Hyperthyreose Diätplan


Was ist Hyperthyreose?

Hyperthyreose ist ein Zustand, bei dem die Schilddrüse überaktiv wird und die Sekretion hoch ist. Dies beeinflusst das Niveau des Stoffwechsels. Es verursacht Gewichtsverlust aufgrund einer übermäßigen Produktion von Thyroxin-Hormon. Wenn die Körpertemperatur den Normalwert überschreitet, beginnen Probleme wie Schlaflosigkeit, Erregung, Nervosität und Reizbarkeit. Hyperthyreose erhöht auch die Wahrscheinlichkeit von diabetes., Nahrung spielt eine bedeutende Rolle bei der Normalisierung der Hyperthyreose (überaktive Schilddrüse).

Was sollte der Diätplan für Patienten mit Hyperthyreose sein?

Die Schilddrüse ist mit einer Gewichtszunahme verbunden, daher ist eine kontrollierte Kalorienaufnahme unerlässlich und besser, um kalorienreiche Lebensmittel und einfachen Zucker zu vermeiden. Eine nahrhafte Diät ist für alle notwendig, aber Patienten mit Hyperthyreose müssen einmal einen Arzt konsultieren, während sie eine Diätkarte vorbereiten.,d / 1 Tasse Obst + 1 Walnuss / 2 TL Leinsamen / 2 TL Chiasamen

  • MITTAGESSEN: 2 mittelgroße Chapati Oder ½ Tasse Brauner Reis + 1 Chapati oder 1 Tasse zerbrochener Weizen – oder Hirsreis-in Form von Pulao (zwei Stücke Huhn/Fisch in Form von gekocht/gegrillt (einmal pro Woche und nur während der Mittagszeit) KEIN HAMMELFLEISCH
  • ABENDTEE: Tee/ Kaffee (Magermilch (zuckerfrei) 1cup
  • SONNENUNTERGANG: 1 tasse gekochte sprossen/ 2 Gekochtes eiweiß/ hausgemachte suppen
  • ABENDESSEN: 1 medium chapati oder multigrain dosa + 1 tasse dal + 1 tasse gemüse + 1 tasse salat, oder 1 tasse gebrochen weizen oder hirse reis oder 1 tasse hafer brei.,
  • Was bei Hyperthyreose zu essen?

    Bei Hyperthyreose können leicht verdauliche Lebensmittel gegessen werden. Essen Sie solche Nahrung, die in drei Stunden nach dem Essen absorbiert wird (erhöhen Sie das Niveau des Stoffwechsels). Hyperthyreose tritt nur auf, wenn dem Körper die notwendigen und ernährungsphysiologischen Elemente fehlen. Manchmal essen Sie Lebensmittel, die ihre Ernährungsfähigkeit verloren haben, so dass Vollkornprodukte für Sie von Vorteil sein können. Vollkornprodukte wie brauner Reis,Weizen, Gramm usw. sind reich an Kalzium und Eisen, was Knochen stark macht. Da Schilddrüsenhormon mehr produziert wird, hat es mehr Wirkung auf Knochen.,

    Was nicht bei Hyperthyreose essen?

    Wenn die Jodmenge im Körper hoch ist, wird die Schilddrüse überaktiv und es kommt zu einer Hyperthyreose. Vermeiden Sie den Verzehr von Meeresfrüchten wie Fisch und Pflanzen, die rund um das Meer angebaut werden, da sie sehr viel Jod enthalten.

    Bei Hyperthyreose wird die Schilddrüse überaktiv und produziert mehr Hormone. Einige Lebensmittel beeinflussen die Produktion von Schilddrüsenhormonen. Vermeiden Sie solche Lebensmittel zu essen., Kohl, Blumenkohl, Sprossen, Senfgrün, Pfirsiche, Sojabohnen, Spinat und Rüben hemmen die Produktion von Schilddrüsenhormonen. Also iss sie überhaupt nicht. Abgesehen davon sollten auch Getränke wie raffinierter Zucker, Kaffee und kalte Getränke, die Koffein enthalten, vermieden werden.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.