HUF-Abszess – wenn ‚Art‘ ist grausam,

Während der Lektüre des Buches ‚Perfekten Partner‘ von Kelly Mark (ein ausgezeichnetes Buch, übrigens), war ich erstaunt durch eine sehr wahre Aussage, die Sie machte…. „Nun Bedeutung ist nicht das gleiche wie Wohlbefinden für das Pferd“.

Eine der Möglichkeiten, wie wir uns gut um unser Pferd kümmern, ist die Bereitstellung von viel Futter. Leider kann diese Überpflege für ein Pferd oder Pony grausam sein, besonders im Frühling und Frühsommer, wenn Gräser reich an Zucker sind.,
Unsere Pferde (dazu gehören Esel und Maultiere) müssen oft den Schmerz eines Hufabszesses ertragen, der durch zu viel reiches Gras verursacht wird, und können betroffen sein, auch wenn sie nicht übergewichtig zu sein scheinen.

Beinschwellungen können Tage vor dem Platzen eines Hufabszesses auftreten.

Stadien eines Hufabszesses

Der geschwollene Fersenbolben auf der linken Seite zeigt die mögliche Eruptionsstelle des Hufabszesses an.,

Diese Fotos zeigen die verschiedenen Stadien eines Abszesses, der am Anfang dreibeinige Lahmheit verursachen kann, bevor er durch weiches Gewebe platzt.
Der Schmerz, den das Pferd in diesem Stadium aushält, ähnelt dem, wenn Sie mit einem Hammer auf Ihren Daumen schlagen und die Schwellung und das Blut unter Ihrem Thumbnail eingeschlossen sind.
Schließlich werden der Eiter und das Serum aus den inneren Hufstrukturen gezwungen und kommen durch die coronet Band oder Ferse bulb Bereiche.

Ein Abszess, der geplatzt ist durch die koronare band.,

Manchmal zeigt sich ein milderer Abszess nicht einmal bei einem Pferd, das nicht regelmäßig trainiert, sondern nur, wenn der Hufschneider ein verrottendes Loch in der Sohle oder Hufwand entdeckt.

Behandlung

Wenn Sie einen Abszess vermuten, ist es eine gute Idee, den betroffenen Huf zu umhüllen und ihn täglich zu wechseln, damit die Kronen-und Fersenzwiebeln weich sind, damit der Abszess den einfachen Ausweg finden kann. Durch die Verwendung eines Hufstiefels können Sie das Pferd in seiner eigenen Umgebung lassen, damit es nicht weiter gestresst wird, indem es von seiner Herde getrennt wird., Ein Umschlag kann so einfach sein wie ein Streifen Watte oder sogar eine in Epsom-Salzen (Magnesiumsulfat) getränkte Windel zu einem im Laden gekauften Umschlagset.
Die Genesung kann bis zu einer Woche dauern, aber wenn Ihr Pferd länger lahm ist, rufen Sie den Tierarzt an, falls es etwas Ernsteres als ein Abszess ist.

Obwohl Ihr Pferd sehr lahm sein wird, ist es wichtig, seine Bewegung nicht einzuschränken, da der Blutfluss zum Huf dazu beiträgt, ihn zu heilen., Das Hauptproblem, auf das Sie achten müssen, ist, dass sie immer noch bequem zum Wasser gelangen können – es kann helfen, eine engere Quelle bereitzustellen, oder Handwasser, um sicherzustellen, dass sie nicht dehydriert werden.

Die Abszessaustrittsstelle (auf dem Coronoray-Band), die den Huf herunterwächst, wird Monate brauchen, um herauszuwachsen, und sollte mit einem Produkt wie Bug Buster behandelt werden, um die Ausbreitung von schäbigen Zehen zu minimieren.,

So vermeiden Sie einen Abszess

Wenn Sie die Abszesssituation vermeiden möchten, müssen Sie natürlich die Grasaufnahme Ihres Pferdes oder Ponys einschränken, insbesondere nachmittags und über Nacht, wenn der Zuckergehalt am höchsten ist.
Anstatt sie in einem kleinen, kahlen, schmutzigen Hof zu „sperren“, in dem nichts zu essen ist (grausam, freundlich zu sein), ist ein langer, schmaler Bereich zum Einziehen eine bessere Option, und etwas eingeweichtes Heu (um Zucker zu reduzieren) muss bereitgestellt werden, um Darmgeschwüre, Koliken und die Entwicklung von Lastern wie Holzkauen zu verhindern, um den Hunger zu lindern., Verwenden Sie keine Getreidehays/Stroh wie Hafer, Weizen oder Gerste, da diese noch höher als Gras Heu in Zucker sein kann.

Derselbe Huf einige Monate weiter – das Loch wird sauber gehalten und regelmäßig mit Bug Buster behandelt

Am besten richten Sie eine „Spur“ um den Rand der Pferdeweide ein, die von Schafen, Rindern oder anderen Pferden beweidet wird früh in der Saison., Sie könnten es sogar pflügen, wenn Sie ein chronisch gescheitertes Pony oder Pferd mit Insulinresistenz haben, um das gesamte Gras zu entfernen und gleichzeitig Platz zum Bewegen zu bieten.

Ein subsolarer Abszess kann schließlich dazu führen, dass sich die Sohle abhebt.

Bewegung ist wichtig, damit ein Pferd Kalorien verbrennt und Langeweile lindert. Die Gesellschaft eines anderen Pferdes fördert Bewegung und Spiel und ist eine viel gesündere Art, jedes Pferd zu halten., Ein Pferd oder Pony, das alleine gehalten wird und Schmerzen durch Laminitis hat, leidet unter Depressionen und längerer Genesung.

Wenn Sie keine Strecke oder Firma für Bewegung bereitstellen können, ist Bewegung durch Reiten, Fahren oder Führen ebenso wichtig wie die Gesellschaft eines anderen Raubtiers wie einer Kuh, eines Schafs oder einer Ziege.
ich habe gehört, dass in Dänemark ist es illegal, ein Pferd zu halten, auf seine eigene – ein Gesetz, wir könnten gut tun, auch hier hätten wir die Fähigkeit der Polizei es.

Siehe die Seite auf Paddock Paradise für Ideen zum Einrichten einer Strecke., Eine andere Möglichkeit ist, Ihr Pony in einem großen Bereich von Busch oder armen Weide von Schafen weiden laufen. Möglicherweise müssen Sie noch „zuckerarmes“ Heu bereitstellen, um mehr über diesen Besuch zu erfahren www.safergrass.org

Ursachen eines Abszesses

Ein Hufabszess kann ein Warnzeichen dafür sein, dass das Pferd eine laminitische Episode erlitten hat und daher anfällig für mehr davon ist, es sei denn, die Futtersituation wird geändert. Fürsorgliche Pferdebesitzer lieben es, ihrem Pferd ein Eimer Futter oder Leckereien zu geben, aber das kann mehr Probleme verursachen.,
Leckereien wie Karotten, Äpfel, Zuckerwürfel, Brot und Pfefferminzbonbons haben alle Zucker, die sich addieren, um die Aufnahme des Pferdes über den Rand zu kippen (genau wie ein Diabetiker).
Stattdessen geben Sie Ihrem Pferd eine Handvoll Sonnenblumenkerne oder einen guten Kratzer / Bräutigam, wo sie gerne gerieben werden – es ist viel gesünder für sie.
Körner, Pellets und sogar Haferspreu sind auch reich an Zucker, also füttern Sie eine Alternative, wenn Sie wie Speedi-Beet müssen, und tränken Sie die Haferspreu oder verwenden Sie eine sehr kleine Menge Luzerne (Luzerne) Spreu.,

Ein Hufabszess kann auch durch Blutergüsse am Huf durch ein direktes Trauma oder fehlende Trimm-und mechanische Kräfte verursacht werden. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Hufpfleger nach der wahrscheinlichsten Ursache, damit Sie die Situation in Zukunft vermeiden können.

Überprüfen Sie die Laminitis-Seite, damit Sie die frühen Anzeichen kennen, holen Sie sie aus dem Gras und arbeiten Sie mit Ihrem Hufschneider, um die Symptome zu lindern.,
Bildung und Handeln ist der Schlüssel zu Ihrem Pferd freundlich zu sein – wenn Sie wirklich Ihr Pferd lieben, werden Sie sich bemühen, neue Informationen zu finden,die ihnen helfen können, die Auswirkungen von Über-oder Unterfütterung leiden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.