Hinter dem Lied: Amerika,“Pferd ohne Namen“

Die Ursprünge der legendären, rätselhaften Hymne, In seinen eigenen Worten

Es ist einer der berühmtesten mysteriösen Songs, die jemals ein Hit wurden. Es hat Enigma hineingebacken, was Teil seiner bleibenden Magie sein kann. Wie Lennons „Norwegian Wood“ und andere großartige, wenn auch kryptische Songs füllt es nicht das gesamte Bild aus und lässt es stattdessen dem Hörer überlassen, dies alleine zu tun.,
Alle seine Komponenten verbessern diese Dynamik der hypnotischen Geheimnis. Es gibt den sumpfigen / mystischen Ton des Tracks, ätherisch und doch viszeral, nur akustische Gitarren, Bass und Conga ohne Schlagzeug. Die Stimme wird wie von einem Geschichtenerzähler geliefert, der eine alte mythische Geschichte dreht, nicht so viel wie bezeugt, und in einer Sprache, die wie codierte Poesie klingt. Wir sind die ganze Zeit in Bewegung, Tage vergehen und die Hitze ist unerbittlich., Elementare Symbole sind überall wie Bilder aus einem verwirrend realen Traum – einem trockenen Flussbett, das mit Pflanzen und Vögeln, Felsen und Dingen und unaufhörlichem Klang ausgestattet ist.

Und natürlich gibt es dieses mysteriöse Pferd, das ohne Namen ist, das die Frage für immer erzwingt hat: Warum? Warum hat niemand dieses Pferd genannt?
Auf der Suche nach Antworten wandten wir uns an die Songwriting-Quelle selbst, Dewey Bunnell, die letzte Woche, in der letzten Märzwoche 2020, zu Beginn der obligatorischen Bestellungen für den Aufenthalt zu Hause in Kalifornien mit uns telefonierte.,

Dewey war ein Drittel von Amerika, mit Gerry Beckley und Dan Peek. Alle drei schrieben Lieder, spielten Gitarre und harmonierten wunderbar. Gerry schrieb „Sister Golden Hair“ und „I Need You.“Dan schrieb „Überquere den Fluss nicht“,“ Einsame Menschen “ und andere.
Und Dewey ist der Mann hinter einigen Ihrer rätselhaftesten und doch hymnischen songs, darunter „Tin Man,“ „Ventura Highway“ und „Horse With No Name.“Peek verließ die Band 1977, zu dieser Zeit wählten Dewey und Gerry nicht, ihn zu ersetzen, sondern als Amerika auf eigene Faust zu gehen, zusammen mit einer Backing-Band. „Wir sind die fabelhaften Zwei“, wie Dewey sagte.,

Er war zu Hause in Los Angeles, als wir darüber Sprachen. Als er nicht unterwegs war, teilten er und seine Frau ihre Zeit zwischen diesem Haus und einem in den Northwoods von Wisconsin auf. Sie haben viele Katzen, einen Hund und ein Pferd. Der Name des Pferdes, sagte er, ist Noname.
Amerika war gerade dabei, einen zweiwöchigen Lauf zu beginnen, als die Viruspanik eskalierte und sie zwang, ihre Pläne zu ändern. Bevor Dewey sich mit den Wurzeln dieses mysteriösen Liedes beschäftigte, sprach er über die Auswirkungen dieser Politik, zu Hause zu bleiben, auf das Leben in den Fab Two.

„Ja, wir sind gesperrt“, sagte Dewey., März eine Entscheidung getroffen, nachdem wir nach Columbus, Ohio für eine Show in Huntington, West Virginia, geflogen waren. Wir hatten unsere Ausrüstung, die Band und die Crew in einem Hotel und stellten fest, dass wir unseren Kopf wegen dieses Deals in den Sand gesetzt hatten. Wir standen vor neun Shows in der ganzen zwei Wochen, und wir erkannten, dass wir besser den Stecker ziehen auf diese für eine Weile, um zu sehen, wie ernst das wird immer.

„Wir sind am nächsten Tag, dem 12. März, nach Hause geflogen und sind seitdem in unseren Häusern. Am Tag, nachdem wir nach Hause geflogen waren, wurde der nationale Notfall angekündigt, und dann fing alles an zu graben., Alle unsere anderen shows wurden verschoben.
“ Wir haben das Gefühl, die richtige Entscheidung getroffen zu haben. Wir haben unseren Fans öffentlich angekündigt, dass die Shows verschoben werden mussten. Schließlich ist unser demografisches Publikum in den 60ern oder 60 plus. Das Ganze hat also dazu geführt, dass wir Teil des Problems waren, anstatt der Lösung. Wir sind froh, dass wir es am Ende geschafft haben.
“ Im Moment geht es gut. Ich bin hier mit meiner Frau. Wir machen Puzzles, schauen fern, essen zu viel. Wir verbringen wahrscheinlich mehr Zeit mit unseren Haustieren. Wir haben ein Pferd und einen Hund und vier Katzen. Du siehst nach oben, oder?,

ein“Plus, es ist eine gemeinsame Erfahrung. Jeder macht es. Wir wissen das. Es ist eine dieser Zeiten in unserer Geschichte, an die wir uns erinnern werden.“

Die traurige Nachricht vom Tod des Produzenten-Songwriters Adam Schlesinger durch das Coronavirus traf Dewey hart, da Amerika eng mit ihm zusammengearbeitet hatte.
„Wir trauern um Adam Schlesinger“, sagte er. „Er war ein Freund, und er produziert unsere Hier & Jetzt album back in 2007, zusammen mit James Iha. Es war wirklich ein Schock. Wir sind große Fans der Musik von Fountains of Wayne, und wir haben damals einige Shows mit ihnen gemacht., Es ist eine sehr traurige Nachricht.“

Es gibt ein unerwartetes Positives, das dieser langjährige Tourmusiker inmitten dieser andauernden Einsamkeit entdeckt hat: ein seltenes Gefühl des Friedens, etwas, das er seit Jahrzehnten nicht mehr kannte; eine Lizenz, still zu sein, mit nirgendwo, wo er hingehen musste.“Mein Geist und mein Körper“, sagte er, „scheinen immer auf Reisen, Bewegung, Bewegung, irgendwohin zu kommen, einen Koffer zu packen. Eines der seltsamsten Dinge an dieser Quarantäne ist, dass dies wirklich ein abrupter Stopp ist. Kein schlechter abrupter Stopp; Es ist eine schöne neue Erfahrung.

„Aber es ist eine neue Erfahrung, hier zu sein., Es hat dieses Gefühl zum Stillstand gebracht, dieses Gefühl, dass ich mich fertig machen muss, in 48 Stunden gehen muss, einen Flug machen muss, meine Wäsche erledigen muss.
“ Statt all dem kann ich einfach sein.“

Dewey Bunnell und sein Pferd Noname. Foto von Penny Bunnell.

„Horse With No Name“

Es ist ein Lied, das kam schnell, so erinnert er sich, „alle auf einen Schlag.,“So unmittelbar war seine Schöpfung, dass Dewey nicht sicher war, was er hatte, und selbst wenn es sich lohnte, aufzunehmen, oder sollte in den neuen Song bin verbannt werden. Nie hielt er es für Hit-Material oder ein Lied, das ein Rock-Standard werden würde und für das er für immer berühmt sein würde.
Doch „Horse With No Name“, das die karge Wüstenlandschaft des Südwestens lange vor den Eagles, James Taylor und anderen lebhaft in das populäre Lied einführte, war nie leicht zu verstehen. Sogar für seinen Songwriter. Von Anfang an schien es ein eigenes Leben anzunehmen., Es ist etwas, das nie aufgehört hat, und erstreckt sich bis jetzt.
Ende 1971 in Übersee und Anfang 1972 in Amerika veröffentlicht, ging es an die Spitze der Charts. Aber nie war es ein Fly-Away-Hit, geliebt während der Saison seiner Entstehung, aber letztlich vergessen und verlassen. Stattdessen ist es zu einem dieser Songs mit einer Anziehungskraft geworden, die sich im Laufe der Jahre schrittweise erweitert hat. Nie war es im Radio, in der Kultur oder in unseren Erinnerungen lange abwesend.,
Dass es eine dauerhafte kulturelle Wirkung gemacht hat, ist nicht zu leugnen; Beweise dafür gibt es immer, zuletzt vor wenigen Tagen, in einem viralen Video, das von einem Paar in Quarantäne in Amsterdam gepostet wurde. Mara van Nes und ihr Freund Sem Jonkers nutzten ihre Isolation kreativ und spielten das Lied auf ihre eigene Weise aus.
Anstatt sich einer solchen Comic-Nutzung zu widersetzen, umarmen Dewey und die Band es voll und ganz und veröffentlichten das Video auf der offiziellen America-Fanseite, die es auf seinem viralen Flug antrieb.,

Die Ursprünge dieser ikonisch mysteriösen Geschichte des amerikanischen Südwestens durch eine Band namens America begannen ebenso wie die Gruppe selbst in England. Bunnell, Beckley und Peek waren alle durch Heritage and Location, die Söhne von Flugzeugen der in London stationierten US Air Force, verbunden. Dort findet diese Geschichte statt.

DEWEY BUNNELL: Das Lied entstand aus purer Langeweile. Ich hatte gerade die High School in London abgeschlossen und meine Familie zog nach Yorkshire, wo meine Mutter herkam. Ich wollte in London bleiben, also zog ich in das Haus eines Freundes und seiner Familie.,

Amerika hatte mit Warner Brothers unterschrieben und hatte einen Rekord heraus. Wir hatten aufgenommen und waren in vollem Gang, spielten Shows und Aufnahmen.

Ich schrieb das Lied allein im Schlafzimmer dieses Kerls, das ich teilte. Ich schrieb alles auf einen Schlag. Ich schrieb es in ein paar Stunden.

Ich habe den Song nicht hinterfragt. Ich fühlte mich wie es plötzlich erschien, wie in einem Traum aufwachen. Es war ein Traum, auf einem Pferd zu sein und zu erkennen, dass ich nicht einmal den Namen dieses Pferdes kenne. Und es gab ernsthafte Hitze. Ich erinnere mich, wie ich als Kind schwer gebrannt wurde und es an einem Strand war. Es war nicht in der Wüste., Aber ich denke, in meinem Kopf Auge, Ich dachte: „Ich bin auf diesem Pferd, ich gehe irgendwo hin, wer weiß wo? Ich kenne den Namen des Pferdes nicht. Vielleicht hatte ich nicht mal einen Hut an.“

Unterschätzen Sie nicht das Konzept, Reim zu finden. „Ich verbrachte drei Tage in der Wüstensonne, meine Haut begann rot zu werden, ich schaute auf ein Flussbett.“Wäre es umgekehrt gewesen, hätte ich mir das Sonnenbrand-Ding wahrscheinlich nicht ausgedacht.

Ich erinnere mich, dass ich Visuals für dieses Flussbett hatte. Ich habe ein Bild von meinem Bruder und mir im Kopf, als wir im Sagebrush durch die Wüste wanderten., Dies war, als mein Vater bei der Vandenberg Air Force in Kalifornien stationiert war, eine Basis, die mitten im Nirgendwo war, oben bei Santa Maria, Kalifornien. Wir würden viel herumwandern.
Es gab eine Menge trockener gulleys. Es war eher ein kalifornisches Gelände, auf das ich mich bezog als die Wüste vom Arizona-Typ. Aber ich erinnere mich an meinen Bruder und ich wandern immer zu diesem einen Ort und dieses trockene Flussbett hinunter. Oben an der Seite der trockenen Wände wurden manchmal Löcher von Tieren gegraben. Ich erinnere mich, dass wir Eulen in einem dieser Löcher am Ufer des trockenen Flussbettes gefunden haben.,

Es gibt viel Bewegung im Song. Das ist etwas, von dem ich in meinen Songs nicht wegkommen kann. Ich habe viele Reiseerfahrungen gemacht und das sind die Dinge, die in deinem Gehirn gebrandmarkt werden. Es gibt Bewegung, und es gibt eine progression. Und am Ende des Liedes ließ ich das Pferd frei laufen. Ich war mir nicht sicher, warum, aber es schien richtig zu sein. Es schien Zeit zu sein, das Pferd loszulassen und weiterzumachen.

Wenn es einen nächsten Vers gäbe, wäre es wahrscheinlich gewesen, “ In ein Boot zu steigen.“Aber das Lied war schon lang genug.

Es wurde jedoch nicht „Pferd ohne Namen“ genannt., Es hieß damals „The Desert Song“. Und es wurde einfach in einen Haufen anderer Songs geworfen. Als ich es zum ersten Mal zu Gerry und Dan brachte und wir es spielten, dachte ich wirklich, es wäre fast ein neues Lied.

Ich habe es in Open-D Tuning geschrieben. Ich fing an, damit zu experimentieren, nachdem ich gehört hatte. David Crosby und Joni Mitchell,die offene Stimmungen verwendeten. Und wir waren definitiv in ihr Songwriting vertieft.
Es ist open-D-tuning, wo Sie tune die Es nach unten zu D. Aber ich habe ein wenig andere Sache, wo ich dran die Einen den ganzen Weg hinunter zu E.
Das war die einzige Zeit, die ich jemals verwendet haben., Ich saß nur da und stimmte es ab und es klang gut. Ich war gelangweilt und versuchte nur, verschiedene Klänge aus dieser Gitarre zu machen.

Das erste album war bereits in vollem Gange. Wir hatten noch keine Single ausgewählt, aber wir haben uns auf „I Need You“ (von Gerry) eingelassen, um die erste Single zu sein. Zu dieser Zeit wollten Sie, dass eine Single mit Ihrem Album den Weg weist. „Ich brauche dich“ würde das sicherlich sein. Es war ein großartiger Song, fast ein Standard. Es ist immer noch. Es wurde von vielen Menschen im Laufe der Jahre abgedeckt.

Also hatten wir oursingle. Aber Warner Brothers sagte: „Hast du noch mehr?,“

Zu diesem Zeitpunkt hatten wir vier Songs, und wir gingen in ein kleines Studio, um sie zu demotieren, was im Islington Farmhouse war. Dort haben wir die erste Version von „The Voice of Germany“ aufgenommen. „

Als ich es hörte, sagten sie: „Hey, das gefällt uns wirklich. Nehmen wir das auf.“

Zu diesem Zeitpunkt waren unsere Aufnahmen nur drei von uns, die mit unseren Stimmen und unseren Akustikgitarren in einem Raum saßen. Dan oder Gerry würden Bass spielen. Als wir in das Studio kamen, gab es einige Overdubs. Wir haben Conga darauf gesetzt, und Gerry spielte dasolo auf einer 12-saitigen Gitarre.,

Ian Samwellproduzierte den Rekord. Es ist sehr in der Nähe unserer demo; der Ton war da. Aber Ianwas sicherlich der Aufseher, und er hatte einen großen Einfluss.

Ich hatte immer noch nicht den Titel. Zu dieser Zeit würde ich die Songs einfach alles nennen, was ich mochte. Ich hatte „Moon Song“ „Rainbow Song,“ die „Taube Lied.“
Aber als wir dieses Lied abschwächten, sagte Ian sofort: „Nun, Alter, du musst dieses Pferd ohne Namen nennen.'“

Und ich sagte:“Sicher, das ist in Ordnung.“Ich blinzelte nicht.

Wie es war, hatte es einen besseren Ring als “ The Desert Song.,“Außerdem wies er darauf hin, dass es anscheinend eine Oper namens „Desert Song“ gab.“Wir wollten keine Verwirrung stiften.

Amerika, “ Pferd ohne Namen.“

Ich erinnere mich an das erste Mal, als wir“ Horse With No Name “ live spielten, wir öffneten uns für den Verkehr. Es war damals noch „Wüstenlied“, und meine Mutter hörte es zum ersten Mal. Sie sagte: „Ich mag diese Pferdesache.“Auch andere Leute sagten:“ Das Lied über das Pferd war gut.,“
Ich bin froh, dass wir diesen Titel benutzt haben. So viele Leute denken, es ist geheimnisvoll. 50 Jahre später, und die Leute sagen immer noch: „Ich fühle mich so traurig für dieses Pferd. Warum hast du dem Pferd keinen Namen gegeben?“Sie werden tatsächlich emotional.

Aber ich foundmystery ist gut für ein Lied. Ich denke, es ist gut, etwas der Fantasie des Zuhörers zu überlassen. So ist es in vielen Songs. Ich bin sehr visuell und erstelle gerne eine visuelle Erzählung. Das ist ein Teil meines Lebens, denn die Natur und die Natur, all das war uns wirklich wichtig., Mein Bruder und ich mussten immer wandern gehen, in den Wald, in den Sumpf, in die Wüste, egal in welcher Umgebung des Outdoorlebens wir uns bewegten. Weil wir keine anderen Kinder gekannt haben. Es war also ein großes Gefühl des Trostes.

Außerdem waren wirsehr aufgeregt und neugierig auf Pflanzen und Tiere – wie im Song „plants andbirds and rocks and things.“Wir würden Schlangen und Eidechsen fangen. Ich mag tocreate, dass Bilder von im Freien. Dann können Sie in allen Lücken füllen und maybesee das Bild in Ihrem eigenen Kopf.,

Dewey & Noname. Foto von Penny Bunnell.

ich liebte die Wüste. Ich bewegte mich die ganze Zeit, ich war es nicht gewohnt. Der ältere Bruder meines Vaters lebte in New Mexico. Wir waren ein anderes Mal über den Südwesten gefahren, und ich erinnere mich an lange Strecken mit dem Fluchtpunkt, all diesen ikonischen klassischen Looks der Wüste. Dies war in den sechziger Jahren und die Dinge waren nicht so aufgebaut., Es wurden Plakate und Zeug, aber es war immer noch sehr groß…

ich würde gesehen, Bilder von Kaktus. Es schien mir so exotisch. Also, wenn Sie in Ruhe aus dem Auto steigen oder einfach vom Straßenrand abfahren, darin rausgehen und nur diese Hitze Sie treffen, war es etwas. Das erste Mal, dass ich einen wilden Kaktus sah, war unglaublich. Ich liebte die Wüste. Es hat mich sehr geprägt. Es tut es immer noch. Es gibt das ganze Konzept, isoliert und allein mit deinen Gedanken zu sein. Es gibt ein Gefühl von Komfort, wenn es nur du bist.,

Einige der Texte von „Horse With No Name“ waren in vielen dieser Zeilen etwas ungeschickt. Ich habe diesen Song höchstens in zwei Stunden geschrieben, und die meisten Texte habe ich danach nicht einmal angepasst. Ich war neu im Songwriting und das strömte gerade aus mir heraus und das war das Thema, das ich ausprobieren und projizieren wollte, diese Bilder.

Die Grammatik basiert ausschließlich auf fast der Stimme eines Charakters, die das etwas besser vermitteln würde als eine richtig klingende Stimme. Die Zeile „there ain‘ T no one for to geben Sie keine Schmerzen.“So einen Dialekt habe ich noch nie benutzt., Wir lebten in Biloxi, Mississippi und es gab eine Gelegenheit mit einem tieferen südlichen Akzent und dann in Nebraska, Sie könnten einige Bauern Jungs bekommen, die sagen könnten,“ Ist nicht niemand für zu, “ oder so ähnlich. Es war nur eine andere farbenfrohe Art, etwas auszudrücken, wie einen Charakter anzunehmen.

Aber diese Art vonSprache funktioniert gut in einem Song. Wie “ hat keine Befriedigung.“Es ist ein bisschen praktischer, weil es klinisch klingen kann oder wenn man wirklich einen perfekt konstruierten Satz zusammenstellt, ohne dass etwas passiert.,

Das ist also allenteil dieser Linie dieses Songs nach all dieser Zeit. Ich habe im Laufe der Jahre viele Dinge darüber gelesen und gehört und gehört, und es ist immer toll zu denken, dass es als ein kleiner Samen kam, der einmal allein in diesem Schlafzimmer saß, um den Menschen Dinge mitteilen zu können, mit denen sie sich befassen. Ich bin wirklich sehr stolz darauf.

Es ist wahr, Thesong wurde einmal aus dem Radio verbannt, weil die Leute sagten,es gehe um Heroin, das manchmal „Pferd“ genannt wurde.“Das war neu für mich. Ich lebe in England und erinnere mich nie an diesen Begriff. Ich denke, es war eher ein amerikanischer Begriff., Es mighthave worden smack oder dope oder H.

Ich habe tobelieve einige Junkies da draußen hören es ging, “ Hey Mann, dieser dudeis wie ich. Er ist einer von uns!“Jeder hat seine Fantasie darüber, was er getan hat. Und das waren die Tage, an denen die Drogen ein bisschen mehr waren und das Zeug runterging.

Es gibt alle möglichen lustigen Dinge, von denen die Leute dachten, dass es sich um Drogen handelt.
Sicher, es war pot-Rauchen und die Dinge geht, und wir waren junge Leute Experimentieren. Aber es war kein Heroin oder harte Drogen oder so etwas los., Eines meiner Lieblingszitate stammt von Randy Newman, als er sagte: „In diesem Lied geht es um einen Mann, der dachte, er hätte es getan.“Wir zitieren Randy immer gerne darauf.

Klar, wir hatten Spaß in den Kneipen. Aber soweit ich berauscht bin, bin ich berauscht davon, Songs zu schreiben. Das an und für sich ist eine Meditation. Wenn Sie sich voll langweilen, einen Song zu schreiben und diese Bilder lyrisch zu erstellen, ist das eine Droge. Und wir bekommen seit Jahrzehnten ein Summen von diesem Lied. „Eine fliege mit einem Summen.“

“ Du bist inspiriert und berauscht vom Thema des Songs oder dem Prozess des Schreibens eines Songs., Du erschaffst dieses Ding aus dem Nichts, das letztendlich sein eigenes Leben haben wird. Du machst es bis zu einem gewissen Grad für dich selbst, aber du präsentierst es offensichtlich der Welt und du hoffst, dass die Leute es genießen.
Es fühlt sich großartig geschrieben zu haben, die songs kennt die ganze Welt. Es ist etwas, über das du keine Kontrolle hast. Es ist eines dieser seltsamen Ereignisse in meinem Leben, offensichtlich. Es ist etwas, das niemals verschwindet.

Bist du Songwriter? Nehmen Sie am American Songwriter Lyric Contest teil., sie keine Schmerzen

Nach neun Tagen ließ ich das Pferd frei laufen
Weil die Wüste hatte sich zum Meer
Es gab Pflanzen und Vögel und Felsen und Dinge
Es gab Sand und Hügel und Ringe
Der Ozean ist eine Wüste mit seinem Leben U-Bahn
Und eine perfekte Verkleidung über
Unter den Städten liegt ein Herz aus Boden
Aber die Menschen geben keine Liebe

Ich habe durch die Wüste auf einem Pferd ohne Namen
Es fühlte sich gut, aus dem regen br>In der Wüste können Sie sich nicht erinnern, Ihren Namen
‚Cause there ain’t no one for to give you no pain
Von „Horse with No Name“ von Dewey Bunnell.,

Das Coronavirus von“ Horse With No Name “ von Amsterdam Paar
Sem Jonkers, als Cowboy, und Mara van Nes, als Pferdeschwanz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.