetzt neue W-2-Steuerformularinformationen, vor denen Arbeitgeber vorsichtig sein müssen.

Arbeitgeber werden aufgefordert zu bestätigen, dass der Name ihres Mitarbeiters in der Akte mit Hausaufgaben-Lösungen genau mit dem Namen übereinstimmt, der auf der Sozialversicherungskarte des Mitarbeiters aufgedruckt ist.

Um die Namens – /SSN-Übereinstimmung von bis zu 5 Mitarbeitern zu überprüfen, gibt es eine gebührenfreie Nummer für Arbeitgeber, 800-772-6270., SSA fordert den Namen des Anrufers, die föderale Arbeitgeberidentifikationsnummer (FEIN) und die vollständige Telefonnummer (einschließlich Vorwahl) an. Der Anrufer muss dann aktuelle oder frühere Mitarbeiternamen, SSN(s), Geburtsdatum(s) und Geschlecht angeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.