How to lose 60 lbs in 16 Monaten

mit dem Ziel für eine 60 lbs Gewicht-Verlust-klingt ambitioniert, aber es ist machbar, und wir haben den Beweis! So verlieren Sie 60 lbs von jemandem, der es geschafft hat! Im Jahr 2017 war Kendra am schwersten, trug eine Größe 18 und beschäftigte sich mit Angstzuständen. Seitdem hat sie verloren 60 lbs (27kg) und fiel auf eine Größe 11, aber ihre Gewichtsverlust Reise ist noch lange nicht vorbei. Sie macht daraus einen Lebensstil der „awesomeness“.,

Bereits im Oktober 2018 veröffentlichte Kendra in der Progress Accountability FB-Gruppe, in der sie uns häufig darüber informierte, wie sie Fortschritte machte: „Ein Jahr regelmäßiges Training und richtiges Essen können Wunder für die psychische Gesundheit bewirken. Ich bin diesen Monat vor einem Jahr wieder ins Fitnessstudio gegangen. Jetzt ungefähr 52 lbs weniger!“

Natürlich wollten wir mehr über ihre Reise und einige Tipps erfahren, wie Sie 60 Pfund fallen lassen und alle Ihre Gewichtsverlustziele erreichen können.

  • Woher kommen Sie? Ich komme aus einer kleinen Gemeinde in Nova Scotia Kanada.,
  • Wo wohnst du jetzt? Ich lebe derzeit etwa 2,5 Stunden von meiner Heimatstadt in Nova Scotia, Kanada.
  • Was machst du für Arbeit / Karriere? Ich arbeite in der Erholungstherapie als therapeutischer Assistent in einem Krankenhaus.
  • Was sind deine Hobbys oder Interessen? Ich liebe es, mich mit Freunden zum Kaffee und manchmal zum Essen zu treffen. Ich höre gerne Musik und hänge mit meiner Katze rum.
Erzählen Sie uns von Ihrem Lebensstil, bevor Sie sich für eine Änderung entscheiden.,

Während ich in der Grundschule war, Junior High und High School, Ich war aktiv Sport treiben, aber als ich älter wurde, habe ich nicht mehr für diese Sportarten trainieren. Ich habe sie nur für außerschulische Aktivitäten gespielt. Einige der Sportarten, die ich gespielt habe, sind Curling, Taekwondo und Softball. Ich nahm auch Schwimmunterricht, als ich jünger war.

Aber, nach dem Abitur, vor neun Jahren, ging ich zur Universität. Ich hätte ins Fitnessstudio gehen können, hatte aber tatsächlich Angst davor, weil ich nicht wusste, wie ich trainieren sollte. Ich wurde von der Turnhalle eingeschüchtert.,

Und um es aufzufüllen, würde ich Kaffee trinken, ungesunde Optionen von Leckereien und Mahlzeit-schnelle Optionen konsumieren.

Ich habe den größten Teil meines Lebens gegen mein Gewicht gekämpft

Ich dachte, ich hätte vor ungefähr 9 Jahren ein gesundes Gewicht gefunden, aber dann wurde ich krank und bekam Medikamente, die meinen Appetit hätten beeinflussen können.

Was hat Sie dazu bewogen, die erste Änderung vorzunehmen? Ein besonderes Ereignis?

Ich war zwischen meinem dritten und vierten Studienjahr und arbeitete im Sommer in der Forschung. Ein enger Freund hatte beschlossen, ins Fitnessstudio zu gehen und ermutigte mich, dasselbe zu tun., Als ich in mein letztes Universitätsjahr ging, wollte ich die beste Version von mir für die Einberufung sein.

Wie hast du angefangen? Was waren die ersten Änderungen, die Sie vorgenommen haben? Folgen Sie einer bestimmten Diät? Wie haben Sie sich die Zeit genommen, etwas zu ändern?

Alles begann in diesem Sommer, als ich mich für persönliche Trainingseinheiten mit meinem Freund anmeldete. Ich hatte auch einen aktiven Job und radelte fünf Tage die Woche von meiner Wohnung zum Campus (es war nicht sehr weit). Das hat wahrscheinlich meine Gewichtsabnahme unterstützt.,

Wenn ich Ergebnisse sehen möchte, muss ich sauber essen

Soweit die Ernährung geht, habe ich im Laufe der Jahre mit verschiedenen Ernährungsplänen experimentiert, die nach dem nachhaltigsten für mich suchen. Die meisten Pläne, die ich versucht habe, zu folgen, fand ich in sozialen Medien, durch unabhängige Unternehmer. Normalerweise habe ich diese Pläne betrogen oder nicht abgeschlossen und dann wieder zugenommen. Auch bei mir hat es nicht funktioniert, einem bestimmten Speiseplan zu folgen.

Ich habe durch meinen aktuellen Speiseplan gelernt, dass ich „sauber“essen muss, wenn ich Ergebnisse sehen möchte., Im Moment verfolge ich seit April 2018 einen Speiseplan. Ich habe diesen Speiseplan über soziale Medien gefunden und er basiert auf drei Mahlzeiten und drei Snacks während des Tages, wobei ich mich auf Makronährstoffe konzentriere und viel Wasser habe.

Die Zeit war nicht die größte Herausforderung… Mein Arbeitsplan hat es mir ermöglicht, morgens vor der Arbeit zu trainieren. Das war großartig, da es für mich schwieriger war, nachmittags ins Fitnessstudio zu kommen.

Das Gefühl der „awesomeness“

Für mich, Essen, Bewegung und Stimmung sind so korreliert., Es ist das Gefühl, das ich bekomme, wenn ich gut esse und trainiere, das mich letztendlich motiviert. Das Gefühl der „awesomeness“ :).

Kendra: „Hosen, die ich gekauft habe, als ich lange Zeit meine schwerste war, und mein Gewichtsverlust schreitet voran!“

Was sind deine Lieblings gesunde Mahlzeiten?

Meine Lieblings gesunde Mahlzeit ist Frühstück: Eier, Toast und eine Tasse Kaffee.

Für meine anderen Mahlzeiten neige ich dazu, Mischungen aus Protein, Fett, Kohlenhydraten und Gemüse zu machen., Tun Sie dies, indem Sie ein paar Hähnchenbrust oder andere Arten von Proteinen gleichzeitig kochen und dann mit Gemüse experimentieren, um ein köstliches Mittag-oder Abendessen zuzubereiten.

Ich neige dazu, keine Rezepte zu folgen. Ich denke, ich Art von nur „Flügel es“, je nachdem, was ich fühle mich wie mit, basierend auf meinem Speiseplan Optionen.

Welche Arten von Kämpfen haben Sie in dieser Zeit behandelt? Was war das schwierigste? Gibt es Zeiten, in denen Sie sich auf dem Weg Mitgefühl zeigen mussten?,

Die größten Kämpfe, die ich hatte, waren im Zusammenhang mit Reisen

ich fand es schon immer eine Herausforderung, um die Lautstärke meiner Ernährung, um zu bleiben über den plan, wenn ich Reise, aber ich weiß, ich Tue mein bestes.

Dies und gesellschaftliche Zusammenkünfte. Ich möchte sozial sein, aber ich habe auch meine Gewichtsverlustziele und die Art, wie ich mich nach einer nahrhaften Mahlzeit fühle, ist viel besser als wenn ich schlecht esse.

Eine andere Sache, die ich erkannte, ist, dass manchmal, wenn ich Morgen Termine haben, kann es meinen Zeitplan für diesen Tag abwerfen., Ich versuche, mit mir selbst mitfühlend zu sein und zu verstehen, dass mein Körper am besten funktioniert, wenn ich ihm zuhöre, also versuche ich jetzt, den Termin zu umgehen oder mein Training für den Tag danach zu planen.

Außerdem hat sich mein Arbeitsplan in den letzten Jahren stundenweise geändert, so dass es manchmal etwas schwierig war, sich an eine bestimmte Trainingszeit zu halten. Es dauert eine Anpassung, um sich an einen neuen Zeitplan zu gewöhnen, aber ich springe sofort zurück.

Es ist einfach, einen Plan zu machen, es ist wirklich schwer, dabei zu bleiben. Was hat Sie motiviert, Ihr Ziel zu erreichen und 60 lbs zu verlieren?,

Das Gefühl, das ich vom Training bekomme und wie es mich auf einen guten Tag vorbereitet, hält mich im Fitnessstudio. Zusammen mit der Anzahl Tropfen auf der Skala zu sehen.

Viel mehr Energie und mehr Selbstvertrauen
Von Größe 18 Hosen zu Größe 11

Wie hat sich dein Leben seit deiner Transformation verändert? Worauf bist du am stolzesten?

Ich fühle mich fantastisch, mit viel mehr Energie und mehr Selbstvertrauen, also bin ich stolz auf meine Reise.,

Ich beschäftige mich mit Angstzuständen und Depressionen, was bedeutet, dass ich mich manchmal niedergeschlagen fühle und mir Sorgen um Dinge mache, die nicht in meiner Kontrolle sind, sowohl auf persönlicher als auch auf beruflicher Ebene. Trainieren und gut essen helfen mir so sehr, diese Gefühle zu reduzieren.

Trainieren Sie auch? Wenn ja, was ist Ihre Routine? Welchen Rat haben Sie für Leute, die darüber nachdenken, mit dem Training zu beginnen ?

Ja, ich trainiere. Als ich zum ersten Mal in das Fitnessstudio ging, in das ich ging, machte ich Fitnesskurse: Body-Pump-und Spin-Kurs., Ich hatte tolle Ergebnisse mit diesen beiden Fitness-Routinen.

Experimentieren Sie mit verschiedenen Routinen

Irgendwann langweilte mich diese Routine und wollte etwas Flexibilität, wenn ich ins Fitnessstudio gehen kann, anstatt zu einem bestimmten Zeitpunkt da sein zu müssen. Ich fing dann an, Gewichte zu wechseln und hielt mit Spin-Klassen Schritt.

Ich trainiere jetzt für drei 5 km Rennen. Einer wird im April sein, und zwei werden im Juni an verschiedenen Wochenenden sein. Früher bin ich im Fitnessstudio auf dem Laufband gelaufen, aber ich habe beschlossen, draußen zu laufen, wenn das Wetter es erlaubt., Die andere Woche absolvierte ich zwei 5-km-Läufe alleine und fühlte mich danach fantastisch. Ansonsten mache ich auch Intervalltraining zum Laufen.

Beschloss, meine Mitgliedschaft im Fitnessstudio zu kündigen, und ich habe mich für eine in einem Kickboxing Circuit Gym für Frauen angemeldet und genieße die Veränderung bisher. Ich Liebe die motivation, die ich von den Trainern in dieser Einrichtung.

Für Leute, die darüber nachdenken, mit dem Training zur Gewichtsreduktion zu beginnen, empfehle ich, mit verschiedenen Routinen zu experimentieren, da“eine Größe nicht für alle passt“., Sie können etwas finden, an dem Sie interessiert sind, und es für eine Weile tun, aber Sie können sich langweilen oder einfach nach etwas Neuem suchen, und das ist eigentlich in Ordnung!

versuchen, Versuchen und versuchen Sie es erneut

ich habe auf dieses fitness und Gewicht-Verlust-Reise für die letzten 10 Jahre und ich habe viel Versuch und Irrtum mit meiner routine-übung.

Das Wichtigste für eine Gewichtsverlust Reise ist es, vorwärts zu bewegen. Versuchen Sie, ein Fitnessziel für sich selbst zu setzen. Vielleicht ist es ein Rennen, oder auch nur fordern Sie sich selbst zu tun, dass 5 zusätzliche Pfunde auf dem Gewicht Maschine.,

Was möchten Sie von anderen Menschen wissen, die mit ihrem Wohlbefinden zu kämpfen haben?

Kämpfe sind okay, wir sind Menschen!

Das Leben steht manchmal im Weg, unsere Ziele zu erreichen (ob wir über Gewichtsverlust sprechen oder nicht), aber dies ist einer der Gründe, warum es wirklich um die Reise und nicht nur um das Ziel geht.

Mein Gewicht zum Beispiel schwankte im Laufe der Jahre auf und ab. Für mich geht es darum, etwas zu finden, bei dem man sich gut fühlt und nachhaltig auf lange Sicht ist. Ich kämpfe selbst damit. Aber ich arbeite auch ständig daran!,

Sei nett zu dir selbst

Unterwegs wird es Versuchungen geben, sei es am Arbeitsplatz, zu Hause oder im Urlaub. Bleiben Sie nicht bei den Ausrutschern. Springe einfach zurück! Dein Körper und Geist werden dich dafür lieben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.