Human Resources Aufteilung der Verwaltung

Alle in den USA erhaltenen Lohneinkommen unterliegen drei Hauptsteuertypen: (1) Bundeseinkommensteuer; (2) Sozialversicherungssteuer; und (3) Medicare-Steuer. Sozialversicherungssteuern und Medicare-Steuern werden zusammen als „FICA-Steuern.“Personen mit Nichteinwanderungsstatus F-1 und J-1 sind für einen bestimmten Zeitraum von FICA-Zahlungen befreit, wie nachstehend erläutert.,

Allgemeine FICA-Befreiung für Studenten:

FICA-Steuern gelten nicht für Zahlungen, die von Studenten erhalten werden, die an einer Schule, Hochschule oder Universität beschäftigt sind, an der der Student ein Studium absolviert. Eine Untersuchung der primären Beziehung des Studenten zur Vanderbilt University wird durchgeführt, um festzustellen, ob Beschäftigung oder Bildung in der Beziehung vorherrschen.,

International Student & Scholar FICA-Befreiung :

Internationale Studenten, Wissenschaftler, Professoren, Lehrer, Auszubildende, Forscher, Ärzte, Au-Pairs, Sommerlager Arbeiter und andere Ausländer vorübergehend in den Vereinigten Staaten in F-1, J-1,M-1 oder Q-1/Q-2 Nicht Immigranten-Status sind von FICA Steuern auf Löhne befreit,solange solche Dienstleistungen von USCIS erlaubt sind.

Exempt Beschäftigung umfasst die folgenden:Auf dem Campus Student Beschäftigung bis zu 20 Stunden pro Woche (40 Stunden in den Sommerferien) Off-Campus Student Beschäftigung von USCIS erlaubt.,Praktische Ausbildung Studentenbeschäftigung auf oder außerhalb des Campus.Die Beschäftigung als professor, Lehrer oder Forscher. Beschäftigung als Arzt, Au Pair oder Sommerlager Arbeiter

J-1 Wissenschaftler, Lehrer, Forscher, Auszubildende und Ärzte und andere Nicht-Studenten in J-1-Status gelten als NRA für steuerliche Zwecke und befreit von FICA Steuern für die ersten zwei Kalenderjahre ihrer Anwesenheit in den USA. Nach Ablauf des Zeitraums von zwei Kalenderjahren werden sie steuerpflichtig und unterliegen der FICA-Quellensteuer, es sei denn, sie verlassen die USA in weniger als 183 Tagen.,

Einschränkungen der FICA-Befreiung für internationale Personen:

  • Die FICA-Befreiung gilt nicht für Ehepartner und Kinder mit Nichteinwanderungsstatus in F-2, J-2, M-2 oder Q-3.
  • Die Ausnahme gilt nicht für eine Beschäftigung, die nicht von USCIS erlaubt ist, oder für eine Beschäftigung, die nicht eng mit dem Zweck verbunden ist, für den das Visum ausgestellt wurde.
  • Die Freistellung gilt nicht für F-1 -, J-1 -, M-1-oder Q-1/Q-2-Nichteinwanderer, die in einen nicht befreiten Einwanderungsstatus oder in einen besonderen Schutzstatus wechseln.,
  • Die Freistellung gilt nicht für F-1 -, J-1 -, M-1-oder Q-1/Q-2-Nichteinwanderer, die gebietsansässige Ausländer werden.
  • Die FICA-Befreiung gilt nur für internationale Personen in F-1 -, J-1 -, M-1 -, Q-1-oder Q-2-Visa und die nach US-Steuervorschriften immer noch als Ausländer ohne Wohnsitz für steuerliche Zwecke eingestuft sind.
  • Internationale Studierende im F-1 -, J-1 -, M-1 -, Q-1-oder Q-2-Status ohne Migrationshintergrund haben Anspruch auf die FICA-Befreiung für die ersten 5 Kalenderjahre ihrer physischen Präsenz in den USA., Nach Ablauf dieser Frist werden internationale Studierende zu steuerlichen Zwecken als gebietsansässige Ausländer eingestuft und unterliegen der FICA-Steuereinbehaltung. . Wenn sie jedoch (hauptsächlich) Studenten bleiben, können sie möglicherweise die FICA-Befreiung für Studenten beantragen (siehe oben).
  • Die fünfjährige Ausnahme, die F-1 -, J-1 -, M-1 -, Q-1-oder Q-2-Studenten gewährt wird, gilt auch für jeden Zeitraum, in dem sich der internationale Student in einer von USCIS zugelassenen „praktischen Ausbildung“ befindet, solange der ausländische Student steuerlich noch als nicht ansässiger Ausländer eingestuft ist.,

Internationale Wissenschaftler, Lehrer, Forscher, Auszubildende, Ärzte, Au-Pairs, Sommerlager Arbeiter und andere Nicht-Studenten in J-1, Q-1 oder Q-2 Nicht-Einwanderer-Status, die in den Vereinigten Staaten weniger als zwei Kalenderjahre waren, werden als Nicht-Ausländer Ausländer für steuerliche Zwecke eingestuft und sind befreit von FICA Steuern für diesen Zeitraum von zwei Jahren. Nach Ablauf der beiden Kalenderjahre wird diese Gruppe internationaler Personen jedoch zu steuerlichen Zwecken als gebietsansässige Ausländer eingestuft und unterliegt der FICA-Steuereinbehaltung.,

Ehegatten und Angehörige von ausländischen Studenten, Gelehrten, Auszubildenden, Lehrern oder Forschern, die vorübergehend in den Vereinigten Staaten im F-2 -, J-2-oder M-2-Status leben, sind NICHT von den Steuern der sozialen Sicherheit und der Medicare befreit und haften vollständig für Sozialversicherungs – /Medicare-Steuern auf Löhne, die sie in den Vereinigten Staaten verdienen.Internationale Personen mit H-1B -, TN -, O-1-oder E-3-Status unterliegen vollständig der FICA-Steuereinbehaltung. Personen in diesen Visakategorien steht keine FICA-Befreiung zur Verfügung.,

“ Six Year Look-Back “ – Regel:

Unter der „Six Year Look-Back-Regel“, Personen in F, J, M oder Q Visa-Status muss mindestens zwei Kalenderjahre NRA für Steuerzwecke Status während der vorherigen sechs Kalenderjahr ab dem laufenden Jahr haben.

Internationale, die längere Zeit in den USA bleiben, werden feststellen, dass sie aus steuerlichen Gründen von der NRA nach RA und dann aus steuerlichen Gründen zurück zur NRA gezogen sind. Der Rückzug aus steuerlichen Gründen in die NRB bedeutet die Einstufung als“ Single mit 1 Zulage “ für steuerliche Zwecke, unabhängig von der Anzahl der Angehörigen oder dem Familienstand.,

Messen eines Kalenderjahres:

Bei der Messung des Eintrittsdatums eines Ausländers zum Zwecke der Bestimmung der fünf Kalenderjahre oder der beiden oben genannten Kalenderjahre ist das tatsächliche Eintrittsdatum nicht wichtig. Es ist das Kalenderjahr der Eingabe, die in Richtung der zwei oder fünf Kalenderjahre jeweils gezählt wird. Zum Beispiel, ein ausländischer student, der in die Vereinigten Staaten im Dez. 31, 1998 zählt 1998 als das erste seiner fünf Jahre als “ befreite Person.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.